Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
04. März 2020

iPhone-Lautsprecher reinigen

Aus deinen Speakern schnarrt und rauscht es? Vielleicht solltest du mal deine iPhone-Lautsprecher reinigen. So geht’s!

iPhone-Lautsprecher reinigen

Inhalt

iPhone säubern: Das ist zu beachten

iPhone-Lautsprecher reinigen – für ein optimales Sounderlebnis

iPhone-Lautsprecher funktioniert trotz Reinigung nicht

Zusammengefasst: iPhone-Lautsprecher reinigen

Der Bass deiner Lieblingssongs wummert nicht mehr so intensiv wie in den ersten Wochen, nachdem du dir ein neues iPhone gegönnt hast? Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass dein iPhone-Lautsprecher defekt ist.

Die häufigsten Übeltäter für eine nachlassende Soundqualität von Lautsprechern sind Staub und Schmutz. Daher solltest du sowohl den Speaker als auch das komplette iPhone regelmäßig reinigen – allein schon aus hygienischen Gründen. Wir geben dir Tipps, wie du deinen iPhone-Lautsprecher reinigen und deine Lieblingsmusik wieder genießen kannst.

iPhone säubern: Das ist zu beachten

Längst hat sich das Smartphone zu unserem täglichen Begleiter gemausert. Da ist es klar, dass sich mit der Zeit Schmutz, Staub und auch Keime auf dem Gerät festsetzen können.

Der kalifornische Hersteller Apple gibt daher einige grundlegende Pflegehinweise für seine iPhones. Da es sich bei einem iPhone um ein sensibles Ökosystem handelt, solltest du dich unbedingt an diese Empfehlungen halten, wenn du dein iPhone säubern und keinen Defekt riskieren möchtest. Hier die wichtigsten Grundregeln:

  • Wenn du dein iPhone säubern möchtest, solltest du zunächst das Ladekabel ziehen und das Gerät ausschalten.
  • Nutze ein weiches, fusselfreies und trockenes Tuch zur Reinigung, zum Beispiel ein Microfasertuch oder ein trockenes Brillenputztuch.
  • Verwende möglichst kein Wasser. Auch wenn die aktuellen iPhones wasserdicht sind, solltest du darauf achten, dass keine Feuchtigkeit in die Elektronik gelangt. Andernfalls reibst du die Schutzbeschichtung auf dem Display und Gehäuse schneller ab.
  • Nutze keine Reinigungsmittel. Die Inhaltsstoffe sind zu aggressiv für die sensible Geräteoberfläche.
  • Anders als MacBooks solltest du dein iPhone zudem nicht mit Druckluft

iPhone reinigen: So gehst du vor

Wenn du das Display und das Gehäuse deines iPhones säubern möchtest, reibst du die Verschmutzungen am besten mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Du kannst ruhig etwas Druck ausüben – dein iPhone hält das aus.

Bei starken Verschmutzungen kannst du das Tuch notfalls etwas anfeuchten und über die betroffenen Stellen reiben, bis sie wieder glänzen. Achte darauf, dass das Tuch nicht zu nass ist und Feuchtigkeit nicht direkt an die Anschlüsse gelangt.

iPhone-Lautsprecher reinigen – für ein optimales Sounderlebnis

Nicht immer ist gleich der iPhone-Lautsprecher defekt, wenn nervige Störgeräusche deinen Musikgenuss schmälern. Viel wahrscheinlicher ist es, dass der Speaker verstaubt oder verschmutzt ist. Eine Reinigung schafft Abhilfe und kann dazu führen, dass der Sound wieder glasklar aus deinem Lautsprecher dröhnt. Folgende praktische Tipps können dir helfen, deinen iPhone-Lautsprecher zu reinigen:

  • Klebestreifen: Mit einem Stück Klebestreifen lassen sich Staub und andere kleinere Partikel aus Lautsprechern entfernen. Klebe einen Streifen über die Öffnung des Speakers und drücke ihn leicht an. Danach ziehst du ihn vorsichtig wieder ab und entfernst damit den losen Schmutz, der nun am Klebestreifen festklebt.
  • Wattestäbchen: Auch mit einem Wattestäbchen lassen sich Staub und Partikel beseitigen. Einfach deinen iPhone-Lautsprecher mit dem Stäbchen reinigen und losen Schmutz aus der Öffnung bugsieren.
  • Zahnbürste: Nach dem gleichen Prinzip kannst du Staub und lockeren Schmutz auch mit einer Zahnbürste aus der Speaker-Öffnung befördern. Achte aber darauf, dass die Borsten der Zahnbürste weich und nicht feucht sind. Wenn du deinen iPhone-Lautsprecher mit einer Zahnbürste säubern möchtest, solltest du vorsichtig vorgehen und nicht zu stark aufdrücken, damit du keine Kratzer auf dem Display oder am Gehäuse hinterlässt.
  • Pinsel: Auch ein Pinsel mit weichen Haaren ist gut dazu geeignet, den iPhone-Lautsprecher zu reinigen und Staub und Schmutz zu entfernen.

iPhone-Lautsprecher säubern mit Typenreiniger

Der Master-Tipp für saubere Lautsprecher ist die Verwendung von Typenreiniger. Dabei handelt es sich um eine zähe, knetähnliche Masse, die in der Regel für die Reinigung von Drucktypen von alten Schreibmaschinen verwendet wird. Du bekommst sie für wenige Euro im Schreibwarengeschäft.

Typenreiniger eignet sich perfekt, um Schmutz und Staub aus Lautsprecher- und Mikrofon-Öffnungen von Smartphones zu befördern. Und so geht’s:

  • Nimm ein kleines Stück Typenreiniger aus der Dose oder löse es vom Block. Knete das Stück gut durch, damit es weich und geschmeidig ist.
  • Lege das Stück Typenreiniger auf die Öffnung des Lautsprechers und drücke es leicht fest.
  • Nun ziehst du die Masse wieder ab und beseitigst damit den Schmutz aus deinen Lautsprechern.
  • Sind noch Rückstände des Typenreinigers vorhanden, drücke die Masse nochmal auf die Öffnung und ziehe sie wieder ab, um den Rest zu beseitigen und deinen iPhone-Lautsprecher gründlich zu reinigen.

iPhone-Lautsprecher funktioniert trotz Reinigung nicht

Sollte die Soundqualität trotz Pinsel, Klebestreifen oder Typenreiniger zu wünschen lassen, solltest du das Gerät unter keinen Umständen auf eigene Faust öffnen. Zum einen erlischt die Garantie, wenn du selbstständig im Innern deines iPhones bastelst, zum anderen ist die Gefahr groß, dass du sensible Bauteile beschädigst.

Wenn dein iPhone-Lautsprecher nicht funktioniert, solltest du daher besser zu einem Fachmann gehen. Er kann herausfinden, wo die Ursache des Schadens liegt, und idealerweise Abhilfe schaffen.

Und wenn alles nichts hilft, ist es vielleicht an der Zeit für ein neues Handy. Bei uns kaufst du Apple iPhones und andere Smartphone besonders günstig.

Zusammengefasst: iPhone-Lautsprecher reinigen

  • Um Staub, Schmutz und Keime zu beseitigen, solltest du dein iPhone regelmäßig säubern.
  • Die häufigste Ursache für eine schlechte Soundqualität ist Staub in der Lautsprecher-Öffnung.
  • Pinsel, Klebestreifen oder Typenreiniger helfen dabei, die Öffnung deiner iPhone-Lautsprecher zu reinigen und Schmutz und Staub zu entfernen.
  • Vermeide schwerwiegende Beschädigungen und öffne auf keinen Fall das Gehäuse deines iPhones zum Reinigen.
  • Bleibt dein iPhone-Lautsprecher trotz Reinigung defekt, wende dich an einen Experten.

Foto: ©Shutterstock/Denys Prykhodov

Antoine

Antoine jongliert täglich mit Zahlen und sorgt dafür, dass die Artikel auch bei Google gefunden werden. Ansonsten sieht er aus wie Prinz Harry.

Themen dieses Artikels
Apple Ratgeber
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de