Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
16. Dezember 2019

Handy mit dem Fernseher verbinden

Großes Display gefällig? Wir zeigen dir, wie du den Handy-Bildschirm aufs TV übertragen kannst, um Fotos und Co. anzuschauen.

Handy mit Fernseher verbinden

Du möchtest Freunden deine Urlaubsfotos zeigen oder deine liebsten YouTube-Clips vorführen? Auch wenn Smartphones immer größer werden: Spaß macht das auf dem kleinen Bildschirm nicht, denn irgendjemand sieht immer nichts. Wieso also nicht einfach das Smartphone mit dem Fernseher verbinden? Wir verraten, wie das geht!

Kabellos via DLNA

Am einfachsten lässt sich ein Handy kabellos mit dem Fernseher verbinden. Überprüfe, ob dein TV-Gerät DLNA-zertifiziert ist. Wenn ja, kannst du ihn ganz einfach mit dem Smartphone verbinden. Ist dein Handy nicht DLNA-zertifiziert, kannst du eine entsprechende App installieren. Für Android ist das zum Beispiel BubbleUPnP for DLNA/Chromecast und für iOS UPNP/DLNA Streamer.

Kurzer Exkurs: DLNA steht für Digital Living Network Alliance. Produkte mit DLNA-Zertifikat arbeiten im privaten Heimnetzwerk ohne weitere Konfiguration zusammen – zum Beispiel auf Basis des Universal Plug and Play (UPnP) Protokollstandards. Dies gilt unabhängig davon, ob die Geräte vom selben oder von verschiedenen Herstellern stammen.

Um die Geräte zu verbinden, benötigst du WLAN. Verbinde beide Devices mit deinem WLAN-Netz und starte anschließend die Funktion „Medienserver suchen“ auf deinem Fernseher. Anschließend kannst du direkt per TV auf die Fotos und Videos auf deinem Handy zuzugreifen.

Smartphone-Inhalte mit Miracast auf den Fernseher spiegeln

Miracast ist ein weiterer Standard, den viele Geräte unterstützen. Du findest ihn auf vielen Fernsehern ab Baujahr 2013 und auf Smartphones ab Android 4.2 bzw. Windows 8.1. iPhones unterstützen Miracast allerdings nicht.

Wenn du herausfinden willst, ob deine Geräte kompatibel sind, kannst du den Product Finder der Wi-Fi Alliance nutzen. Sollten Smartphone und TV nicht nativ kompatibel sein, kannst du einen Miracast-Adapter an deinem Fernseher nachrüsten.

 

Mit Miracast brauchst du keine WLAN-Verbindung, um deinen Handy-Bildschirm aufs TV zu übertragen. Du suchst lediglich in den Einstellungen deines Smartphones nach einer Funktion für die Bildschirmübertragung, um deine Foto- oder Videoshow zu starten.

Übrigens: Das Handy mit dem Fernseher zu verbinden, geht bei Samsung besonders einfach. Du kannst die Smart-TVs des Herstellers problemlos mit deinem Samsung Galaxy S10 oder S10 Edge sowie mit vielen anderen Samsung-Smartphones koppeln.

Verbindung über Kabel

Natürlich kannst du auch ganz klassisch ein Kabel nutzen, um dein Handy mit dem Fernseher zu verbinden. Je nach Smartphone-Modell brauchst du dazu möglicherweise ein etwas anderes. In aller Regel trifft aber eine dieser drei Optionen zu:

Besitzt dein Smartphone einen Mini-HDMI-Anschluss? Dann kannst du über ein Mini-HDMI-zu-HDMI-Kabel den Handy-Bildschirm aufs TV übertragen.

Wenn du dein iPhone oder iPad per HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbinden willst, brauchst du zusätzlich zum Kabel einen entsprechenden Adapter.

Viele Android-Smartphones lassen sich per MHL-Kabel mit dem TV verbinden. Das ist eine bequeme Möglichkeit, ein Samsung-Handy mit einem Fernseher zu verbinden. Ein MHL-Kabel hat sowohl einen Micro-USB-Stecker für den Micro-USB-Port vieler Android-Smartphones als auch einen HDMI-Stecker für den HDMI-Port am TV. Stecker rein – fertig!

Kleine Helfer, die das Handy mit dem TV verbinden

Google Chromecast, Apple TV und Amazon Fire TV sind weitere Optionen, die es dir ermöglichen, dein Smartphone mit einem Fernseher zu verbinden. Bei Chromecast und Fire TV handelt es sich um kleine Sticks, die du in den HDMI-Port deines Fernsehers steckst. Hat dein Fernseher keinen solchen Anschluss, kann ggf. ein Adapter helfen.

Wenn du Chromecast nutzen willst, um deinen Handy-Bildschirm aufs TV zu übertragen, musst du zunächst die kostenlose Google-Home-App (Android | iOS) auf dem Smartphone installieren. Für die Übertragung brauchst du übrigens nicht unbedingt WLAN. Du kannst auch einfach den Gastmodus aktivieren, um dein Handy direkt mit dem Fernseher zu verbinden.

Der Amazon Fire TV Stick funktioniert ähnlich wie Chromecast, benötigt für die Verbindung aber WLAN. Zudem funktioniert die Bildschirmübertragung nur mit Android-Smartphones.

Apple TV ist hingegen voll auf iOS zugeschnitten. Du schließt die kleine Box per HDMI an deinen Fernseher an. Via Bildschirmsynchronisierung auf dem iPhone oder iPad kannst du dann ganz einfach dein Tablet oder Smartphone mit dem Fernseher verbinden. Du findest die Funktion im Kontrollzentrum.

Das Wichtigste in Kürze

  • Du möchtest Fotos und Videos nicht auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm, sondern in Groß anschauen? Dann kannst du dein Handy einfach mit dem Fernseher verbinden.
  • Nutze dafür einfach das passende Kabel: meist ein Mini-HDMI-zu-HDMI-Kabel oder ein MHL-Kabel (Android). iPhone oder iPad verbindest du ggf. per HDMI-Kabel plus Adapter.
  • Soll es kabellos sein? Dann kannst du zum Beispiel per DLNA oder Miracast den Handy-Bildschirm aufs TV übertragen.
  • Alternativ verwendest du kleine Helfer wie Google Chromecast, Apple TV oder Amazon Fire TV für die Bildschirmübertragung.

Foto: ©Shutterstock/diy13

Antoine

Antoine jongliert täglich mit Zahlen und sorgt dafür, dass die Artikel auch bei Google gefunden werden. Ansonsten sieht er aus wie Prinz Harry.

Themen dieses Artikels
Redaktion Ratgeber TV Streaming