Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
21. Februar 2020

4K-Handys: Geballte Pixel-Power

Du willst eine knackscharfe Auflösung? Filme ohne Ruckler und Schlieren? Dann ist ein 4K-Smartphone eine smarte Wahl.

4K-Samrtphones

Inhalt

Was ist 4K?

Wie stehen die Auflösungen zueinander?

Warum spricht man von 4K?

Welche Smartphones lösen mit 4K auf?

Bildschöne Zukunft

Das Wichtigste über 4K-Smartphones im Überblick

Ob Smartphone, Tablet, PC oder TV: Geräte mit einer Auflösung von 4K, auch Ultra-HD oder einfach UHD genannt, sind derzeit in aller Munde. Zu Recht: Die Detailtreue und Detailtiefe, die UHD bietet, ist schon famos. Und dabei ist UHD-2, also eine Auflösung von 8K, inzwischen auch keine Zukunftsmusik mehr. Doch wo liegen die Unterschiede? Und was bedeuten 4K, 8K und Co.? Hier erfährst du es.

Was ist 4K?

Bei 4K handelt es sich um eine Bildschirmauflösung. Diese Angabe beschreibt, aus wie vielen einzelnen Bildpunkten (auch Bildzellen oder Bildelementen) ein Bild oder Bildbereich besteht. Diese Bildpunkte nennt man Pixel. Generell gilt: Aus je mehr Pixeln ein Bild besteht, desto schärfer wirkt es. Die Angabe der Auflösung findest du bei praktisch allen Geräten, die ein Display besitzen.

Das „K“ steht dabei für die Zahl Tausend, 4K folglich für 4.000. Allerdings bedeutet eine 4K bei Handy und Co. nicht, dass das Bild „nur“ aus 4.000 Bildpunkten besteht. Die (rund) 4.000 Bildpunkte beziehen sich lediglich auf die Bildbreite:

Wenn ein Gerät auf einer einzelnen horizontalen Linie circa 4.000 Bildpunkte darstellen bzw. aufnehmen kann, dann gilt es als „4K“. Die Gesamtzahl der Bildpunkte erhältst du aber erst, wenn du die Pixelanzahl der Bildbreite mit der Pixelanzahl der Bildhöhe multipliziert. Bei 4K sind das etwa 4.000 x 2.000. Das ergibt rund 8 Millionen Pixel (siehe Liste weiter unten).

UHD wiederum steht für Ultra High Definition. Wörtlich übersetzt bedeutet es „ultrahohe Auflösung“. Dies ist gleichbedeutend mit einer 4K-Auflösung. Alles klar?

Wie stehen die Auflösungen zueinander?

Jetzt wird es ein bisschen komplizierter und etwas zahlenlastig. Für den Vergleich ist das jedoch wichtig. Betrachten wir die Auflösungen einmal im Überblick:

  • HD = 1.024 x 720 Pixel
  • Full HD = 1.920 x 1.080 Pixel
  • 4K (UHD) = 3.840 x 2.160 Pixel
  • 8K (UHD-2) = 7.680 x 4.320 Pixel

HD steht für High Definition, also „hohe Auflösung“. Full HD bedeutet dementsprechend Full High Definition („volle Hochauflösung“).

Multiplizierst du die Pixelanzahl der Bildhöhe und der Bildbreite, dann hat 4K rund 8 Millionen Pixel und damit viermal so viele wie Full HD mit rund 2 Millionen Pixel. 4K löst somit sowohl in der Bildbreite (den Pixelzeilen) als auch in der Bildhöhe (den Pixelspalten) doppelt so fein auf wie Full HD.

Die gleiche Relation gilt zwischen 4K und 8K. UHD-2 stellt mit rund 33 Millionen Pixel viermal so viele Bildpunkte dar wie UHD mit seinen rund 8 Millionen Pixel. Somit löst 8K in der Bildbreite und in der Bildhöhe doppelt so fein auf wie 4K.

8K hat aber nicht nur viel mehr Bildpunkte in petto. Nebenbei schlägt auch noch eine Erweiterung des Farbraumes per WCG (Wider Color Gamut), des Kontrastumfangs dank HDR (Higher Dynamic Range) sowie eine Erhöhung der Bildwiederholungsrate auf maximal 120 fps (frames per second = Einzelbilder pro Sekunde) zu Buche.

Warum spricht man von 4K?

Sicher ist dir aufgefallen, dass 3.840 Pixel weniger als 4.000 sind. Warum spricht man dennoch von 4K? Wird einfach aufgerundet? Könnte man denken. Der Grund ist aber ein anderer: Im Kinobereich, also auf der ganz großen Leinwand, versteht man unter 4K eine Auflösung von 4.069 x 2.160 Pixel. Daher stammt der Begriff 4K, der für die anderen Medien bzw. Geräte übernommen wurde.

Welche Smartphones lösen mit 4K auf?

Viele namhafte Hersteller bieten aktuell 4K-Handys und -Smartphones an, die 4K-Videos abspielen und aufnehmen können. Dazu zählt zum Beispiel das iPhone 11 Pro (Max), das Samsung Galaxy S10+ und das Sony Xperia 1, um nur einige zu nennen (eine komplette Liste würde hier den Rahmen sprengen). Auch bei vielen älteren Geräten wie dem Huawei P10 handelt es sich um 4K-Smartphones.

Bildschöne Zukunft

4K ist bereits ein brillanter Standard, doch die Zukunft sieht sogar noch knackschärfer aus. Und sie steht schon vor der Tür: Einige Modelle der aktuellen Generation warten bereits mit 8K-Unterstützung in Sachen Handy-Display-Auflösung auf. Samsungs neue Flaggschiff-Serie Galaxy S20 kann zum Beispiel Videos mit 8K aufnehmen, ebenso das Xiaomi Redmi Note 8 Pro.

Welche neuen Entwicklungen es auch geben mag – wir halten dich up to date. Und aktuelle 4K-Handys wie das iPhone 11 kannst du natürlich auch bei uns kaufen. Dir reicht ein Smartphone mit Full HD? Auch in diesem Fall haben wir bestimmt das richtige Modell für dich.

Das Wichtigste über 4K-Smartphones im Überblick

  • 4K bzw. Ultra HD ist ein brillanter Display-Standard, der mit enormer Detailtreue und Detailtiefe besticht.
  • 4K löst in der Bildbreite und Bildhöhe doppelt so fein auf wie Full HD.
  • Mit 8K steht der nächste Quantensprung in puncto (Handy-)Display-Auflösung schon in den Startlöchern. Erste 8K-Nachfolger aktueller 4K-Handys sind bereits auf dem Markt.
  • Die Zukunft sieht damit in Sachen Schärfe, Kontrast, Farbdarstellung und Bildfrequenzen im wahrsten Sinne des Wortes hervorragend aus.
  • Wenn du dich für ein aktuelles 4K-Smartphone entscheidest und nicht unbedingt 8K brauchst, kannst du derzeit noch viel Geld sparen.

Foto: ©Shutterstock/Framesira

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Ist bei Twitter zu finden und nebenbei Buchautor.

Themen dieses Artikels
Smartphone Gunnar
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de