Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
20. Januar 2021

Unterschiede: Galaxy S21 Ultra und S21+

Samsung hat mit dem S21 Ultra und dem S21+ zwei echte Kracher rausgehauen. Was unterscheidet die beiden Modelle?

Vergleich Samsung Galaxy S21 Ultra vs S21+

Du hast sehnsüchtig auf das neue Samsung Galaxy S21 gewartet? Dann haben wir frohe Neuigkeiten für dich: Das gute Stück ist endlich im Handel erhältlich! Und zwar nicht nur als Standardvariante, sondern auch in zwei größeren Ausführungen: als Galaxy S21 Ultra und S21+. Wo da wohl die Unterschiede liegen? Wir verraten es dir.

S21 Ultra punktet mit Edge-Design

Du erkennst auf den ersten Blick kaum einen Unterschied zwischen Galaxy S21 Ultra und S21+? Tatsächlich muss man schon ganz genau hinschauen, um zu erkennen, dass das Galaxy S21 Ultra ein klein wenig größer ist als das kleinere Pendant. 6,8 Zoll beträgt die Bildschirmdiagonale beim größten Modell der S21-Reihe, beim S21+ sind es 6,7 Zoll.

Details
Samsung Galaxy S21+ 5G 128GB Phantom Violet
Hersteller

Samsung

Beschreibung

6,5 Zoll (16,53 cm Diagonale) Dynamic AMOLED-Display mit 120 Hz,hochauflösende Aufnahmen dank Triple-Kamera und 8K-Video,Lieblingsmomente mit Video Snap und Single Take einfangen,superschneller Prozessor mit integrierter künstlicher Intelligenz,starker Akku mit 4.800 mAh

×
P-3379111
Samsung Galaxy S21+ 5G 128GB Phantom Violet
Kamera+++++
Display+++++
Performance+++++
6,5 Zoll (16,53 cm Diagonale) Dynamic AMOLED-Display mit 120 Hz,hochauflösende Aufnahmen dank Triple-Kamera und 8K-Video,Lieblingsmomente mit Video Snap und Single Take einfangen,superschneller Prozessor mit integrierter künstlicher Intelligenz,starker Akku mit 4.800 mAh
Online bestellbar
Details
1045,00EUR
Kamera+++++
Display+++++
Performance+++++

Auffälliger ist da schon das voneinander abweichende Design: Beim S21 Ultra wölbt sich das Display dezent um die Seitenränder des Smartphones. Diese Edge-Optik fehlt beim S21+. Unterschiede gibt’s auch bei der Farbauswahl: Das S21 Ultra bekommst du in elegantem Schwarz und mystischem Silber. Beim S21+ gibt es neben diesen beiden Optionen noch ein schickes Violett.

Darstellung: S21 Ultra sticht Plus-Variante aus

Eine gestochen scharfe Darstellung hat für dich höchste Priorität? Dann wird dich das Galaxy S21 Ultra nicht enttäuschen. Das Premium-Handy löst mit 3.200 x 1.440 Pixeln auf, woraus sich eine Pixeldichte von spitzenmäßigen 516 ppi ergibt. Da kann das S21+ mit einer Auflösung von gerade mal 2.400 x 1.080 Pixeln und einer Pixeldichte von unterdurchschnittlichen 394 ppi nicht mithalten. 

Details
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G 128GB Phantom Black
Hersteller

Samsung

Beschreibung

6,6 Zoll (16,87 cm) Dynamic AMOLED-Display mit 120 Hz,hochauflösende Aufnahmen dank 108 MP-Kamera und 8K-Video,Lieblingsmomente mit Video Snap und Single Take einfangen,superschneller Prozessor mit integrierter künstlicher Intelligenz,starker Akku mit 5.000 mAh

×
P-3379113
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G 128GB Phantom Black
Kamera+++++
Display+++++
Akku+++++
6,6 Zoll (16,87 cm) Dynamic AMOLED-Display mit 120 Hz,hochauflösende Aufnahmen dank 108 MP-Kamera und 8K-Video,Lieblingsmomente mit Video Snap und Single Take einfangen,superschneller Prozessor mit integrierter künstlicher Intelligenz,starker Akku mit 5.000 mAh
Online bestellbar
Details
1249,00EUR
Kamera+++++
Display+++++
Akku+++++

Einen kleinen Unterschied gibt es in puncto Bildwiederholfrequenz: Beim Galaxy S21 Ultra liegt die Rate bei 10 bis 120 Hz und ist adaptiv, passt sich also an die Anwendung an, die gerade geöffnet ist. So sparst du jede Menge Akku – und dennoch laufen deine Apps wie geschmiert. Das dürfte vor allem leidenschaftlichen Zockern gut gefallen.

Beim Galaxy S21+ ist die Bildwiederholrate ebenfalls variabel, allerdings liegt der Minimalwert hier bei 60 Hz. Auch wenn bis zu 120 Hz möglich sind: Die Effizienz, die du beim S21 Ultra hast, kannst du damit nicht erreichen.

1A-Kamerasystem: Samsung liefert wie gewohnt

Die Rückseite des S21 Ultra wirkt mit ihren vielen Kameras fast schon etwas wuchtig. Doch du wirst dich dran gewöhnen – und schließlich profitierst du ja auch von den vier Linsen. Denn Quantität bedeutet in diesem Fall auch Qualität. Neben dem 108-MP-Hauptsensor sorgen eine 12-MP-Ultraweitwinkellinse und zwei Telelinsen mit unterschiedlichen Blendenzahlen für grandiose Fotos.

