Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
21. Dezember 2020

Die besten Mittelklasse-Handys

Auch Mittelklasse kann klasse sein! Deshalb stellen wir dir die in unseren Augen aktuell besten Mittelklasse-Handys vor.

Bestenliste: Mittelklasse-Handys

Du brauchst nicht immer das neueste Top-Smartphone? Du hast keine Lust, für ein Flaggschiff-Modell 1.000 Euro und mehr auszugeben? Vollkommen verständlich. Nicht immer muss ein neues Handy gleich die Welt kosten. Zum Glück gibt es ja auch Top-Mittelklasse-Handys mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier lernst du einige davon kennen.

Viele bekannte Smartphone-Marken bringen regelmäßig neue Modelle speziell fürs Mittelklasse-Segment auf den Markt. In unserer kleinen Bestenliste stellen wir dir die in unseren Augen aktuell besten Mittelklasse-Smartphones vor. Vielleicht ist ja das passende Modell für dich dabei!

Platz 1: Apple iPhone SE (2020)

Dieses Mittelklasse-Handy hat sich im Test als echter Knaller erwiesen! Die zweite Generation des iPhone SE aus dem April 2020 ist zugleich das aktuelle Einsteiger-iPhone und zum anderen ein Geschenk an Nostalgiker – denn es vereint das kompakte und ikonische Design des iPhone 8 mit der Technik des iPhone 11 – und das zu einem Hammerpreis.

Dank des schnellen und überaus effizienten A13-Bionic-Prozessors samt entsprechend optimierter Software genügt sogar ein relativ kleiner Akku mit 1.821 mAh Kapazität – selbst für Dauernutzer. Dank 4,7-Zoll-Retina-HD-Display passt das iPhone SE noch bequem in die meisten Taschen. TouchID und eine herausragende Kamera sind ebenfalls an Bord.

Wie man es von Apple gewohnt ist, liefert auch die Kamera Top-Resultate. Dabei ist das SE2 wie sein Vorgänger mit nur einem einzigen Sensor ausgestattet. Der kann sich aber mehr als sehen lassen: Denn die 12-MP-Linse, die zudem noch optisch stabilisiert ist, knipst herausragende Fotos.

Wir finden: Dieses 148 Gramm leichte Mittelklasse-Handy ist eine gelungene Fusion aus klassischem Apple-Design und neuester Technik. Wenn du mehr erfahren willst, findest du hier den ausführlichen Testbericht zum Apple iPhone SE (2020).

Details
Apple iPhone SE (2nd generation) 64GB schwarz
Hersteller

Apple

Beschreibung

4,7 Zoll (11,94 cm Diagonale) Widescreen LCD MultiTouch Display mit IPS Technologie,12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv,A13 Bionic Chip,Schnelles Aufladen: bis zu 50 % in 30 Minuten,WLAN 6 und LTE Advanced für viel schnellere Downloads

×
P-3351077
Apple iPhone SE (2nd generation) 64GB schwarz
Prozessor+++++
Kamera++++0
Akku+++++
4,7 Zoll (11,94 cm Diagonale) Widescreen LCD MultiTouch Display mit IPS Technologie,12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv,A13 Bionic Chip,Schnelles Aufladen: bis zu 50 % in 30 Minuten,WLAN 6 und LTE Advanced für viel schnellere Downloads
Online bestellbar
Details
448,00EUR
Prozessor+++++
Kamera++++0
Akku+++++

Platz 2: Xiaomi Redmi Note 9S

Auch das Redmi Note 9S ist ein Handy mit sehr attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir halten das Smartphone, das im April 2020 das Licht der Handywelt erblickte, sogar für eines der aktuell besten Modelle bis 200 Euro. Der Preis spricht zwar eher fürs Low-Budget-Segment. In Anbetracht der technischen Daten und der Performance zählen wir das Note 9S dennoch klar zur Handy-Mittelklasse.

Das große 6,67-Zoll-Display löst mit 2.400 x 1.080 Pixel in FHD+ auf. Unter der Haube schnurrt ein Snapdragon 720G – Qualcomms leistungsstarker Mittelklasse-Prozessor. Zusammen mit 6 GB Arbeitsspeicher sorgt dieser für durchgehend gute Performance. Dank einer Kapazität von 5.020 mAh hält der Akku entsprechend lange durch und lässt sich zudem schnellladen.

Die integrierte Quad-Kamera stellt Fotofans und Gelegenheitsknipser mit sehr ansprechenden Bildern zufrieden. Wahlweise 64 oder 128 GB interner Speicher bieten genug Platz für Apps, Games, Musik, Bilder und Videos.

Fingerabdrucksensor und KI-Gesichtserkennung runden das attraktive Gesamtpaket ab. Damit ist das Redmi Note 9S von Xiaomi ein Top-Mittelklasse-Smartphone. Etwas mehr kriegst du, wenn du dich für das Xiaomi Redmi Note 9 entscheidest.

