Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
13. November 2020

Die besten Kamera-Smartphones

Digitalkamera? Braucht ihr mit diesen Smartphones nicht. Diese Handys überzeugen uns im Alltag mit ihrer Kamera.

Beste Kamera Smartphones

Ihr kennt das: Das Ende der Fahnenstange scheint erreicht, wenn man sich über Innovationen bei neuen Handys unterhält. Einzig die Kameras werden stetig weiterentwickelt und man hat das Gefühl, als ob es der Spiegelreflex bald an den Kragen gehen könnte. In Zeiten von Instagram und anderen Bildnetzwerken genießt die Kamera einen sehr hohen Stellenwert.

Inzwischen haben wir einen starken optischen Zoom, mehrere Kameraobjektive und Kooperationen mit namenhaften Herstellern wie Leica. Wir haben uns den aktuellen Smartphone-Markt angesehen und die besten Kamera-Handys rausgesucht. Diese Liste wird natürlich stetig aktualisiert.

Platz 1: Samsung Galaxy S20 Ultra 5G

Wenn es um die Megapixel-Anzahl geht, dann spielt das Samsung Galaxy S20 Ultra ganz weit vorne mit. Die Hauptkamera ist ein 108-MP-Weitwinkelobjektiv (f/1.8-Blende). Sie wird ergänzt durch ein 12-MP-Ultra-Weitwinkelobjektiv (f/2.2-Blende) und ein 48-MP-Teleobjektiv (f/3.5-Blende) sowie eine 3D-Tiefenkamera.

Laut Hersteller soll ein bis zu 100-facher Zoom möglich sein – das ist laut Testberichten in der Realität dann aber doch ein bisschen zu viel des Guten, denn die Bilder werden etwas unscharf, wenn man so nah rangeht. Nichtsdestotrotz liefert das Samsung Galaxy S20 Ultra 5G überragende Ergebnisse und gehört damit auch sonst zu den besten Handys, die es derzeit auf den Markt gibt. Die Bilder sind scharf, detailreich und haben kräftige Farben, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Details
Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB black
Hersteller

Samsung

Beschreibung

100x Space Zoom: Weit Entferntes nah heran holen,Single Take: Bis zu 14 verschiedene Fotos und Videos aus einer Aufnahme erstellen,von der 8k-Videoaufnahme zum 33 MP Foto - mit nur einem Klick,Bright Night: Macht aus Nachtaufnahmen echte Highlights

×
P-3347323
Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB black
Kamera+++++
Display+++++
Akku+++++
100x Space Zoom: Weit Entferntes nah heran holen,Single Take: Bis zu 14 verschiedene Fotos und Videos aus einer Aufnahme erstellen,von der 8k-Videoaufnahme zum 33 MP Foto - mit nur einem Klick,Bright Night: Macht aus Nachtaufnahmen echte Highlights
Online bestellbar
Details
1225,00EUR
Kamera+++++
Display+++++
Akku+++++

Die Fotoqualität wird durch verschiedene Aufnahmemodi wie einen Nachtmodus verbessert. Neu ist die Funktion Single Take: Die Kamera nimmt eine bis zu 10 Sekunden dauernde Videosequenz auf und ermittelt anschließend mithilfe von künstlicher Intelligenz die besten Motive für ein gutes Foto.

Platz 2: Huawei Mate 40 Pro

Bestnoten im DXOMARK-Ranking hat das Huawei Mate 40 Pro bekommen – kein Wunder bei dieser Hardware. Die zusammen mit Kamerahersteller Leica entwickelte Triple-Cam besteht aus einer Weitwinkel-Hauptkamera mit 50 MP (f/1.9-Blende), einer Ultraweitwinkelkamera mit 20 MP (f/1.8-Blende) und einer Telelinse mit 12 MP (f/3.4-Blende).

