Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
25. März 2020

App-Ideen: Helfer für den Alltag

Auf der Suche nach tollen Apps? Mit unseren Ideen findest du nützliche Apps, die dir den Alltag erleichtern.

Ideen für Apps

Inhalt

Apps, die man wirklich braucht

Nebenan.de: Der digitale Nachbarschaftstreff

Nützliche Apps gegen Lebensmittelverschwendung

Mit Flatastic bestens organisiert

App für die kreative Auszeit

Diese coolen Apps fürs Handy brauchen wir noch

WhatsApp, Google Maps und Musikplayer: Diese Apps gehören zu den Basics, die eigentlich jeder hat. Neue Apps kommen tagtäglich zuhauf auf den Markt. Die App-Stores sind für die User daher eine nahezu unerschöpfliche Quelle, doch viele Apps sind überflüssig – etwa eine App, die verrät, ob es draußen dunkel ist. Da gilt es, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Wir haben uns nach coolen Apps fürs Handy umgesehen, die wirklich gute Alltagshelfer sind und die Welt ein bisschen bunter machen. Dabei haben wir tatsächlich auch ein paar Lücken gefunden und deshalb wie im Märchen von Aladin und der Wunderlampe „Wünsch dir was“ gespielt. Und wer weiß? Vielleicht inspiriert unsere Wunschliste für nützliche Apps, die es noch nicht gibt, den einen oder anderen Softwareentwickler …

Apps, die man wirklich braucht

Diese digitalen Alltagshelfer machen vieles einfacher:

Nebenan.de: Der digitale Nachbarschaftstreff

Nachbarn können manchmal ganz schön nerven. Und doch ist man auf sie angewiesen. Leider kennt kaum noch jemand die Leute, die im selben Wohnhaus oder in der Straße leben. Das will Nebenan.de (iOS | Android) ändern. Mit der App der Plattform findest du jemanden, der im Urlaub deine Pflanzen gießt oder Pakete annimmt.

Auf dem Online-Marktplatz der App kannst du dein altes Fahrrad loswerden oder dir für die WG-Party Stühle ausleihen. Ob Urban Gardening, Flohmarkt oder eine Jamsession im Café um die Ecke: Auch über Events in deiner Nähe bist du bestens informiert. Vielleicht hat es dich auch schon immer gestört, dass Autos den Radweg zuparken? Dann starte eine Aktion und frag, wer mitmachen möchte.

Nützliche Apps gegen Lebensmittelverschwendung

Tag für Tag schmeißen Supermärkte und Restaurants aufgrund der strengen Vorschriften tonnenweise Lebensmittel weg. Doch kaum ein Produkt, dessen Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht ist, ist verdorben. Foodsharing und Aktionen zur Lebensmittelrettung tun etwas gegen diesen Wegwerf-Wahnsinn.

Apps wie TooGoodToGo (iOS | Android) zeigen dir, wo du Essen zu kleinen Preisen erwerben und damit vor der Mülltonne retten kannst. Auch die App Zu gut für die Tonne! (iOS | Android) setzt der Verschwendung etwas entgegen. Sie gibt Tipps, wie sich die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern lässt. Außerdem liefert sie eine praktische Einkaufshilfe und Rezepte von Sterneköchen.

Mit Flatastic bestens organisiert

Die App Flatastic (iOS | Android) vereinfacht das Zusammenleben in einem Haushalt. Sie unterstützt WGs, Paare und Familien dabei, sich besser zu organisieren und Konflikte zu vermeiden. Wer kauft frisches Brot beim Bäcker? Ist die Telefonrechnung schon bezahlt? Mit dem Management-Tool bewahren alle den Überblick über ihre Ausgaben. Keiner kommt in die Verlegenheit, anderen Geld zu schulden oder Schulden eintreiben zu müssen.

Wer macht das Bad sauber oder bringt die Pfandflaschen weg? Mit dem digitalen Putzplan spielt sich schnell ein Turnus ein. Die App ist eine tolle Idee für Mehrpersonenhaushalte, in denen sich jemand gerne mal vor unliebsamen Aufgaben drückt. Steht ein Handwerkertermin oder ein Besuch der Oma an, weiß dank der Terminübersicht jeder Bescheid und kann den Besuch in die Wohnung lassen.