Platz 3: Samsung Galaxy A71

Auch 2020 bietet Samsung mit dem Galaxy A71 wieder eine leistungsstarke, aber dennoch günstige Alternative zu den Premium-Modellen der S-Reihe an. Das A71 fügt sich damit nahtlos in unsere Riege der aktuell besten Mittelklasse-Handys mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ein.

Im Vergleich zum Vorgänger A70 kommt der Nachfolger ohne Notch am ansprechenden 6,7-Zoll-Super-AMOLED-Display aus. Die Kamera ist etwas dezenter verbaut. Die Auflösung des Hauptsensors der Quad-Cam hat sich mit 64 Megapixel glatt verdoppelt und bereitet Foto-Enthusiasten viel Freude. Generell liegt die starke Kameraausstattung mit der Galaxy-S-Serie fast gleichauf.

Ein Snapdragon 730 und 6 GB Arbeitsspeicher machen dem Galaxy A71 ordentlich Dampf. Die 128 GB interner Speicher lassen sich auf bis zu 512 GB erweitern. Zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte lassen sich problemlos parallel betreiben. Der Akku hat eine Kapazität von 4.500 mAh. Unser Fazit: Das Samsung Galaxy A71 ist ein tolles Gesamtpaket für Preisbewusste.

Platz 4: Google Pixel 4a

Auch Google lässt sich nicht lumpen und hat 2020 wieder mal ein starkes Mittelklasse-Modell aus dem Hut gezaubert. Mit seinem 5,8-Zoll-OLED-Screen zählt das Pixel 4a zu den handlicheren Smartphones. Das Display löst mit 2340 x 1080 Pixeln auf und beschert dir ein scharfes Bild.

Du legst Wert auf ruckelfreies Gaming und Streaming? Dann kannst du dich freuen: Denn im Pixel 4a werkelt ein Snapdragon 730 von Qualcomm – ein Chip, der zur gehobenen Mittelklasse gehört und in Verbindung mit 6 GB RAM für ordentlich Power sorgt.

Überraschend niedrig ist die Akkukapazität von gerade mal 3080 mAh. Doch der Schein trügt: Dank diverser Optimierungen an der Software wächst der kleine Akku über sich hinaus und schafft bei intensiver Nutzung fast 12 Stunden – das sollte für einen langen Tag locker reichen.

Was die Kamera angeht, kommt Google besonders selbstbewusst daher und setzt auf lediglich eine einzige Linse. Aber die hat es in sich: So sorgt der 12,2-MP-Hauptsensor insbesondere bei Tageslicht für tolle Fotos. Der optische Bildstabilisator – ein Feature, das in der Mittelklasse alles andere als die Regel ist – spielt dabei eine wichtige Rolle.

Details
Google Pixel 4a (5G)
Hersteller

Google

Beschreibung

Vollbild-OLED-Display mit 6,2 Zoll (15,8 cm Diagonale),Rückkamera mit Dual-Pixel-Technologie mit 12,2 MP und 16-MP-Ultraweitwinkelobjektiv,Frontkamera mit 8 MP,schnelle Download- und Streaming-Geschwindigkeit mit 5G ¹,intelligenter Akku mit mindestens 3.800 mAh und Schnellladefunktion

×
P-3360720
Google Pixel 4a (5G)
Kamera+++++
Performance+++++
Preis/Leistung+++++
Vollbild-OLED-Display mit 6,2 Zoll (15,8 cm Diagonale),Rückkamera mit Dual-Pixel-Technologie mit 12,2 MP und 16-MP-Ultraweitwinkelobjektiv,Frontkamera mit 8 MP,schnelle Download- und Streaming-Geschwindigkeit mit 5G ¹,intelligenter Akku mit mindestens 3.800 mAh und Schnellladefunktion
Online bestellbar
Details
499,00EUR
Kamera+++++
Performance+++++
Preis/Leistung+++++

Du interessierst dich für das Google Pixel 4a oder das Upgrade mit 5G? Dann lies unseren ausführlichen Testbericht zu beiden Modellen.

Platz 5: OnePlus Nord  N10 5G

Mit dem Nord N10 5G hat OnePlus im Herbst 2020 ein überraschend gutes Mittelklasse-Modell auf den Markt gebracht. Das fängt schon bei der Anzeigequalität an: Das großzügige 6,5-Zoll-Display punktet mit einer Auflösung von starken 2400 x 1080 Pixeln. Gerade für ein LC-Display ist das ein hervorragender Wert!

Auch die Performance ist nicht von schlechten Eltern. Mit dem passablen Snapdragon 690 und einem Arbeitsspeicher von 6 GB RAM laufen Alltags-Apps wie WhatsApp und Instagram flüssig und schnell. Doch das ist nicht alles: Der Qualcomm-Chip unterstützt sogar 5G – ein dicker Pluspunkt im Vergleich zu vielen anderen Mittelklasse-Modellen.