Die Telefoto-Kamera beherrscht 10-fachen Hybrid-Zoom und 7,5-fachen Digital-Zoom. Zusätzlich gibt es einen Lasersensor. Optische Bildstabilisierung sowie zahlreiche Softwarefeatures sind natürlich auch an Bord. Letztlich zählen aber nicht die Specs, sondern die Ergebnisse. Und da überzeugt das Mate 40 Pro mit gut ausgeleuchteten, detailreichen und brillanten Bildern – auch bei nicht so guten Lichtverhältnissen.

Platz 3: Apple iPhone 12 Pro Max

Apples Flaggschiff für 2020 hat natürlich auch bei der Kamera mächtig zugelegt. Die Dreifachkamera des iPhone 12 Pro Max mit 12 MP besteht aus Ultraweitwinkellinse (f/2.4-Blende), Weitwinkelobjektiv (f/1.6-Blende) und Teleobjektiv (f/2.2-Blende). Zusätzlich hat das Kameramodul einen LiDAR-Sensor, der beim Fotografieren vor allem für bessere Porträts und Bilder im Nachtmodus zum Einsatz kommt.

Verbessert ist die Bildstabilisierung mit dem beweglich aufgehängten Bildsensor. Zusätzlich wurde an der Software geschraubt, die von künstlicher Intelligenz unterstützt wird. So schießt das Apple iPhone 12 Pro Max scharfe und detailreiche Bilder und Porträts, auch bei schlechten Lichtbedingungen und wenn du dich beim Fotografieren bewegst oder wackelst.

Platz 4: OnePlus 8 Pro

Die Chinesen von OnePlus haben in der Vergangenheit immer wieder mit ihren Smartphones und deren Kameras Glanzpunkte gesetzt. Das OnePlus 8 Pro hat auf der Rückseite vier Linsen – inklusive 48-MP-Hauptkamera (f/1.78-Blende), 48-MP-Ultraweitwinkellinse (f/2.2-Blende), 8-MP-Telelinse (f/2.44-Blende) und 5-MP-Farbfilterobjektiv (f/2.4-Blende). Der Laser-Autofokus mit optischem Bildstabilisator sorgt zusätzlich dafür, dass deine Bilder scharf werden.

Mithilfe des 3-fachen optischen Zooms und des 30-fachen digitalen Zooms kannst du deine Motive beim Fotografieren näher heranholen, ohne dass sie an Schärfe und Detailreichtum verlieren. Mit verschiedenen Kameramodi holst du noch mehr aus den Bildern heraus – etwa mit der Einstellung „Smart Pet Capture“, mit der du dein Haustier fotografieren kannst.

Platz 5: Huawei P40 Pro

Wenn es um Kameras geht, machen die Chinesen bei ihren Flaggschiffmodellen immer eine gute Figur. Das Huawei P40 Pro hat eine Vierfachkamera mit 50-MP-Hauptkamera (f/1.9-Blende), eine 40-MP-Ultraweitwinkelkamera (f/1.8-Blende), ein 12-MP-Teleobjektiv (f/3.4-Blende) und einen 3D-Tiefensensor.

Das Teleobjektiv erlaubt einen 5-fachen optischen Zoom. Mithilfe der Software soll sogar ein bis zu 50-facher Zoom möglich sein. In Tests beeindruckt vor allem der schnelle, flexible Autofokus, der für gute und scharfe Bilder sorgt. Features wie der Nachtmodus oder Porträtbilder mit Bokeh-Effekt sorgen für weitere Höhepunkte.

Bei uns findest du das Huawei P40 Pro zum Top Preis.

Platz 6: Huawei P30 Pro

Huawei hat sich mit Leica zusammengetan und liefert seit Jahren schon überragende Ergebnisse ab, wenn es um die Kamera geht. Das neue Spitzenmodell hat seine Schwächen, aber nicht bei der Kamera, die mit vier Linsen kommt: Der Hauptsensor bietet 40 Megapixel, dazu haben wir eine Ultraweitwinkel- sowie eine Telekamera.

