Die besten Mittelklasse-Handys 2022

Auch Mittelklasse kann klasse sein! Deshalb stellen wir dir die in unseren Augen aktuell besten Mittelklasse-Handys vor.

Das iPhone SE 2 als bestes Mittelklasse-Handy.

Du brauchst nicht immer das neueste Top-Smartphone? Du hast keine Lust, für ein Flaggschiff-Modell 1.000 Euro und mehr auszugeben? Vollkommen verständlich. Nicht immer muss ein neues Handy gleich die Welt kosten. Zum Glück gibt es ja auch Top-Mittelklasse-Handys mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier lernst du einige davon kennen.

Viele bekannte Smartphone-Marken bringen regelmäßig neue Modelle speziell fürs Mittelklasse-Segment auf den Markt. In unserer kleinen Bestenliste stellen wir dir die in unseren Augen aktuell besten Mittelklasse-Smartphones vor. Vielleicht ist ja das passende Modell für dich dabei!

Platz 1: iPhone SE (2022)

Platz eins in unserem Ranking „Beste Mittelklasse-Handys“ geht an die 3. Generation des iPhone SE. Das preiswerte Smartphone mit dem Apfel auf der Rückseite beschert dir trotz LCD-Screen eine sehr solide Darstellung mit ordentlichen Helligkeitswerten von bis zu 640 Nits und einer ansprechenden Farbwiedergabe. Zudem fällt das iPhone SE mit einer Displaygröße von 4,7 Zoll sehr handlich aus.

Mit dem A15 Bionic hat das Apple-Smartphone eine echte Rakete unter der Haube. Neben einer bärenstarken Performance bietet der 5G-fähige Sechs-Kern-Chip auch eine beeindruckende Grafikleistung und eignet sich damit perfekt als Antreiber für rechenaufwendige 3D-Games. Dazu arbeitet der Prozessor ausgesprochen effizient, was dir lange Akkulaufzeiten einbringt.

Übrigens: Wer ein Talent dafür hat, sein Handy hin und wieder auf Tauchgänge zu schicken, der hat Glück: Das Gerät ist IP67-zertifiziert und somit wasser- und staubdicht. Auch andere praktische Features wie NFC, Bluetooth 5.0 und WiFi 6 sind mit an Bord.

iPhone SE 3rd generation 64GB Polarstern

Performance
Kamera
Ausstattung
Online bestellbar
519.00

Platz 2: Samsung Galaxy A53

Du erwartest auch von preisgünstigen Handys beste Qualität? Mittelklasse-Smartphones von Samsung sind diesen Erwartungen stets nachgekommen – und auch das 5G-fähige Galaxy A53 ist hier keine Ausnahme. Das Modell überzeugt im Test nicht nur wegen seines ausdauernden 5000-mAh-Akkus, sondern glänzt auch mit erstaunlich kurzen Ladezeiten.

Außerdem besitzt das Low-Budget-Smartphone aus Südkorea ein kontrastreiches, scharfes und farbintensives OLED-Panel mit einer großzügigen Displaydiagonale von 6,5 Zoll. Die hohe Refresh Rate von 120 Hz führt zu einer besonders flüssigen Darstellung ohne jeden Ruckler. Damit hat das Galaxy A53 einen ordentlichen Vorsprung gegenüber anderen Handys aus derselben Preisklasse.

Auch für hochwertige Snapshots taugt das Galaxy A53 ohne weiteres. Die 64-MP-Weitwinkellinse auf der Rückseite sorgt vor allem dank des optischen Bildstabilisators für sehr ansehnliche Fotos. Die 12-MP-Ultraweitwinkellinse eignet sich bestens, wenn du etwas breitere Motive ablichten willst. Top: Das preiswerte Samsung-Handy ist nach IP67 gegen Feuchtigkeit und Staub geschützt.

Samsung Galaxy A53 5G 128GB Awesome Black

Akku
Display
Performance
Online bestellbar
449.00

Platz 3: Apple iPhone SE (2020)

Dieses Mittelklasse-Handy hat sich im Test als echter Knaller erwiesen! Die zweite Generation des iPhone SE aus dem April 2020 ist ein Geschenk an Nostalgiker – denn es vereint das kompakte und ikonische Design des iPhone 8 mit der Technik des iPhone 11 – und das zu einem Hammerpreis.

Dank des schnellen und überaus effizienten A13-Bionic-Prozessors samt entsprechend optimierter Software genügt sogar ein relativ kleiner Akku mit 1.821 mAh Kapazität – selbst für Dauernutzer. Dank 4,7-Zoll-Retina-HD-Display passt das iPhone SE noch bequem in die meisten Taschen. TouchID und eine herausragende Kamera sind ebenfalls an Bord.

