Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
15. Juli 2019

eSIM: Klein, fein und echt stark

Die SIM-Karte ist zukünftig direkt im Smartphone integriert und nennt sich eSIM. Was sie alles kann? Erfährst du hier!

eSIM

Vielleicht hast du schon von ihr gehört: der eSIM. Das „e“ steht in diesem Fall mal nicht für „elektronisch“, sondern für „embedded“ – bedeutet also, dass die SIM-Karte direkt im Gerät integriert ist. Die winzig kleine eSIM ist nur einen Bruchteil so groß wie ein Cent-Stück und soll in modernen Smartphones zum Standard werden. Kein Extrakärtchen ist mehr notwendig und die embedded SIM soll alles einfacher machen: Tut sie das wirklich?

Was die eSIM alles kann!

Du hast sicher auch schon so einige Wechsel von Micro-SIM zu Nano-SIM mitgemacht – und vielleicht auch wieder zurück. Jedes Mal beginnt die Zitterpartie von neuem, ob die SIM nun wirklich in das neue Smartphone passt. Bastelaktionen samt Schablone und vorsichtigem Zuschneiden der zu großen Karte hat vermutlich jeder schon mal durch – hoffentlich mit Erfolg.

Das Geschneide und Gepule soll mit der eSIM nun ein Ende haben. Du musst nur noch einen QR-Code mit deinem neuen Gerät einscannen, und schon ist dein Profil verfügbar, samt aller Tarif-Details auf der integrierten SIM-Karte. Profile kannst du natürlich auch wieder löschen und dein Handy weiterverkaufen oder dein Profil auf mehreren Geräten (Smartphone und Smartwatch zum Beispiel) aktivieren.

Der Umstieg auf die embedded SIM befreit dich nicht nur vom Wechsel der SIM-Karte, sondern gibt den Designern neuer Smartphones mehr Freiheiten. Denn jeder Slot, der wegfällt, erleichtert es beispielsweise auch, ein Gerät wasserdicht zu machen.

Also alles viel besser mit eSIM – oder?

Alle Features rund um die embedded SIM klingen sehr vielversprechend. Mit der eSIM soll der Wechsel des Anbieters und Smartphones flexibel möglich sein – und auch die parallele Nutzung mehrerer Tarife.

Denn grundsätzlich bieten die kleinen Chips genügend Platz für mehrere Profile. Du könntest dir also theoretisch eine Telefon-Flat beim einen und eine Internet-Flat beim anderen Anbieter suchen. Allerdings ist stets ein Wechsel zwischen den Profilen notwendig. Und: Nicht jeder Anbieter erlaubt es dir, dass du noch weitere Profile auf die eSIM lädst.

Was jedoch in den meisten Fällen funktioniert: Du könntest bei einem Auslandsaufenthalt deine eSIM für zwei Anbieter nutzen – neben deinem deutschen auch für einen ausländischen Tarif.

Folgende Geräte haben die eSIM bereits verbaut

Noch haben nicht sehr viele Geräte eine eSIM verbaut, aber bei neuen Premium-Modellen kannst du zukünftig wohl damit rechnen, dass sie neben dem klassischen SIM-Karten-Slot auch eine eSIM besitzen. Aktuell haben auf jeden Fall das iPhone XS, XS Max und XR eine embedded SIM, außerdem das Google Pixel 3, 3a und 3a XL.

All diese Handys findest du auch bei klarmobil – einzeln oder gleich mit einer Smartphone-Flat.

Fazit und Ausblick rund um die integrierte eSIM

  • Die eSIM spart Platz und Plastikmüll.
  • In der Theorie macht sie vieles einfacher – DIY-Aktionen fallen schon mal weg.
  • In der Praxis müssen wir abwarten, wie schnell der umfassende Umstieg mit allen versprochenen Features klappt.
  • In nächster Zeit wird es beide Systeme parallel geben – einen klassischen SIM-Slot und eine eingebaute eSIM.

Foto: ©Shutterstock/KRAUCHANKA HENADZ

mic-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, leidenschaftliche Smartphone-User und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und am Puls der Zeit. 

Themen dieses Artikels
Redaktion Ratgeber Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de