Unsere Handy-Bestenliste

Welches Handy ist am besten? Hier findet ihr unser persönliches Smartphone-Ranking mit den besten Handys der letzten Monate.

Junge Menschen mit Smartphones

Die großen Hersteller stellen das ganze Jahr über fleißig neue Modelle vor. Zeit für einen Blick auf die Smartphone-Highlights der letzten Zeit! Neben den bewährten Kräften schafft es manchmal auch ein Underdog in unsere Bestenliste. Aber seht selbst!

Platz 1: iPhone 13 Pro Max

Der neueste Geniestreich von Apple stellt mal wieder die komplette Konkurrenz in den Schatten. Vor allem in puncto Displayqualität liefert der US-Hersteller beim iPhone 13 Pro Max einmal mehr eine famose Leistung ab. Dank OLED-Technologie bewegen sich Farbgebung, Kontraste und Helligkeit auf einem absoluten Top-Niveau, zudem hat sich Apple endlich zu einer 120-Hz-Rate durchgerungen.

Die Kamera besteht wie beim Vorgänger aus drei Linsen (Weitwinkel, Ultraweitwinkel, Tele), die allesamt mit 12 MP knipsen. Die Telekamera ermöglicht eine 3-fache optische Vergrößerung und zaubert somit messerscharfe Zoom-Fotos. Alle Linsen können zudem auf einen Nachtmodus zurückgreifen, wodurch dir auch bei schwierigen Lichtbedingungen tolle Aufnahmen gelingen.

Übrigens: Mit dem iPhone 13 Pro Max ist zum allerersten Mal ein Apple-Modell mit einem Gerätespeicher von bis zu 1 Terrabyte erhältlich.

iPhone 13 Pro Max 128GB Silber

Display
Kamera
Speicher
Online bestellbar
1249.00

Platz 2: Xiaomi 12 Pro

Du suchst ein Android-Smartphone ohne echte Schwäche? Dann führt am Xiaomi 12 Pro kaum ein Weg vorbei! Das top verarbeitete High-End-Smartphone punktet vor allem mit einer erstklassigen Displayqualität: Schärfe, Helligkeit und Kontraste bewegen sich beim 6,7 Zoll großen OLED-Panel auf einem ganz hohen Niveau. Hinzu kommt eine dynamische 120-Hz-Frequenz. Was will man mehr?

Als weiteres Highlight entpuppt sich der Prozessor. Hier hat sich Xiaomi nicht lumpen lassen und den neuen Snapdragon 8 Gen 1 von Qualcomm verbaut. Der Oberklasse-Chip setzt sich aus acht CPU-Kernen zusammen und sorgt für eine überragende Rechenleistung und raketenschnelle 5G-Datenverbindungen. 8 GB RAM kommen bei der Einstiegsvariante noch obendrauf.

Kamera-Enthusiasten werden an der hochmodernen Dreifach-Knipse ihre Freude haben. Dieses umfasst natürlich auch wieder ein Teleobjektiv für extra schicke Zoom-Aufnahmen. Angesichts all dieser Top-Features schnappt sich das Xiaomi 12 Pro völlig verdient die Silbermedaille in unserer Handy-Bestenliste.

Platz 3: Samsung Galaxy S22 Ultra

Samsung zählt nach wie vor zu den beliebtesten Marken im Android-Kosmos. Und mit dem Galaxy S22 Ultra beweist der südkoreanische Hersteller, warum das so ist. Speziell die Qualität des Displays ist wieder mal zum Niederknien. Das helle 6,8-Zoll-OLED-Panel löst mit sage und schreibe 3080 x 1440 Pixeln auf und bietet zudem eine dynamische Frequenz von bis zu 120 Hz.

Meisterlich ist auch die Ausdauer des Akkus, der dank einer Kapazität von satten 5000 mAh locker einen ganzen Tag durchhält. Das beeindruckendste Feature ist allerdings das Kamera-Setup, zu dem wie beim Vorgänger gleich zwei Telelinsen gehören. Ein neuere KI-basierter Autofokus sorgt außerdem dafür, dass die Fotos des Hauptsensors noch hochwertiger ausfallen.