Wie man es von Apple gewohnt ist, liefert auch die Kamera Top-Resultate. Dabei ist das SE2 wie sein Vorgänger mit nur einem einzigen Sensor ausgestattet. Der kann sich aber mehr als sehen lassen: Denn die 12-MP-Linse, die zudem noch optisch stabilisiert ist, knipst herausragende Fotos.

Wir finden: Dieses 148 Gramm leichte Mittelklasse-Handy ist eine gelungene Fusion aus klassischem Apple-Design und neuester Technik. Wenn du mehr erfahren willst, findest du hier den ausführlichen Testbericht zum Apple iPhone SE (2020).

Apple iPhone SE (2nd generation) 64GB schwarz

Prozessor
Kamera
Akku
Online bestellbar
459.00

Platz 4: OnePlus Nord 2

OnePlus hat sich für Samsung, Apple und Co. längst zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten entwickelt. Kein Wunder, dass der chinesische Hersteller auch im Rennen um den Titel „Bestes Mittelklasse-Handy“ mit von der Partie ist.

Zugpferd im Budget-Segment ist dabei das OnePlus Nord 2, das vor allem mit einem spitzenmäßigen Prozessor punktet. Der Dimensity 1200-AI von MediaTek sorgt für eine flüssige Bedienung und unterstützt zudem den besonders schnellen 5G-Standard. Leidenschaftliche Gamer können sich auf eine grandiose Grafikleistung und eine sehr gute Displayqualität freuen.

Du willst dein Handy nicht alle paar Stunden an den Strom stecken müssen? Mit dem OnePlus Nord 2 bleibt dir das erspart. Selbst bei intensiver Nutzung läuft das Gerät locker einen ganzen Tag – und das sogar mit einer erhöhten Bildwiederholrate von 90 Hz. 4500 mAh Akkukapazität machen es möglich. Top: Mit dem 65-W-Schnelllade-Netzteil ist die Batterie in einer Dreiviertelstunde wieder voll!

Platz 5: Nothing Phone (1)

Das Nothing Phone ist mit seinem transparenten Rücken und den leuchtenden Benachrichtigungs-LEDs definitiv was fürs Auge. Doch auch die inneren Werte des Modells überzeugen. Allen voran die Kamera liefert im Praxistest sehr ordentliche Ergebnisse. Sowohl die 50-MP-Weitwinkel- als auch die 50-MP-Ultraweitwinkellinse knipsen bei Tageslicht detailreiche Fotos.

Darüber hinaus gefällt uns das Nothing Phone auch wegen seiner flotten Performance. Verantwortlich für die famose Rechenleistung ist der Snapdragon 778G+, ein Octa-Core-Chip, der mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,5 GHz schon fast High-End-Niveau erreicht. Schnelle 5G-Verbindungen sind mit dem Prozessor ebenfalls möglich.

Nothing Phone (1) 256GB White

Display
Kamera
Preis-Leistungs-Verhältnis
Online bestellbar
499.00

Platz 6: Samsung Galaxy A52

Das Samsung Galaxy A52 entpuppt sich als echter Glücksgriff. Wie wir es bei Samsung gewohnt sind, kommt das Galaxy A52 mit einem hochmodernen Super-AMOLED-Panel, das dir ein kontrastreiches und scharfes Bild liefert. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei ordentlichen 90 Hz.

Auch sonst ist die Ausstattung des Mittelklasse-Smartphones aller Ehren wert. Mit der 64-MP-Hauptkamera gelingen dir nicht nur bei günstigen Lichtbedingungen tolle Aufnahmen; zudem lassen sich 4K-Videos mit 30 fps drehen. Aber nicht nur das: Im Gegensatz zu seinem Vorgänger ist das Galaxy A52 IP68-zertifiziert und somit wasserdicht.

Übrigens: Das Samsung Galaxy A52 gibt’s auch als 5G-Version. Die bietet dir nicht nur schnellere Datenverbindungen, sondern hat auch noch weitere starke Features am Start, zum Beispiel eine Bildwiederholrate von 120 Hz und einen schnelleren Prozessor.

Platz 7: Oppo A94

Wenn du ein sehr gutes Mittelklasse-Handy mit einer ausdauernden Batterie suchst, ist das Oppo A94 möglicherweise genau das richtige Modell für dich. Das Gerät beherbergt einen leistungsstarken 4310-mAh-Akku, der das Gerät bis zu zwei Tage am Laufen hält – vorausgesetzt, du daddelst nicht von morgens bis abends. Auch die Ladezeit ist mit rund eineinhalb Stunden erstaunlich kurz.

Darüber hinaus verwöhnt dich das Oppo A94 mit einer flotten Performance, für die der achtkernige Dimensity-800U-Chip von MediaTek verantwortlich ist. Der Prozessor kommt auch mit rechenaufwendigen Games gut zurecht und versorgt dich zudem mit raketenschnellen 5G-Verbindungen.

