WhatsApp: Kein Ton – und nun?

Kein Ton von WhatsApp? Das kann an diversen Einstellungen auf deinem Handy liegen. Wir helfen dir, das Problem zu lösen.

Ein Smartphone-Display mit WhatsApp-Logo.

Ein Großteil unserer Kommunikation läuft heutzutage über Messenger-Dienste ab. WhatsApp ist zweifellos von allen Anbietern der beliebteste. Im Bruchteil einer Sekunde gelangt eine Nachricht auf das Handy des Adressaten, der darüber mit einem Benachrichtigungssignal informiert wird. Aber halt! Hast du nicht gerade eine Nachricht erhalten und WhatsApp hat keinen Ton von sich gegeben?

Mit diesem Problem stehst du nicht alleine da. Wir verraten dir, woran es liegen kann, dass du keinen Ton von WhatsApp hörst, und auch, wie du das Problem löst.

WhatsApp: Kein Ton bei Nachricht?

Es klingt zu einfach, um wahr zu sein, aber vielleicht hast du ja versehentlich die Benachrichtigungstöne bei WhatsApp deaktiviert. Oder du hast einfach vergessen, dass du sie ausgeschaltet hast, weil dich das dauernde Gepiepe nervte.

WhatsApp-Benachrichtigungen auf Android-Smartphone prüfen

  1. Du hast eine Message in WhatsApp empfangen, doch kein Ton ist mehr zu hören? Bei Samsung, Xiaomi, OnePlus und Co. kannst du das Problem eventuell lösen, indem du zunächst WhatsApp öffnest und dann zu den Einstellungen gehst. Dorthin gelangst du, wenn du auf die drei Punkte rechts oben in der Ecke tippst.

  2. Im Menü findest du nun den Punkt „Benachrichtigungen“. Ist der Schieberegler für Nachrichtentöne auf „deaktiviert“ gestellt, lässt WhatsApp keinen Ton verlauten, wenn du eine Nachricht erhältst. Lege den Schalter also um.

  3. Hier kannst du auch einstellen, ob zusätzlich ein Vibrationsalarm aktiviert wird, wenn du eine Nachricht erhältst.

WhatsApp-Benachrichtigungen auf einem iPhone prüfen

  1. Wenn du ein iPhone nutzt und von WhatsApp kein Ton mehr zu vernehmen ist, solltest du ebenfalls die Einstellungen der App checken. Bei einem Apple-Smartphone gelangst du dorthin, indem du rechts unten auf das jeweilige Feld tippst.

  2. Wähle nun den Menüpunkt „Mitteilungen“.

  3. Dort kannst du per Schieberegler einstellen, wie du über neue Messages und Gruppen-Messages benachrichtigt werden möchtest. Sind diese deaktiviert, sendet WhatsApp keinen Ton beim Eingang von Nachrichten.

  4. Aktiviere die Schieberegler und gib als Mittelungsart „Ton“ ein. Hier kannst du auch einstellen, welchen WhatsApp-Ton du gerne hören möchtest.

WhatsApp sendet keinen Ton: Smartphone-Einstellungen überprüfen

Dass WhatsApp keinen Ton bei Nachrichteneingang abspielt, kann auch an deinen Smartphone-Einstellungen liegen. Daher solltest du checken, ob Benachrichtigungstöne von WhatsApp dort zugelassen sind.

WhatsApp-Töne in den Einstellungen von Android checken

  1. Gehe zunächst in die Smartphone-Einstellungen deines Android-Geräts.

  2. Suche den Menüpunkt „Apps“, öffne ihn und gehe nun auf „WhatsApp“.

  3. Anschließend wählst du „Benachrichtigungen“ aus und aktivierst den Schieberegler, falls er ausgeschaltet ist.

  4. Zum Schluss startest du dein Smartphone neu.

WhatsApp-Töne in den Einstellungen von iOS checken

  1. Öffne die iPhone-Einstellungen und gehe zu „WhatsApp“.

  2. Dort öffnest du den Punkt „Mitteilungen“.

  3. Ist der Schieberegler deaktiviert, hast du die Ursache gefunden, warum WhatsApp keinen Ton von sich gibt. Aktiviere den Regler „Mitteilungen erlauben“ sowie den Regler „Töne“.

Ist der Nicht-stören-Modus aktiviert?

