Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
16. April 2021

Mit Apps die Ernährung optimieren

Du willst dich gesünder ernähren oder suchst nach neuen Rezeptideen? Diese Apps sind dir mit Sicherheit eine Hilfe.

Ernährungs-Apps

Viel Bewegung, ausreichend Schlaf und die richtige Ernährung sind die Zutaten für einen gesunden Lifestyle. Damit du in Sachen Essen und Trinken jederzeit alles im Griff hast, gibt es verschiedene Anwendungen rund um das Thema, zum Beispiel Apps, die ein Ernährungstagebuch mit an Bord haben. Wir stellen dir die besten digitalen Helferlein vor.

Yazio

Wenn du auf der Suche nach einer App bist, die dir bei deinem persönlichen Fitnessprogramm assistiert, bist du mit Yazio (Android | iOS) bestens beraten. Das Tool trackt zuverlässig alle Kalorien und Nährwerte – also Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate –, die du über den Tag zu dir nimmst. So kannst du ganz leicht dein persönliches Ernährungstagebuch führen und hast immer den Überblick.

Wie das funktioniert? Ganz einfach: In der App-eigenen Datenbank sind mehr als eine Million Speisen und Getränke mit den jeweiligen Nährwerten hinterlegt. Aber das ist noch nicht alles: Dank diverser Schnittstellen kannst du Yazio auch mit deinem Fitnesstracker koppeln. So hast du alle relevanten Daten in einer App!

Eat Smarter

Eat Smarter (Android | iOS) hat sich auf die Fahnen geschrieben, gesunde und gleichzeitig leckere Rezepte unter die Leute zu bringen. Du legst Wert auf saisonale Zutaten, favorisierst Veggie-Food oder hast eine Vorliebe für Klassisches? Dank der vielen Filteroptionen kannst du all deine Präferenzen in die Suche einfließen lassen und gelangst ruckzuck zu deinem Wunschgericht.

Praktisch: Damit du extra-gesunde Rezepte blitzschnell erkennst, hat Eat Smarter in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ein Gütesiegel namens „Geprüfte IN FORM Rezepte“ entwickelt. Unter den Apps für gesunde Ernährung ist Eat Smarter damit ein absolutes Must-have!

Lifesum

Ebenso wie Yazio eignet sich auch das Tool Lifesum (Android | iOS) sehr gut als Ernährungstagebuch. Sobald du alle Speisen und Getränke eingibst, die du zu dir genommen hast, liefert dir die Anwendung postwendend und zuverlässig eine Übersicht über Kalorien und Nährwerte. Auch deine Work-outs kannst du protokollieren, um deinen Kalorienverbrauch immer im Blick zu behalten.

Bemerkenswert ist aber vor allem der Mehrwert der Premium-Variante. So bietet dir die kostenpflichtige Version der App einen individuellen Ernährungsplan einschließlich der entsprechenden Rezepte – und die sind nicht nur gesund, sondern auch noch vielseitig. Dabei hast du die Wahl zwischen verschiedenen Ernährungsweisen wie Low Carb, Keto oder Paläo.

Essplorer

Du möchtest dich umfassend zum Thema Ernährung informieren? Dann ist Essplorer (Android) genau die richtige App für dich! Die Anwendung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg präsentiert unter anderem wissenswerte Trends, deckt auf, welche Inhaltsstoffe in unseren Lebensmitteln enthalten sind, und erklärt, was hinter dem Begriff „Bio“ steckt.

Dazu kannst du mit dem kurzweiligen Ernährungs-Quiz testen, wie gut du über Lebensmittel Bescheid weißt, und mit dem BMI-Rechner deinen eigenen Body Mass Index ermitteln. Und das beste: Das Ganze kostet dich keinen Cent.

Saisonkalender

Zu einem umweltbewussten Lebensmitteleinkauf gehört längst nicht nur, konsequent auf Bio-Ware zurückzugreifen. Um nicht den Import von Früchten und Gemüsesorten aus fernen Kontinenten zu fördern, sollte ein mindestens genauso großes Augenmerk auf regionale Produkte gelegt werden.

Mit dem Saisonkalender (Android | iOS) bist du jederzeit darüber im Bilde, welches regionale Obst und Gemüse gerade Haupterntezeit hat. So kannst du deinen Einkauf entsprechend ausrichten und Vitaminbomben schnabulieren, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Der Saisonkalender gibt aber nicht nur einen Überblick, sondern bietet auch noch weitergehende Infos zum Thema „Import von Lebensmitteln“.

Cara Care

Wenn du nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel mit lästigen Symptomen wie Blähungen, Durchfall oder Übelkeit zu kämpfen hast, steckt möglicherweise eine Allergie oder eine Unverträglichkeit dahinter. Um der Sache auf den Grund zu gehen, bietet es sich an, deine Ernährung zu dokumentieren. Hier entpuppt sich Cara Care (Android | iOS) als das ideale Hilfsmittel.

Die App eignet sich perfekt als Gesundheitstagebuch und kann dir Aufschluss darüber geben, welcher Inhaltsstoff für die unangenehmen Reaktionen verantwortlich ist. Wenn du dich für die kostenpflichtige Premium-Version entscheidest, erhältst du sogar professionelle Beratung via Chat oder Telefon.

Foto: ©Shutterstock/Syda Productions

Finja

Finja liebt gut gemachte Anwendungen und kennt (so gut wie) jede App. Wenn Sie nicht das Smartphone ihrer Freundin einrichtet, soll sie gerüchteweise auch mal in der analogen Welt unterwegs sein.

Themen dieses Artikels
Android iOS Fitnesstracker Ratgeber