Und wie sieht es mit der Displayqualität aus? Sehr gut, wie wir finden! Das 6,4 Zoll große OLED-Panel sorgt für ein ist messerscharfes, kontrastreiches und helles Bild; selbst bei grellem Sonnenlicht kannst du das Oppo A94 noch problemlos bedienen.

Oppo A94 5G 128GB Fluid Black

Preis-Leistungs-Verhältnis
Akku
Performance
Online bestellbar
355.00

Platz 8: Xiaomi Mi 11 Lite 5G

Xiaomi hat einige gute Mittelklasse-Handys im Angebot, aber mit dem Mi 11 Lite 5G übertrifft sich der chinesische Hersteller selbst. Der 156 Gramm leichte Preiskracher besticht vor allem durch eine astreine Kameraqualität – und das nicht nur bei Tageslicht. Lediglich bei Zoom-Fotos offenbart die 64-MP-Hauptkamera leichte Schwächen; ansonsten ist das Setup ein echter Leckerbissen.

Darüber hinaus genießt du mit dem Mi 11 Lite eine Darstellung, die in dieser Preisklasse ihresgleichen sucht. Xiaomi hat seinem Schützling ein spitzenmäßiges 6,5-Zoll-OLED-Display spendiert, das dir nicht nur eine Bildwiederholrate von 90 Hz und Full-HD+-Auflösung bietet, sondern auch eine 10-Bit-Farbabdeckung und erstklassige Helligkeitswerte von bis zu 900 Nits.

Last but not least ermöglicht dir das preiswerte Mittelklasse-Smartphone – wie der Namenzusatz anzeigt – rasante 5G-Datenverbindungen, dank denen du auch unterwegs mit Highspeed surfen kannst.

Platz 9: Google Pixel 4a

Auch Google lässt sich nicht lumpen und hat 2020 wieder mal ein starkes Mittelklasse-Modell aus dem Hut gezaubert. Mit seinem 5,8-Zoll-OLED-Screen zählt das Pixel 4a zu den handlicheren Smartphones. Das Display löst mit 2340 x 1080 Pixeln auf und beschert dir ein scharfes Bild.

Du legst Wert auf ruckelfreies Gaming und Streaming? Dann kannst du dich freuen: Denn im Pixel 4a werkelt ein Snapdragon 730 von Qualcomm – ein Chip, der zur gehobenen Mittelklasse gehört und in Verbindung mit 6 GB RAM für ordentlich Power sorgt.

Überraschend niedrig ist die Akkukapazität von gerade mal 3080 mAh. Doch der Schein trügt: Dank diverser Optimierungen an der Software wächst der kleine Akku über sich hinaus und schafft bei intensiver Nutzung fast 12 Stunden – das sollte für einen langen Tag locker reichen.

Was die Kamera angeht, kommt Google besonders selbstbewusst daher und setzt auf lediglich eine einzige Linse. Aber die hat es in sich: So sorgt der 12,2-MP-Hauptsensor insbesondere bei Tageslicht für tolle Fotos. Der optische Bildstabilisator – ein Feature, das in der Mittelklasse alles andere als die Regel ist – spielt dabei eine wichtige Rolle.

Du interessierst dich für das Google Pixel 4a oder das Upgrade mit 5G? Dann lies unseren ausführlichen Testbericht zu beiden Modellen.

Platz 10: Nokia G50

Du möchtest für dein nächstes Handy keine Unsummen ausgeben und willst gleichzeitig nur beste Qualität? Die Mittelklasse-Smartphones des finnischen Herstellers Nokia dürften in diesem Fall eine echte Option für dich sein. Vor allem das Nokia G50, das ohne Vertrag für unter 300 Euro zu haben ist, hat uns im Test positiv überrascht.

Mit dem Snapdragon 480 von Qualcomm hat das Gerät etwa einen sehr soliden Acht-Kern-Chip an Bord, der sämtliche Alltags-Apps mühelos ausführt und außerdem noch 5G-fähig ist. Ebenfalls erfreulich: Der Gerätespeicher von 128 GB lässt sich mittels microSD auf bis zu 512 GB erweitern.

Die Triple Cam vollbringt zwar keine Wunderdinge, doch bei Tageslicht schießt die Knipse immerhin sehr ansehnliche Bilder. Wenn du Wert auf hochwertige Zoom-Fotos legst, müssen wir dich aber enttäuschen: Hier gibt es noch Luft nach oben. Dafür trumpft das Nokia G50 mit einem monströsen 5000-mAh-Akku auf, der dir sehr lange Laufzeiten beschert.

Nokia G50 Ocean Blue

Preis-Leistungs-Verhältnis
Akku
Performance
Online bestellbar
248.00

Foto: ©Shutterstock/NYC Russ

Daniel

Das Beste ist für Daniel gerade gut genug, und das will der gebürtige Berliner auch immer für seine Leser rausholen. Auf seiner persönlichen Tier-Bestenliste stehen übrigens Giraffen ganz oben.

Alle Artikel aufrufen