Top: Das Samsung Galaxy S22 Ultra lässt sich sogar mit dem S Pen bedienen.

Samsung Galaxy S22 Ultra 128GB Phantom Black

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
1249.00

Platz 4: OnePlus 10 Pro

Auch das OnePlus 10 Pro schafft es in die Top 5 unseres Rankings „Beste Handys“. Das Oberklasse-Modell aus China hat nicht nur ein helles Display mit adaptiver 120-Hz-Rate an Bord, sondern überzeugt vor allem wegen seiner Kamera.

Die Hauptarbeit übernimmt dabei ein optisch stabilisierter 48-MP-Weitwinkelsensor, der dir selbst bei Schwachlicht tolle Fotos liefert. Für etwas weitere Motive steht dir ein 50-MP-Ultraweitwinkelsensor mit einem 150-Grad-Winkel zur Verfügung. Last but not least gehört auch eine Telelinse zur Ausstattung. Diese knipst mit 8 MP und erreicht eine 3-fache optische Vergrößerung.

Du setzt bei deinem Smartphone eine Top-Rechenleistung voraus? Dann haben wir gute Nachrichten für dich: Das OnePlus 10 Pro hat mit dem Snapdragon 8 Gen 1 eine echte Rakete unter der Haube. Der Acht-Kern-Chip geht ab wie Nachbars Lumpi und sorgt außerdem für eine spitzenmäßige Gaming-Performance.

OnePlus 10 Pro 5G 128 GB Volcanic Black

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
899.00

Platz 5: Apple iPhone 12 Pro Max

Apple hat mit dem iPhone 12 und dessen Varianten bewiesen, dass das Unternehmen immer noch mit neuen Releases überraschen kann. Apple erfüllt seinen Fans mit dem iPhone 12 Pro Max einige Wünsche. Das Pro Max beherrscht nicht nur 5G, sondern hat auch ein brillantes OLED-Display, das sich über 6,7 Zoll erstreckt, dank des schmalen Rahmen aber nicht zu groß wirkt.

Am bemerkenswertesten ist jedoch die Kamera. Drei Linsen befinden sich auf der Rückseite: eine Weitwinkel-, Ultraweitwinkel- und Tele-Linse mit jeweils 12 MP. Im Zusammenspiel mit der ausgefeilten Software gelingen dir damit glasklare Bilder, egal, welche Lichtverhältnisse herrschen. Die Qualität merkt man auch bei Videoaufnahmen – das Handy trägt das „Pro“ im Namen zurecht.

Der neue A14-Bionic-Chip performt schnell und flüssig. Mehr als ein nettes Gimmick: Die Rückseite des iPhones ist magnetisch. Dadurch lässt es sich beim kabellosen Aufladen auf der Ladematte exakt platzieren, was das Aufladen erleichtert.

iPhone 12 Pro Max 128GB graphit

Kamera
Display
Performance
Online bestellbar
1148.00

Platz 6: Google Pixel 6 Pro

Immer wieder hat Google versucht, mit seinen Smartphones an die Spitzenmodelle von Apple, Samsung und Co. heranzurücken. Mit dem Pixel 6 Pro ist diese Mission nun endlich geglückt. Das Premium-Handy ist gespickt mit einer ganzen Reihe von Top-Features, wobei vor allem die Dreifach-Knipse mit ihrem optisch stabilisierten 50-MP-Hauptsensor und der 48-MP-Telelinse beeindruckt.

Auch was die Qualität des 6,7-Zoll-Displays angeht, genügt das Pixel-Modell allerhöchsten Ansprüchen. Die Auflösung von 3120 x 1440 Pixeln sorgt für ein knackig scharfes Bild und die adaptive Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz für jederzeit flüssiges Scrollen. Dazu ist das Google Pixel 6 Pro mit einem wuchtigen 5000-mAh-Akku ausgestattet, der das Gerät lange am Laufen hält.

Gute Nachricht für alle Tollpatsche: Das neue Google-Modell ist IP68-zertifiziert und somit wasserdicht.