Beim Kamerasystem setzt OnePlus auf vier Linsen. Neben einem 64-MP-Hauptsensor kommen noch eine Ultraweitwinkel-, eine Makro- und eine Monochrom-Linse zum Einsatz. Insgesamt liefert die Kamera überzeugende Fotos und Videos, vor allem bei guten Lichtverhältnissen.

Details
OnePlus Nord N10 128GB midnight ice
Hersteller

OnePlus

Beschreibung

flüssiges 90 Hz-Display mit 6,49 Zoll (16,48 cm Diagonale),Vierfach-Kamera mit 64MP-Hauptkamera,leistungsstarker 4300mAh Akku mit Warp Charge 30T,128GB Speicher, erweiterbar bis zu 512 GB,duale Lautsprecher

×
P-3379037
OnePlus Nord N10 128GB midnight ice
Display++++-
Kamera+++++
Preis/Leistung+++++
flüssiges 90 Hz-Display mit 6,49 Zoll (16,48 cm Diagonale),Vierfach-Kamera mit 64MP-Hauptkamera,leistungsstarker 4300mAh Akku mit Warp Charge 30T,128GB Speicher, erweiterbar bis zu 512 GB,duale Lautsprecher
Online bestellbar
Details
349,00EUR
Display++++-
Kamera+++++
Preis/Leistung+++++

Was den Akku des Nord N10 5G angeht, hat sich OnePlus für ein wahres Goldstück entschieden: Satte 4300 mAh beträgt die Kapazität – damit kannst du mit deinem Handy mehr als 14 Stunden daddeln, ohne nachladen zu müssen. Und wenn die Batterie doch mal leer geht, ist das auch kein Problem. Denn dank des Schnellladenetzteils ist der Akku in gut einer Stunde wieder voll.

Platz 6: Huawei P30 Lite (New Edition)

Das P30 Lite kam bereits im Sommer 2019 auf den Markt – als etwas abgespeckte und deutlich günstigere Lite-Version des damaligen Flaggschiff-Smartphones Huawei P30. Anfang 2020 wertete Huawei das P30 Lite dann nochmals mit einem Upgrade zur New Edition auf.

Anders als die ursprüngliche Version bekam die New Edition eine 32-MP-Kamera spendiert. Der Arbeitsspeicher wuchs auf 6 GB an. Der interne Speicher beläuft sich nun auf komfortable 256 GB. Ansonsten sind die technischen Daten identisch und können sich für ein „Sparmodell“ durchaus sehen lassen! Schließlich handelt es sich um den kleinen Bruder eines waschechten Flaggschiff-Smartphones.

Übrigens: Im Unterschied zu vielen anderen aktuellen Huawei-Modellen, die wegen des US-Banns ohne die beliebten Google-Dienste auskommen müssen, sind diese beim P30 Lite New Edition noch ab Werk an Bord. Mehr Infos zu den Specs dieses Top-Mittelklasse-Handys bekommst du in unserem Testbericht zum Huawei P30 Lite von 2019, vor dem Upgrade auf die New Edition.

Platz 7: OPPO Reno2

Als erstes fällt beim OPPO Reno2 die schicke Optik ins Auge. Und der gute Eindruck festigt sich, je länger man dieses mehr als ordentliche Mittelklasse-Smartphone begutachtet.

Das 6,5-Zoll-Dynamic-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel überzeugt mit satten Farben. Gorilla Glass 6 sorgt für einen hochwertigen Bildschirmschutz. Dank Snapdragon 730G und 8 GB Arbeitsspeicher sind genug Ressourcen zum Surfen, Streamen und Zocken vorhanden.

Reichlich Platz für Apps, Spiele und Dateien bieten die 256 GB interner Speicher. Auch leistungsintensivere Apps und Spiele kannst du mit dem OPPO Reno2 ruckelfrei genießen. Und das sogar recht lange – denn mit 4.000 mAh fällt auch die Akku-Kapazität sehr ordentlich aus.

Die Hauptlinse der guten Quad-Kamera löst mit 48 Megapixel auf. Videos lassen sich in 4K bei 30 fps oder in Full HD mit 60 fps aufzeichnen. Du kannst das Reno2 sowohl per Fingerabdruckscanner als auch per Gesichtserkennung entsperren.

Unser Fazit: Das Oppo Reno2 ist eine technisch solide und vergleichsweise günstige Schönheit im Handy-Format und damit zu Recht in unserem kleinen Ranking der aktuell besten Mittelklasse-Handys vertreten! Wenn du ein Gerät mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis suchst, hast du heute einige äußerst interessante Kandidaten gefunden. Jetzt musst du dich nur noch entscheiden.

Foto: ©Shutterstock/NYC Russ