Die beiden Telekameras ermöglichen dir auch exzellente Nahaufnahmen. Während die erste eine 3-fache optische Vergrößerung bietet, erreicht die zweite Telelinse dank Periskop-Technologie sogar einen 10-fachen optischen Zoom.

Du liebst es, mit deinen Freunden Selfies zu knipsen? Dann kannst du dich über die erstklassige 40-MP-Frontkamera freuen, die beim S21 Ultra in Form eines Punch Holes im oberen Bereich des Displays zu finden ist. Die 10-MP-Selfie-Cam des S21+ zieht hier klar den Kürzeren, schießt aber dennoch solide Fotos.

Auch sonst kann das S21+ seinem größeren Bruder kameratechnisch nicht das Wasser reichen, obwohl das System aus einer 12-MP-Weitwinkel- und einer 12-MP-Ultraweitwinkellinse sowie einer 64-MP-Telekamera ebenfalls ordentliche Fotos produziert – selbst bei schlechteren Lichtbedingungen.

Prozessor und Akku: Das haben die beiden Premium-Modelle drauf

Nichts war’s für uns mit dem neuesten Geniestreich von Qualcomm: Der Snapdragon 888 bleibt dem US-amerikanischen und chinesischen Markt vorbehalten. In Europa setzt Samsung auf den Exynos 2100, Marke Eigenbau. Aber das muss nichts heißen: Der kleine Octa-Core-Chip performt wie ein Weltmeister, ist dabei noch besonders effizient und 5G-kompatibel. Was will man mehr?

Einen spürbaren Unterschied zwischen Galaxy S21 Ultra und S21+ gibt’s in Sachen Arbeitsspeicher: Das S21 Ultra hat hier sage und schreibe 12 GB RAM zu bieten. Bei der Version mit 512 GB internem Speicher sind es sogar 16 GB RAM. Da laufen selbst rechenintensive Anwendungen wie ein Uhrwerk. Aber auch die 8 GB RAM, die das S21+ mitbringt, sind nicht von schlechten Eltern.

Ein ausdauernder Akku sollte bei einem High-End-Gerät zum Standard gehören. Diese Maxime gilt offenbar auch bei Samsung. Denn das S21 Ultra trumpft mit einer Akkukapazität von starken 5.000 mAh auf, während es das S21+ immerhin auf 4.800 mAh bringt. Dank effizientem Chip und adaptiver Bildwiederholrate reicht das in beiden Fällen locker für einen ganzen Tag ohne Aufladen!

Ein weiteres, ganz besonderes Special: Das S21 Ultra ist das erste Samsung-Modell außerhalb der Note-Reihe, das den S Pen unterstützt. Heißt: Mit dem Tool kannst du dein Handy spontan in einen Notizblock verwandeln! Einziger Haken: Der Stift ist nicht im Lieferumfang enthalten – und eine Halterung am Gerät ist auch nicht vorhanden.

Und wie sieht’s preislich aus?

Was die Kosten angeht, gibt es keine allzu großen Überraschungen. Dass einem die Premium-Modelle nicht gerade zum Spottpreis verkauft werden, dürfte klar gewesen sein. Während du das Galaxy S21+ mit 128 GB Speicher ab 1.049 Euro bekommst, musst du für das S21 Ultra mindestens 1.249 Euro berappen – ebenfalls für 128 GB.

Samsung Galaxy S21 Ultra:

  • 128 GB: 1.249 Euro
  • 256 GB: 1.299 Euro
  • 512 GB: 1.429 Euro

Samsung Galaxy S21+:

  • 128 GB: 1.049 Euro
  • 256 GB: 1.099 Euro

 

Samsung Galaxy S21 Ultra

Samsung Galaxy S21+

Displaytechnologie

AMOLED

AMOLED

Displaygröße

6,8 Zoll

6,7 Zoll

Displayauflösung

3.200 x 1.440 Pixel

2.400 x 1.080 Pixel

Prozessor

Exynos 2100

Exynos 2100

Kamera

108-MP-Weitwinkelkamera, 12-MP-Ultraweitwinkelkamera, 2x 10-MP-Telekamera

12-MP-Weitwinkelkamera, 12-MP-Ultraweitwinkelkamera, 64-MP-Telekamera

Frontkamera

40 MP

10 MP

Akkukapazität

5.000 mAh

4.800 mAh

Farben

Schwarz, Silber

Schwarz, Silber, Violett

Das Wichtigste im Überblick

  • Das Samsung Galaxy S21 Ultra (6,8 Zoll) ist etwas größer als das S21+ (6,7 Zoll). Außerdem fällt das schicke Edge-Design auf, das beim S21+ fehlt.
  • Die Anzeigequalität ist beim S21 Ultra wesentlich höher: Die Pixeldichte von 516 ppi garantiert eine gestochen scharfe Darstellung. Der entsprechende Wert beim S21+ (394 ppi) ist dagegen eher mau.
  • Auch in puncto Kamera überragt das S21 Ultra – nicht zuletzt dank des 108-MP-Hauptsensors. Die beiden Telekameras liefern famose Nahaufnahmen.
  • Der hauseigene Exynos 2100 sorgt bei beiden Modellen für eine Top-Performance und unterstützt darüber hinaus 5G.

Foto: ©Samsung

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel schwarzen Humor.

Themen dieses Artikels
Android Smartphone Samsung