Google Pixel 6 Pro 128GB Stormy Black

Kamera
Display
Performance
Online bestellbar
899.00

Platz 7: Samsung Galaxy S21 Ultra

Mit dem Galaxy S21 Ultra hat Samsung wieder mal ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Das gilt auch für das Display: So besticht der 6,8-Zoll-AMOLED-Scrreen durch eine gestochen scharfe Darstellung. Vor allem die Pixeldichte von 516 ppi ist spitzenmäßig.

Prunkstück des S21 Ultra ist aber das Kamerasystem, das sich aus gleich vier hochkarätigen Linsen zusammensetzt: Neben dem 108-MP-Hauptsensor und einer 12-MP-Ultraweitwinkelkamera profitierst du von zwei 10-MP-Telelinsen, die dir 1A-Nahaufnahmen bescheren: Während die eine Telekamera einen 3-fach optischen Zoom schafft, vergrößert die andere sogar 10-fach.

Aber auch sonst kann sich das Galaxy S21 Ultra mehr als sehen lassen. Mit dem hauseigenen Exynos 2100 werkelt ein überraschend leistungsstarker Chip im Inneren des Geräts. Zudem kannst du dich über einen ausdauernden Akku freuen.

Platz 8: iPhone 13

Auch das Apple iPhone 13 schafft es in unserem Ranking „Beste Handys“ unter die ersten Fünf. Und das völlig zu Recht, denn das Oberklasse-Smartphone ist nicht nur mit einem extrascharfen 6,1-Zoll-OLED-Screen bestückt, sondern punktet auch mit einer bärenstarken Performance und flotten 5G-Datenverbindungen.

Trotz einer vergleichsweise mickrigen Akkukapazität von 3227 mAh kannst du dich zudem über eine beeindruckende Batterielaufzeit von knapp 12 Stunden freuen. Kabelloses Laden ist wie beim Vorgängermodell ebenfalls möglich.

Du legst bei deinem Smartphone großen Wert auf eine Top-Kamera? Dann wirst du das iPhone 13 in dein Herz schließen! Die Dual Cam trumpft vor allem wegen ihres 12-MP-Hauptsensors auf, der dank Sensorshift-Technologie und lichtempfindlicher Blende ausgezeichnete Aufnahmen knipst. Dazu steht dir eine 12-MP-Ultraweitwinkellinse für größere Bildausschnitte zur Verfügung.

iPhone 13 128GB Grün

Display
Performance
Kamera
Online bestellbar
899.00

Platz 9: Xiaomi Mi 11 Ultra

Ganz knapp schafft es das Xiaomi Mi 11 Ultra auf das Treppchen unserer Handy-Bestenliste. Vor allem das Kamera-Setup des Premium-Modells hat es uns angetan. Der lichtempfindliche 50-MP-Hauptsensor liefert sowohl bei guten Lichtbedingungen als auch bei Schwachlicht fantastische Snapshots mit großem Detailreichtum.

Eine 48-MP-Ultraweitwinkellinse mit 128-Grad-Winkel und eine 48-MP-Telelinse für spitzenmäßige Nahaufnahmen sind ebenfalls mit am Start. Ein ganz besonderes Feature ist das Mini-Display, der sich direkt neben dem Kamerabuckel auf der Rückseite befindet. Der kleine Screen zeigt dir nicht nur Uhrzeit und Ladestand an, sondern ermöglicht dir zudem Selfies mit dem Hauptsensor.

Auch sonst heimst das Xiaomi Mi 11 Ultra nur Bestnoten ein. Das 6,8 Zoll große OLED-Panel liefert ein kontrastreiches und messerscharfes Bild und der 5G-fähige Snapdragon-888-Chipsatz sorgt in Kombination mit 12 GB RAM für eine sensationelle Performance. Einzig der Akku legt trotz einer Kapazität 5000 mAh eine allenfalls passable Ausdauer an den Tag.

Platz 10: OnePlus 9 Pro

Auf Platz 4 in unserer Handy-Rangliste landet ein echter Hingucker: das OnePlus 9 Pro. Das Oberklasse-Handy aus China punktet vor allem mit einem überragenden 6,7-Zoll-Panel samt OLED-Technologie, 10-Bit-Farbtiefe und 120-Hz-Bildwiederholrate. Trotz all dieser Finessen hält die Batterie vergleichsweise lange durch – eine Kapazität von 4500 mAh macht’s möglich.