App für die kreative Auszeit

Natürlich gibt es auch für die Freizeit coole Apps fürs Handy – zum Beispiel, um endlich mal all die Fotos auf dem Smartphone zu bearbeiten. Denn ob Gruppen-Selfie im Club oder ein Schnappschuss auf der Straße: Nicht immer stimmen die Lichtverhältnisse und mit roten Augen willst du dich auf Instagram sicherlich auch nicht zeigen.

Mit Snapseed (iOS | Android) korrigierst du bereits unterwegs misslungene Foto. Auch sonst kannst du dich kreativ austoben, da die Funktionen der mobilen Bildbearbeitungssoftware weit über die von vorinstallierten Smartphone-Programmen hinausgehen. Die App erlaubt kosmetische Retuschierungen, Vintage-Filter, Cartoon-Look, skurrile Verzerrungen und andere fancy Effekte.

Diese coolen Apps fürs Handy brauchen wir noch

Die App-Entwicklung hat in den letzten Jahren große Sprünge gemacht. Dennoch können die digitalen Alltagshelfer nicht alles. Den besten Erfindungen gehen Visionen voraus. Daher haben wir geniale Einfälle gesammelt. Hätten wir bei den besten Tüftlern der Welt Wünsche frei, würden wir ihnen diese App-Ideen vorschlagen:

  1. Best of aller Streaming-Dienste: Netflix, Amazon Prime Video und neuerdings Disney+ und Apple TV+: Das Angebot an mobilem Entertainment nimmt zu. Blöd nur, dass man für jede Plattform ein eigenes Abos braucht. Gäbe es eine App, mit der du die Highlights verschiedener Streaming-Portale zu einem Pauschalbetrag erwerben kannst, wäre das Leben von Serienjunkies so viel einfacher … Wer viel streamt, braucht einen guten Handytarif. Große Datenpakete findest du in unserer Tarifübersicht.
  2. Automatische Behördenbriefe: Mit dieser App-Idee sparst du dir Behördengänge und langwierige Korrespondenz. Einfach ein paar Parameter eingeben, final checken und schon verfasst die App im bestem Behördendeutsch, termingerecht und rechtssicher Nachrichten an Finanzamt, TÜV oder Stadtverwaltung.
  3. Die Welt als Comic: Wie wäre es, eigene Storys oder Gedanken als Comic zu visualisieren? Mit einer solchen coolen App fürs Handy könntest du deiner Fantasie freien Lauf lassen und anderen deine Ideen bildhaft mitteilen. Wenn du zum Beispiel nach einem Streit grübelst, gewinnst du schneller Abstand davon, indem du deine Gedanken in einem Cartoon visualisierst. Alles erscheint dann nur noch halb so wild. Reine Science-Fiction? Vielleicht. Doch wer weiß: Die Comic-Filter einiger Foto-Apps sind schon einmal ein erster Schritt.
  4. Krankheiten per Stimme diagnostizieren: Die Stimme verrät nicht nur, wie sich jemand fühlt, sondern sie weist auch auf Krankheiten hin. Dass Krankheiten wie ADHS, Alzheimer oder eine Depression per Stimmanalyse erkennbar sind, ist wissenschaftlich bereits erwiesen. Die Entwicklung digitaler Früherkennungs-Apps für die Stimmanalyse steckt dagegen noch in den Kinderschuhen.
  5. Simultanübersetzung: Immer mehr Tools übersetzen nahezu in Echtzeit. Einige funktionieren bereits ziemlich gut, sind aber auf wenige Sprachen beschränkt. Andere produzieren jedoch nur Kauderwelsch. Doch wie wäre es, wenn es eine App gäbe, die simultan per Sprachausgabe einwandfrei dolmetschst? Du könntest dem japanischen Touristen den Weg erklären und dich während einer Auslandsreise problemlos mit Einheimischen verständigen.

Foto: ©Shutterstock/TierneyMJ

Kenzo

Kenzo ist nicht nur ein Praktikant, er ist DER Praktikant. Die Generation Y versteht er bestens und kann dadurch neue Sichtweisen einbringen. Die Mittagspause ist sein Highlight des Arbeitstags.

Themen dieses Artikels
Android iOS Kenzo Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de