Spannend ist die ToF Kamera, deren Sensor genauere Ergebnisse mittels Tiefenmessung liefert. Für den trendigen Bokeh-Effekt eine gute Geschichte. Insgesamt sind Bilder auch bei nahezu kompletter Dunkelheit möglich und das P30 Pro bietet einen fünffachen optischen Zoom, einen zehnfachen Hybrid-Zoom sowie einen fünfzigfachen Digital-Zoom.

Platz 7: Samsung Galaxy S10

Auch Samsung setzt bei seinem neuen Flagship auf eine Triple-Kamera. Das Galaxy S10 bietet den Hauptsensor mit 16 Megapixel und ebenfalls einen Ultraweitwinkel- sowie das Teleobjektiv. Der perfekte Weißabgleich und die hervorragende Farbübersetzung beeindrucken und auch bei schlechtem Licht überzeugt das S10.

Extrem geringes Rauschen und die überzeugende Arbeit mit dem Zoom bei gelungenen Details sind zwei weitere Highlights, die es zu erwähnen gilt. Im Vergleich zum Huawei P30 Pro hat das Galaxy S10 die Nase vorn, wenn es um Selfies geht. Hier sind die Ergebnisse noch einen Tick besser.

Platz 8: iPhone XS MAX

Neben Huawei und Samsung ist auch Apple vorne mit dabei, wenn es um die besten Kameras geht. Apple setzt beim iPhone XS Max auf eine Dual-Kamera und beide Objektive lösen mit 12 Megapixel auf. Beeindruckend ist der unfassbar schnelle Autofokus und die vielen sowie genauen Details, die von der Kamera eingefangen werden.

Apple hat viel Arbeit in die Kamera investiert und die Belichtung der Bilder ist nahezu perfekt. Der Bokeh-Modus liefert im Vergleich zum iPhone X optimierte Ergebnisse und auch bei der Video-Erstellung wurde optimiert. Die Bildstabilisierung arbeitet wesentlich besser und es gibt kaum noch Raum für Verwackler.

Platz 9: Xiaomi Mi 9

Xiaomi wird gerne übersehen, wenn es um hervorragende Smartphones geht. Beim Mi 9 ist es zum Beispiel die Kamera, die unglaublich gute Ergebnisse abliefert. Xiaomi setzt auf eine Triple-Kamera mit der bewährten Aufteilung zwischen Hauptsensor, Tele- sowie Weitwinkel-Linse.

Dabei zeigt das Mi 9 kaum eine Schwäche und bietet ein sehr komplettes Programm an. Egal, ob es sich um den Bokeh-Modus handelt, den Weißabgleich, die Farbdetails oder den Autofokus: Das Xiaomi Mi 9 ist vielleicht die kompletteste Kamera, die es aktuell zu haben gibt

Platz 10: Google Pixel 3 XL

Einen ganz anderen Ansatz fährt Google bei seinem Pixel 3 XL. Es wurde nur eine Kamera-Linse verbaut und Google möchte alle anderen Funktionen über die Software lösen. Das klappt auch sehr gut und damit ist das Pixel 3 ein unglaublich guter Allrounder. Der Autofokus darf explizit gelobt werden und die Detailtiefe der Bilder ist mehr als ansprechend.

Es ist beeindruckend zu sehen, wie Google es trotz nur einer Linse geschafft hat, die Ergebnisse beim Bokeh und dem Zoom zu optimieren. Auch die Video-Funktion ist ein Highlight und das Pixel 3 ist hier sicherlich ganz oben mit dabei. Ob es die Bildstabilisierung oder die Anpassung der Frame Rate bei schwachem Licht ist, das Pixel 3 liefert eine starke Performance.

Foto: ©Shutterstock/Syda Productions

Daniel

Das Beste ist für Daniel gerade gut genug, und das will der gebürtige Berliner auch immer für seine Leser rausholen. Auf seiner persönlichen Tier-Bestenliste stehen übrigens Giraffen ganz oben.