Unterschiede iPhone 13 Pro & iPhone 13 Pro Max

Apple meldet sich mit gleich vier iPhone-13-Versionen zurück. Zwei davon sind waschechte Premium-Modelle.

iPhone Pro Max und iPhone Pro nebeneinander mit Vorder- und Rückseite

Du fährst auf Apple-Produkte ab und willst dir mal was ganz besonders Schniekes gönnen? Dann hast du Glück: Das brandneue iPhone 13 gibt’s nämlich wieder als Pro- und als Pro-Max-Version. Hier erfährst du, was die beiden Premium-Smartphones voneinander unterscheidet.

iPhone 13 Pro 128GB Silber

Performance
Display
Kamera
Online bestellbar
1149.00

iPhone 13 Pro Max 128GB Silber

Display
Kamera
Speicher
Online bestellbar
1249.00

Design und Display

Was die Optik angeht, halten sich die Unterschiede weitestgehend in Grenzen. Mit ihren abgerundeten Ecken und dem Edelstahlgehäuse erinnern beide Modelle an ihre jeweiligen Vorgänger. Allerdings ist das iPhone 13 Pro Max mit einer Bildschirmdiagonale von 6,7 Zoll deutlich größer als das iPhone 13 Pro (6,1 Zoll).

Im Hinblick auf die Bildwiederholfrequenz hat sich Apple bei den beiden Spitzenmodellen endlich zu einer 120-Hz-Rate durchgerungen. Dadurch lässt es sich viel flüssiger scrollen und Bildübergänge wirken bei schnell wechselndem Content wesentlich geschmeidiger als bei einer 60-Hz-Frequenz.

Auch sonst kann man sich in Sachen Displayqualität kaum beschweren. Dank OLED-Technologie erhalten wir ein schönes, kontrastreiches Bild mit maximalen Helligkeitswerten von mehr als 1000 Nits. Und nicht nur das: Die Darstellung ist auch ungemein scharf. Während das iPhone 13 Pro Max mit 2778 x 1284 Pixeln auflöst, liegt der Wert beim iPhone 13 Pro bei 2532 x 1170 Pixel.

Kamera und Akkuleistung

Beim Kamera-Setup gibt es keinerlei Unterschiede zwischen den beiden Geräten. Neben einem 12-MP-Weitwinkelsensor verfügen das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max über einen 12-MP-Ultraweitwinkelsensor und Teleoptik mit 3-fachem Zoom. Die Weitwinkel- und die Telelinse sind optisch stabilisiert; zudem ist ein integrierter LiDAR-Sensor für Tiefenaufnahmen am Start.

Und die Resultate der Dreifach-Knipse überzeugen auf ganzer Linie. Sogar bei schwierigen Lichtverhältnissen bestechen die Fotos durch Detailtreue und Top-Kontraste. Darüber hinaus punkten die beiden Pro-Modelle mit einem innovativen Kino-Modus, dank dem deine Videos ein ganz neues Qualitätslevel erreichen.

In Bezug auf die Ausdauer schneidet das iPhone 13 Pro Max deutlich besser ab – schon allein wegen seiner enormen Größe. Der Akku des Flaggschiffs besitzt eine Kapazität von rund 4350 mAh, wohingegen das iPhone 13 Pro nur einen 3100-mAh-Akku zu bieten hat. Das hat zur Folge, dass das iPhone 13 Pro Max bis zu zwei Stunden länger durchhält.

Prozessor und Ausstattung

Der Chipsatz ist beim iPhone 13 Pro und beim iPhone 13 Pro Max der gleiche: Kein Geringerer als der Apple A15 Bionic sorgt bei den beiden Oberklasse-Handys für die Performance. Der ultraschnelle Sechs-Kern-Chip steckt sogar den Snapdragon 888 locker in die Tasche und werkelt dazu noch sehr effizient. 5G-Verbindungen sind natürlich ebenfalls mit dabei.

Und auch sonst hat Apple seine beiden Spitzenmodelle identisch ausgestattet. Sowohl das iPhone 13 Pro als auch das iPhone 13 Pro Max laufen mit dem nagelneuen Betriebssystem iOS 15; des Weiteren kommen beide Geräte mit einem Arbeitsspeicher von 6 GB.

So viel kosten die Pro-Modelle

Leider lässt sich der interne Speicher wieder nicht durch eine externe microSD-Karte erweitern. Wenn du jedoch bereit bist, ein bisschen mehr Geld zu investieren, kannst du dir eine Ausführung mit nicht weniger als einem Terrabyte zulegen. iPhone 13 Pro vs. iPhone 13 Pro Max – die Preisübersicht:

iPhone 13 Pro:
128 GB: 1149 Euro
256 GB: 1269 Euro
512 GB: 1499 Euro
1 TB: 1729 Euro

iPhone 13 Pro Max:
128 GB: 1249 Euro
256 GB: 1359 Euro
512 GB: 1599 Euro
1 TB: 1829 Euro

iPhone 13 ProiPhone 13 Pro Max
DisplaySuper Retina XDR OLED, HDR10Super Retina XDR OLED, HDR10
Auflösung2532 x 1170 Pixel, 460 ppi2778 x 1284 Zoll, 458 ppi
Bilddiagonale6,1 Zoll6,7 Zoll
GehäuseEdelstahlEdelstahl
Höhe7,65 mm7,65 mm
Gewicht203 g240 g
FarbenGraphit, Gold, Silber, SierrablauGraphit, Gold, Silber, Sierrablau
ChipsatzApple A15 BionicApple A15 Bionic
5GJaJa
RAM6 GB6 GB
Interner Speicher128/256/512 GB/1 TB128, 256 und 512 GB/1 TB
Kamera12-MP-Triple-Cam (Weitwinkel-, und Ultraweitwinkel und Tele)12-MP-Triple-Cam (Weitwinkel-, und Ultraweitwinkel und Tele)
Akku3095 mAh Li-Ion, fest verbaut4352 mAh Li-Ion, fest verbaut
BetriebssystemiOS 15iOS 15
Wasser- und staubgeschütztJa, IP68-ZertifizierungJa, IP68-Zertifizierung

Das Wichtigste im Überblick

  • Mit einer Displaydiagonale von 6,7 Zoll ist das iPhone 13 Pro Max deutlich größer als das iPhone 13 Pro, das mit einem 6,1-Zoll-Panel ausgestattet ist.

  • Beide Modelle trumpfen mit einer fantastischen Darstellung auf. Kontraste, Helligkeitswerte (rund 1000 Nits) und Schärfe (ca. 450 ppi) sind bei beiden Modellen quasi identisch. Zudem erreicht das Display in beiden Fällen eine Frequenz von 120 Hz.

  • Apple hat sowohl dem iPhone 13 Pro als auch dem iPhone 13 Pro Max eine Triple Cam samt Teleoptik und Kino-Modus spendiert. Alle Sensoren knipsen mit 12 MP.

  • In puncto Akkulaufzeit schneidet das iPhone 13 Pro Max schon allein wegen der Größe des Geräts deutlich besser ab als das iPhone 13 Pro.

  • Trotz der überschaubaren Anzahl von Unterschieden kostet das iPhone 13 Pro Max rund 100 Euro mehr als sein kleiner Bruder.

Foto: ©Apple

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel schwarzen Humor.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Apple iPhone