Samsung Galaxy S22 Ultra vs. S21 Ultra

S21- oder S22-Serie – welches Ultra-Modell gewinnt wohl im Battle? Erfahre hier alles zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden.

Vergleich von Samsung Galaxy S21 Ultra und Galaxy S22 Ultra.

Eingefleischte Samsung-Fans wissen, dass sie vom Ultra-Modell immer eine grandiose Leistung und Top-Features erwarten können. Mit jeder neuen Serie steigen allerdings auch die Erwartungen an das neue Spitzenmodell. Du hast das Samsung Galaxy S21 Ultra und überlegst, ob sich ein Upgrade lohnt? Hier erfährst du, worin sich das neue Samsung Galaxy S22 Ultra von seinem Vorgänger unterscheidet.

Samsung Galaxy S22 Ultra 128GB Burgundy

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
1249.00

Optik: Edge- und Note-Design

Beim Design hat Samsung noch eine Schippe draufgelegt und die seitlichen Displayränder des Galaxy S22 Ultra wie einst beim Galaxy S6 Edge heruntergezogen. Die Nähe zum schicken Note-Design ist unverkennbar. Beim Galaxy S21 Ultra sind die Kanten im Vergleich deutlich runder. Beim S22 Ultra ist der S Pen außerdem erstmals integriert, während er beim S21 Ultra „nur“ ein optionales Extra ist.

Was die Farbe angeht, so hast du beim Ultra-Modell der neuen Serie mit Weiß, Grün, Schwarz und schniekem Burgunderrot deutlich mehr Auswahl. Beim Vorgänger musst du dich mit elegantem Schwarz oder mystischem Silber zufriedengeben. Im Hinblick auf die Optik kann das neue S22 Ultra den Vergleich „Samsung Galaxy S22 Ultra vs. Samsung Galaxy S21 Ultra” ganz klar für sich entscheiden.

Spitzenmäßige Ultra-Darstellung

Eine gestochen scharfe Darstellung bekommst du zweifellos bei beiden Ultra-Modellen. Das Galaxy S22 Ultra hat ein 6,8-Zoll-Dynamic-AMOLED-Display am Start und überzeugt durch eine starke Quad-HD+-Auflösung. Das Vorgängermodell ist ebenfalls mit einem 6,8-Zoll-Dynamic-AMOLED-Display ausgestattet und löst mit QHD+ auf.

Während beim S22 Ultra eine adaptive Bildwiederholrate von 1 bis 120 Hertz für eine flüssige Bedienung sorgt, liegt der Minimalwert beim Vorgänger-Modell bei 10 Hz. Ein Vision-Booster, eine 240-Hz-Touch-Sampling-Rate im Spielemodus sowie ein Augenkomfortschutz mit KI-basierter Blaulichtsteuerung sind weitere Features, mit denen das neue Ultra-Modell beeindruckt.

Fast alles wie gehabt beim Kamera-Setup

Wie schon sein Vorgänger hat das neue Samsung Galaxy S22 Ultra vier leistungsstarke Linsen spendiert bekommen. Neben dem 108-MP-Hauptsensor und der 12-MP-Ultraweitwinkellinse sorgen zwei 10-MP-Telelinsen für spitzenmäßige Schnappschüsse. Soweit also Unentschieden im Vergleich Samsung Galaxy S22 Ultra vs. Samsung Galaxy S21 Ultra. Allerdings profitieren die Kameras des S22 Ultra von der KI-gestützten Bildstabilisierung, wodurch die Qualität der Fotos insbesondere bei Nacht einen Tick besser ausfällt.

Dass dem Flaggschiff beim Knipsen nicht Luft ausgeht, dafür sorgt bei beiden Modellen ein leistungsstarker 5.000-mAh-Akku. Bei beiden ist ein schnelles und kabelloses Laden möglich. Ein weiterer nicht ganz unbedeutender Unterschied: Beim S22 Ultra setzt Samsung auf den neuen Exynos-2200-Prozessor, während das Vorgänger-Modell noch mit dem Exynos 2100 angetrieben wird.

Mehr Speicher beim Galaxy S22 Ultra

Du stehst nicht nur auf Smartphones mit einem großen Display, sondern auch einen satten Speicher? Dann wird es dich freuen, dass das Galaxy S22 Ultra mit grandiosen 1TB Flashspeicher verfügbar ist. Dafür musst du mit 1.649 Euro aber auch ordentlich was von deinem Ersparten abzwacken. Beim Vorgänger-Modell ist die Speichergrenze bei 512 GB erreicht. Dafür kann es aber mit 16 statt 12 GB Arbeitsspeicher glänzen.

Samsung Galaxy S22 UltraSamsung Galaxy S21 Ultra
DisplayAMOLEDAMOLED
Bildschirmdiagonale6,8 Zoll6,8 Zoll
Auflösung3.080 x 1.440 Pixel3.200 x 1.440 Pixel
Bildwiederholrate120 Hz120 Hz
Abmessungen77,9 x 163,3 x 8,9 mm75,6 x 165,1 x 8,9 mm
Gewicht228 g227 g
Kamera108-MP-Weitwinkelkamera, 12-MP-Ultraweitwinkelkamera, 2 x 10-MP-Teleobjektive108-MP-Weitwinkelkamera, 12-MP-Ultraweitwinkelkamera, 2 x 10-MP-Teleobjektive
Frontkamera40 MP40 MP
ProzessorExynos 2200Exynos 2100
5GJaJa
RAM8 (nur 128 GB Variante) / 12 GB12 / 16 GB (nur 512 GB Variante)
Interner Speicher128 / 256 / 512 GB sowie 1 TB128 / 256 / 512 GB
Akkukapazität5.000 mAh5.000 mAh
Schnellladefunktion45 Watt (Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten)45 Watt (Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten)
BetriebssystemAndroid 12Android 12
IP-ZertifizierungIP68IP68
FarbenWeiß, Grün, Schwarz, BurgunderrotSchwarz, Silber

Das Wichtigste im Überblick

  • In Sachen Design kann das neue Galaxy S22 Ultra mit seiner schicken Note-Optik und dem integrierten S Pen glänzen. Dagegen sieht das Vorgänger-Modell fast schon etwas bescheiden aus.

  • Mit ihren AMOLED-Displays bieten beide Ultra-Modelle eine grandiose Darstellung, das neue S22 Ultra hat hier noch einige nette Extras mehr an Bord.

  • Mit den vier Linsen, die bei beiden Modellen identisch sind, gelingen dir makellose Aufnahmen. Die durch künstliche Intelligenz unterstütze Bildstabilisierung des Galaxy S22 Ultra hebt insbesondere Schnappschüsse bei Nacht auf ein neues Level.

  • Während du beim Galaxy S21 Ultra maximal 512 GB Flashspeicher bekommst, gibt’s das neue Ultra-Modell auch mit gigantischen 1 TB zu kaufen.

Foto: ©Samsung

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel schwarzen Humor.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Samsung Smartphone Android