Was ist Cell Broadcast?

Mit Cell Broadcast erhältst du Warnnachrichten direkt aufs Handy. Allerdings musst du den Dienst erst einrichten.

Im Zusammenhang mit dem bundesweiten Warntag im Dezember haben viele Menschen zum ersten Mal von Cell Broadcast gehört. Den Dienst gibt es bereits seit 1999, doch in Deutschland kommt das praktische Feature erst jetzt zum Einsatz. Doch was ist Cell Broadcast eigentlich genau? Wir erklären es dir und zeigen dir außerdem, wie du den Benachrichtigungsdienst ganz easy aktivieren kannst.

Cell Broadcast: Das steckt hinter dem Warnkanal

Bei Cell Broadcast handelt es sich um einen kostenlosen Benachrichtigungsdienst, der es dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) ermöglicht, im Katastrophenfall schnell und einfach Warnmeldungen an alle Nutzer einer bestimmten Funkzelle zu senden. Neben allen relevanten Infos enthält die Nachricht auch Handlungsempfehlungen für die Bevölkerung.

Während die Technologie in anderen Ländern bereits gang und gäbe ist, feierte Cell Broadcast in Deutschland erst vor kurzem sein Debüt, genauer gesagt am bundesweiten Warntag am 8. Dezember 2022. Auch in Zukunft soll der Mobilfunkdienst regelmäßig getestet werden.

Cell Broadcast aktivieren: Schritt für Schritt erklärt

Das Wichtigste zuerst: Cell Broadcast ist keine App und du musst dich auch nicht registrieren, um den Dienst nutzen zu können. Ebenso wenig handelt es sich bei den Warnmeldungen um SMS-Nachrichten. Allerdings musst du Cell Broadcast auf deinem Handy aktivieren. Erst danach kannst du Benachrichtigungen empfangen.

Wenn du Cell Broadcast auf deinem Apple iPhone einrichten möchtest, musst du lediglich diese drei Schritte befolgen:

  1. Öffne die Einstellungen deines iPhones.

  2. Tippe auf die Option „Mitteilungen“.

  3. Nun kannst du unterschiedliche Warnstufen aktivieren oder deaktivieren. In manchen Regionen ist es allerdings technisch gar nicht möglich, die Benachrichtigungen auszuschalten.

Du besitzt kein iPhone, sondern ein Android-Handy? Auch in diesem Fall lässt sich Cell Broadcast im Handumdrehen aktivieren. Bei den meisten Modellen gehst du folgendermaßen vor:

  1. Öffne die Einstellungen deines Android-Handys.

  2. Tippe auf den Menüpunkt „Sicherheit und Notfälle“.

  3. Wähle als nächstes „Notfallbenachrichtigungen für Mobilgeräte“.

  4. Nun musst du nur noch die Option „Notfallbenachrichtigungen zulassen“ aktivieren.

Bei einigen Android-Modellen gestaltet sich das Ganze etwas anders, so zum Beispiel beim Google Pixel 7. Hier wählst du die folgende Vorgehensweise:

  1. Öffne die App „Nachrichten“ bzw. „Messages“.

  2. Tippe auf die drei Pünktchen bzw. auf dein Profil rechts oben.

  3. Rufe die „Messages-Einstellungen“ auf.

  4. Tippe auf „Erweitert“ und anschließend auf „Notfallbenachrichtigungen für Mobilgeräte“.

  5. Drücke auf die drei Pünktchen rechts oben und wähle „Einstellungen“.

  6. Aktiviere die Option „Notfallbenachrichtigungen zulassen“.

Keine Warnbenachrichtigung erhalten? Daran könnte es liegen

Dein Handy ist am bundesweiten Warntag stumm geblieben? Das kann mehrere Ursachen haben, zum Beispiel eine der folgenden:

  • Womöglich war Cell Broadcast auf deinem Handy noch nicht eingerichtet. Nutze einfach die Schritt-für-Schritt-Anleitungen aus dem vorherigen Abschnitt, um zu checken, ob der Dienst aktiviert war.

  • War dein Smartphone zum Zeitpunkt der bundesweiten Warnung in einem Mobilfunknetz eingebucht oder eingeschaltet? Falls nicht, könnte auch das eine Erklärung sein.

  • Wichtig ist, dass du immer alle Software-Updates installierst, die dir dein Smartphone anbietet. Andernfalls kannst du möglicherweise keine Warnmeldungen empfangen.

  • Wenn du ein älteres Handy nutzt, ist es gut möglich, dass das Gerät Cell Broadcast nicht unterstützt. Hiervon sind unter anderem einige Apple-Modelle (zum Beispiel das iPhone 6) sowie ältere Google-Pixel-Modelle betroffen.

Was ist Cell Broadcast? Das Wichtigste in Kürze

  • Cell Broadcast ist ein Mobilfunkdienst, mit dem das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe im Ernstfall Nachrichten an alle Nutzer einer bestimmten Funkzelle senden kann.

  • Wenn du Cell Broadcast auf deinem Android- oder Apple-Handy einrichten willst, sind nur einige wenige Schritte nötig.

  • Um den Dienst nutzen zu können, müssen einige Voraussetzungen gegeben sein. Zum Beispiel musst du alle aktuellen Software-Updates installiert haben und in ein Mobilfunknetz eingebucht sein.

Foto: ©Shutterstock/foto500

Lisa

Lisa hat schon früher ihren kleinen Brüdern die neuesten Gadgets erklärt. Sie weiß aber nicht nur technisch viel, sondern auch, wo es in Hamburg die beste Pizza gibt.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Ratgeber Smartphone