Wenn du mal für ein paar Minütchen deine Ruhe haben möchtest, etwa, weil ein Meeting, die Trauzeremonie deiner besten Freundin oder ein wichtiges Examen ansteht, empfiehlt es sich, den Nicht-stören-Modus einzuschalten. Allerdings vergessen viele Nutzer, diese Funktion später wieder zu deaktivieren. Die Folge ist, dass dein Smartphone keinen Ton mehr von sich gibt.

Ob dem wirklich so ist, kannst du in Sekundenschnelle überprüfen. So gehst du vor:

  • Wenn du ein Android-Handy nutzt, genügt ein Blick auf die Statusleiste im oberen Bereich des Displays. Solltest du dort ein kreisförmiges Symbol mit einem waagrechten Strich in der Mitte sehen, ist der Nicht-stören-Modus aktiviert. In diesem Fall wischst du zweimal von oben nach unten, um das Schnellstart-Menü aufzurufen. Betätige das Nicht-stören-Symbol, um die Funktion auszuschalten.

  • Als iPhone-Besitzer kannst du ebenfalls ruckzuck kontrollieren, ob der Nicht-stören-Modus aktiviert ist. Wirf dazu einfach einen Blick auf deinen Homescreen. Wenn du neben der Akkuanzeige eine kleine Mondsichel siehst, ist die Funktion eingeschaltet. Um sie zu deaktivieren, streichst du einmal von oben nach unten und tippst auf die Sichel, sodass diese nicht mehr weiß, sondern grau gefärbt ist.

WhatsApp: Kein Ton, weil Handytöne ausgeschaltet sind?

Der Grund dafür, dass bei WhatsApp kein Ton hörbar ist, kann natürlich auch sein, dass dein Smartphone auf „lautlos“ gestellt ist. Ob dies der Fall ist, findest du schnell heraus, indem du entweder die Lautstärkewippe an der Seite deines Smartphones betätigst, die bei den meisten Smartphones vorhanden ist. Alternativ kannst du auch folgendermaßen vorgehen:

  • Als Android-Nutzer gehst du zunächst in die Smartphone-Einstellungen, dann zu „Töne und Vibration“ (je nach Smartphone kann die Bezeichnung auch variieren) und weiter zu „Tonmodus“. Dort wird dir angezeigt, ob dein Gerät aktuell auf „lautlos“ gestellt ist, lediglich der Vibrationsalarm aktiviert ist oder ob es Töne von sich gibt. Aktiviere den „Ton“, sofern dieser ausgeschaltet ist.

  • iPhone-User finden ebenfalls einen Schalter am Rand ihres Geräts, mit dem sie überprüfen können, ob das iPhone auf „lautlos“ gestellt ist.

WhatsApp: Trotz allem kein Ton?

Hast du alle Einstellungen überprüft und trotzdem ist kein Ton von WhatsApp zu hören? Vielleicht ist ein Betriebssystem- oder WhatsApp-Update schiefgegangen? Dann solltest du ein Backup machen und die App von deinem Handy löschen. Anschließend lädst du sie wieder auf das Gerät und installierst sie dort.

Nun solltest du noch einmal prüfen, ob dein Handy auf „lautlos“ eingestellt ist. In diesem Fall aktivierst du einfach die Töne auf deinem Smartphone. Spiele nun dein Backup, das du auf Google Drive, in der iCloud oder in deinem Dateimanager auf dem Smartphone gespeichert hast, auf dein Handy.

Deine darin gespeicherten Nachrichten stehen dir sofort wieder zur Verfügung – und im besten Fall funktionieren auch die Töne bei WhatsApp wieder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn von deinem WhatsApp kein Ton mehr zu hören ist, sind womöglich die Benachrichtigungstöne in der App deaktiviert. Das kannst du über die WhatsApp-Einstellungen ändern.

  • Eventuell sind auch gar keine Benachrichtigungstöne zugelassen. Das kannst du ganz leicht über die Einstellungen deines Smartphones checken.

  • Sollte WhatsApp kein Tonsignal mehr von sich geben, ist vielleicht auch der Nicht-stören-Modus aktiviert. Den kannst du im Nu wieder ausschalten.

  • Falls WhatsApp immer noch stumm bleibt, ist dein Smartphone möglicherweise auch einfach auf „Lautlos“ eingestellt.

Foto: ©Shutterstock/XanderSt

Lisa

Lisa hat schon früher ihren kleinen Brüdern die neuesten Gadgets erklärt. Sie weiß aber nicht nur technisch viel, sondern auch, wo es in Hamburg die beste Pizza gibt.

Alle Artikel aufrufen
Weitere Beiträge zu diesen Themen
Android iOS Ratgeber