Apropos Akku: Nicht nur die Laufzeiten sind beim OnePlus 9 Pro phänomenal, sondern auch die Ladezeiten. In gut 30 Minuten ist die Batterie wieder voll aufgeladen und bereit für die nächste Daddel-Session. Mit einem Ladeadapter lässt sich das Gerät sogar ohne Kabelsalat laden – und das mit satten 50 W.

Übrigens: Nervige Ruckler und lange Ladezeiten haben beim 9 Pro Seltenheitswert, denn wie viele andere aktuelle Top-Smartphones wird auch das neue OnePlus-Flaggschiff von dem leistungsstarken Snapdragon-888-Chip angekurbelt. Dank der hochklassigen Adreno-660-Grafikkarte eignet sich das Modell zudem bestens als Gaming-Smartphone.

Platz 11: Huawei Mate 40 Pro

Auch Huaweis Premiummodell Mate 40 Pro darf in einer Handybestenliste natürlich nicht fehlen. Auffälligstes Merkmal: Das 6,76-Zoll-OLED-Display ist an den Seiten um 88 Grad gekrümmt, was ein fast randloses Bild ergibt. Die Auflösung von 2.772 x 1.344 Pixel ist ebenfalls nicht schlecht, die Bildwiederholfrequenz liegt bei 90 Hz.

Die Dreifachkamera besteht aus einer 50-MP-Weitwinkel-Kamera, einer 20-MP-Ultraweitwinkelkamera und einer 12-MP-Telelinse, was zusammen mit der fortschrittlichen Kamera-Software tolle Bilder verspricht. Die 13-MP-Selfiekamera aktiviert den Weitwinkelmodus automatisch, wenn du damit ein Gruppenselfie machst.

Du willst mehr über die kommenden Huawei-Releases wissen? In unserem Gerüchteartikel halten wir die auf dem Laufenden.

Platz 12: Apple iPhone 12 mini

Das iPhone 12 hat Apple gleich in vier Varianten herausgebracht. Außer mit dem iPhone 12 Pro Max, dem größten Modell, hat der Hersteller mit einem kleinen Smartphone überrascht. Eine Displaydiagonale von 5,4 Zoll und ein Gewicht von 133 Gramm – so klein und leicht war das iPhone schon lange nicht mehr!

Das Besondere: Bei den Specs und der Performance hat Apple das Handy mitnichten abgespeckt. Es hat, genau wie die größeren Modelle, 5G, ein OLED-Display und einen A14-Bionic-Chip. Die Bildschirmauflösung ist mit 2.340 x 1.080 Pixel etwas schwächer als die des iPhone 12, aber das dürfte dem Normalo-Nutzer kaum auffallen.

Gleichauf mit dem größeren Bruder ist das iPhone 12 mini hingegen bei der Kamera. Beide Modelle haben eine starke Dualkamera, die nicht ganz an die der iPhone-12-Pro-Serie herankommt, aber dennoch beeindruckende Bilder schießt.

iPhone 12 mini 64GB schwarz

Kamera
Display
Performance
Online bestellbar
658.00

Platz 13: OnePlus 9

Du legst bei deinem Smartphone Wert auf ein hochwertiges Kamerasystem? Dann solltest du das OnePlus 9 unbedingt in die engere Wahl nehmen! Das High-End-Smartphone besitzt ebenso wie die Pro-Ausführung ein erstklassiges Hasselblad-Setup mit einer 48-MP-Weitwinkel- und einer 50-MP-Ultraweitwinkelkamera. Vor allem bei Tageslicht knipsen beide Sensoren überragende Bilder.

Was den Prozessor angeht, hat sich OnePlus für den 5G-kompatiblen Snapdragon 888 entschieden, einen exzellenten Octa-Core-Chip, mit dem dir ein rasantes Arbeitstempo sicher ist. Und auch beim Akkuladen ist das OnePlus 9 extrem fix: Nach nur einer guten halben Stunde ist die Batterie des Oberklasse-Handys wieder voll. Kleiner Wermutstropfen: Leider ist das Modell nicht wasserdicht.

OnePlus 9 128GB Astral Black

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
664.00

Platz 14: Samsung Galaxy S21 und S21+

Das Galaxy S21 und das S21+ überzeugen auf ganzer Linie! Wie man es von Samsung gewohnt ist, genügt insbesondere die Darstellung höchsten Ansprüchen. Das AMOLED-Display ist beim klassischen S21 6,2 Zoll groß, beim S21+ sind es 6,7 Zoll. Die Auflösung ist mit 2.400 x 1.080 Pixeln identisch, weshalb die Pixeldichte beim S21 höher ausfällt. In puncto Helligkeit sind bis zu 1.300 Nits möglich.

Vor allem die Triple Cam, mit der beide Modelle ausgestattet sind, sticht hervor. Das Setup besteht aus einer 12-MP-Hauptkamera, einer 12-MP-Ultraweitwinkellinse und einer 64-MP-Telekamera. Letztere ist optisch stabilisiert und sorgt so für besonders hochwertige Aufnahmen – dank lichtstarker f/2.0-Blende sogar bei weniger guten Lichtverhältnissen. Videos sind mit 8K möglich.

Platz 15: Huawei P40 Pro

Das Huawei P40 Pro kann sich auch ohne Google Play Store mehr als sehen lassen. Der 6,6 Zoll große OLED-Screen löst in Full HD+ auf (441 ppi), und auch in puncto Farbintensität und Kontrast überzeugt das Huawei-Modell. Der hauseigene Octa-Core-Chip Kirin 990 performt mehr als solide.

Vor allem für Hobbyfotografen lohnt sich das P40 Pro. Die Triple Cam, die aus einer 50-MP-Weitwinkel- und einer 40-MP-Ultraweitwinkellinse sowie einer 12-MP-Telekamera besteht, liefert vor allem bei hellem Licht tolle Bilder mit großem Detailreichtum. Sowohl die Weitwinkel- als auch die Telekamera ist optisch stabilisiert, was verwackelte Bilder zuverlässig verhindert.

Der Time-of-Flight-Sensor erfasst zusätzlich Informationen über die Tiefenschärfe, um die Qualität der Bilder zu maximieren. Die Telelinse schafft zudem einen 5-fachen optischen und bis zu 10-fachen Hybrid-optischen Zoom – für besonders hochwertige Nahaufnahmen. Damit du auch erstklassige Selfies schießen kannst, steht dir auf der Vorderseite eine 32-MP-Frontkamera zur Verfügung.

Platz 16: Xiaomi Mi 10T Pro

Keine Bestenliste ohne Xiaomi-Phone: Die Chinesen bringen regelmäßig neue Handymodelle heraus und überraschen dabei immer wieder mit einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Das gilt auch für das Xiaomi Mi 10T Pro, dem Nachfolger des Xiaomi Mi 10. Für gut 600 Euro kriegst du ein Smartphone mit 6,67-Zoll-LCD-Display und einer adaptiven Bildwiederholungsrate von 144 Hz. Nicht schlecht!

Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 108 MP, bei den beiden anderen Objekten handelt es sich um eine 13-MP-Ultraweitwinkellinse und eine 5-MP-Megalinse. Diese Ausstattung verspricht gute Bilder. Ähnliches gilt für Videos, denn auch 8K-Aufnahmen sind möglich. Die Frontkamera bietet stolze 20 MP.

Im Inneren schlägt ein Snapdragon 865, der Arbeitsspeicher hat 8 GB RAM und das Handy ist 5G-fähig. Der Akku mit einer Kapazität von 5.000 mAh ist ebenfalls nicht zu verachten. An einigen Stellen musst du dann aber doch Abstriche machen, etwa bei der IP-Zertifizierung. Dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis mal wieder unschlagbar.

Hier geht’s zu unserem Testbericht des Xiaomi Mi 10T Pro.

Platz 17: Samsung Galaxy S20 FE

Auch wenn das Samsung Galaxy S20 FE die Top 10 in unserem Handy-Ranking knapp verfehlt, braucht sich das High-End-Modell vor der Konkurrenz nicht zu verstecken. Vor allem die Dreifach-Kamera auf der Rückseite ist nicht von schlechten Eltern.

Neben einer optisch stabilisierten 12-MP-Weitwinkel- und einer 12-MP-Ultraweitwinkellinse steht dir eine 8-MP-Telelinse mit 3-fachem Hybridzoom zur Verfügung. Grund zu meckern gibt es kaum, die Qualität der Aufnahmen fällt bei allen Lichtverhältnissen sehr zufriedenstellend aus. Hobby-Fotografen kommen somit voll auf ihre Kosten.

Die Fan-Edition von Samsung hat aber noch einiges mehr zu bieten. Der wuchtige Akku schafft dank einer Kapazität von 4500 mAh selbst bei aktivierter 120-Hz-Bildwiederholrate lange Laufzeiten und ist auch ruckzuck wieder voll geladen. Zudem lässt sich die Batterie kabellos laden. Minuspunkte gibt’s dagegen für das Kunststoffgehäuse, das weder besonders robust noch hochwertig wirkt.

Platz 18: OnePlus 8 Pro

OnePlus war bis vor einiger Zeit noch ziemlich unbekannt, doch mittlerweile überraschen die Chinesen immer wieder mit spannenden Modellen. Das OnePlus 8 Pro hat ein 6,78-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 3.168 x 1.440 Pixel. Die Bildwiederholungsrate von 120 Hz dürfte vor allem die Herzen von Gamern höherschlagen lassen.

Aber auch für Fotofans ist das Smartphone interessant: Die Vierfachkamera besteht aus einer 48-MP-Hauptlinse, einer 48-MP-Ultraweitwinkellinse, einer 8-MP-Telelinse und einem 5-MP- Farbfilterobjektiv. Hinzu kommen ein 3-facher optischer Zoom und ein 30-facher digitaler Zoom. Videos lassen sich in 4K aufnehmen.

Im Inneren arbeitet ein Snapdragon 865. Das Smartphone ist 5G-fähig und bietet mit 4.510 mAh eine gute Akkukapazität.

Platz 19: Samsung Galaxy S20 Ultra

Das Samsung Galaxy S20 Ultra ist ein einziger Superlativ. Der beginnt schon bei den Maßen: Das starke Dynamic AMOLED-Display hat eine Diagonale von stolzen 6,9 Zoll. Dafür bringt es dann auch 222 Gramm auf die Waage. Nettes Extra: Du kannst die Bildwiederholfrequenz auf 120 Hz einstellen.

Gewaltig kommen auch beide Kameras daher. Die Selfiekamera löst mit 40 MP auf. Zum Vergleich: Das Galaxy S20 und das S20+ haben jeweils nur eine 10-MP-Kamera. Auf der Rückseite ist das S20 Ultra mit einer 108-MP-Hauptkamera, einer 12-MP-Weitwinkelkamera und einem 48-MP-Teleobjektiv ausgestattet. Zusätzlich ist ein ToF-Sensor verbaut. Videoaufnahmen sind mit bis zu 8K möglich.

Beeindruckend ist neben den Specs die Qualität der geschossenen Bilder und vor allem der Zoom. Im S20 Ultra sind ein 10-facher optischer Zoom und ein 100-facher digitaler Zoom integriert. Damit entgeht dir kein Detail. 5G, ein leistungsfähiger Prozessor und ein starker Akku runden das Premium-Smartphone ab. Damit ist das S20 Ultra auch als Gaming-Handy bestens geeignet.

Hier geht’s zu unserem Testbericht der Samsung-Galaxy-S20-Serie.

Platz 20: Huawei P30 Pro

Das Huawei P30 Pro legt die Messlatte in Sachen Kamera richtig hoch: Erneut arbeitete der Hersteller mit Leica zusammen und serviert uns ein Kamerasystem der Extraklasse: mit einem fünffachen optischen Zoom und einer Lichtausbeute, die die Smartphones der Konkurrenz deutlich hinter sich lässt.

Das 6,5 Zoll große OLED-Display liegt mit einer Full-HD-Auflösung zwar etwas hinter der Konkurrenz, dafür sind Leuchtkraft und Blickwinkelstabilität bei Huawei perfekt.

Wenn du während deiner Telefonate Abstriche beim Ton hinnehmen kannst – denn hier funktioniert die Schallübertragung über das Display nicht so einwandfrei wie über einen klassischen Lautsprecher – wirst du am Huawei P30 Pro nichts vermissen. Eine verdiente oberste Position auf unserer Bestenliste aktueller Handys!

Platz 21: iPhone XS und XS max

Während manche behaupten, die Kalifornier würden seit einigen Jahren keine richtigen Innovationen mehr raushauen, freuen sich andere jeden September über ein neues Premium-Phone. Das iPhone XS und das XS Max ersetzen das iPhone X und sie überzeugen mit Verbesserungen wie einem stärkeren Prozessor und einer besseren Kamera.

Beim Display setzt auch Apple auf OLED und hat das XS Max mit dem größten Bildschirm seiner Smartphone-Historie ausgestattet. Das Display misst stolze 6,5 Zoll – genug, um unterwegs nicht nur YouTube-Clips, sondern ganze Serien wegzubingen. Der starke Akku und der leistungsstarke Chip des Monster-iPhones sorgen zusätzlich für ungetrübten Serienspaß.

Platz 22: Samsung Galaxy S10 und S10+

Die neue Generation der Samsung-Flagships darf auf einer Handy-Bestenliste nicht fehlen. Das 6,1 Zoll große Display des Samsung Galaxy S10 überzeugt mit satten Farben und gestochen scharfen Details. Das nahezu rahmenlose Curved-OLED-Display beherbergt den Fingerabdrucksensor und ein winziges Loch für die Front-Kamera ersetzt die bereits unauffällige Notch des Vorgängers.

Während Leistung und Design sich nicht allzu stark von der S9-Reihe unterscheiden, hat sich Samsung mit der starken Triple-Kamera richtig ins Zeug gelegt – und liegt damit absolut im Trend. Auch die variable Blende ist wieder mit dabei.

Platz 23: Google Pixel 3 und 3 XL

Das dritte Pixel-Smartphone aus dem Hause Google spielt ebenfalls in der ersten Liga mit. Wie der Vorgänger setzt es vor allem mit der Kamera eine Duftmarke in Smartphone-Rankings – und das mit nur einer Linse auf der Rückseite, wo der Trend doch zu so vielen Linsen wie möglich geht.

Ein eigener Chip nur für die Kamera macht es möglich, dass dank der Software beeindruckend scharfe und lebendige Bilder entstehen, die solche, die mit einer Dualkamera geschossen wurden, oft deutlich übertreffen. Nicht neu, aber immer noch beeindruckend: Google Lens. Die Bilderkennung liefert Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Tieren und Waren aller Art.

Platz 24: OnePlus 7 Pro

Du willst richtig angeben? Das OnePlus 7 Pro lässt seine Selfie-Kamera einfach ausfahren – Knips – und wieder einfahren. Der große Vorteil: Keine Notch und auch keine andere noch so kleine Aussparung stört im stattlichen 6,7 Zoll großen Display. Games, Filme und Fotos kannst du also vollends genießen. Allein schon deswegen hat sich das 7 Pro seinen Platz in unserer Smartphone-Bestenliste verdient.

Auch die Rückseite hat was zu bieten: Die Triple-Kamera schießt starke Bilder – vor allem nachts, wenn die Lichtverhältnisse richtig tricky sind. Dann läuft die Triple-Kamera zur Höchstform auf – die Ergebnisse werden dich restlos überzeugen.

Wer Wert legt auf lange Akkulaufzeiten und schnelle Prozessoren, wird ebenfalls seine Freude am OnePlus 7 Pro haben. All diese Leistung gibt es für einen stattlichen Preis, den man im Premium-Segment jedoch fast als günstig bezeichnen kann.

Foto: ©Shutterstock/View Apart

Daniel

Das Beste ist für Daniel gerade gut genug, und das will der gebürtige Berliner auch immer für seine Leser rausholen. Auf seiner persönlichen Tier-Bestenliste stehen übrigens Giraffen ganz oben.

Alle Artikel aufrufen