Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
31. März 2021

Sony News zum neuen Flaggschiff

Die Katze ist aus dem Sack: Das neue Sony Flaggschiff Xperia 1 kommt mit Triple-Kamera-System. Hier die neuesten Sony News.

DR_Titelbild_Sony_News

Sony will die Durststrecke hinter sich lassen und mit neuen Smartphones zurück auf die vorderen Ränge springen. Hier erfahrt ihr alles zu den neuen Sony-Devices. Egal, ob es sich um Einsteiger-, Mittelklasse- oder High End-Smartphones handelt.

Update: 31.03.2021

Sony Xperia 1 III: Die neuesten Gerüchte

Vor Juni wird das neue Xperia 1 III vermutlich nicht mehr erscheinen, aber trotzdem sind wir schon voller Vorfreude auf das neue Sony-Flaggschiff. Das liegt auch an den aktuellen Leaks. Denn die besagen, dass das neue High-End-Modell diesmal mit Periskop-Zoom-Objektiv und 50-MP-Weitwinkelsensor daherkommen könnte. Damit sind selbst ambitionierte Fotografen bestens bedient!

Dazu fährt Sony auch in puncto Anzeigequalität alle Geschütze auf: Das 6,5 Zoll große AMOLED-Panel soll nämlich mit nicht weniger als 3840 x 1644 Pixeln auflösen. On top kommt noch eine fulminante Bildwiederholrate von 120 Hz. Die wird zwar einiges an Akku beanspruchen, aber die Batterie ist dank einer Kapazität von 4800 mAh ebenfalls für höhere Aufgaben gewappnet.

Wenn die neuesten Leaks zutreffen, wird das Sony Xperia 1 III zudem mit einem Snapdragon 888 von Qualcomm bestückt sein, einem Octa-Core-Smartphone-Chip der absoluten Spitzenklasse. Dieser sorgt nicht nur für eine grandiose Performance, sondern ist auch noch 5G-fähig.

Du möchtest wissen, welche Gerüchte sonst noch kursieren? Lies hier die News zum Sony Xperia 1 III!

Update: 17.03.2021

Sony Xperia 10 III: News und Gerüchte

Das Sony Xperia 10 III wird wohl nicht vor Mai erscheinen, doch wir haben schon jetzt erste brandheiße Infos zum neuen Mittelklasse-Modell – und die werden vor allem Fans von kleineren Smartphones freuen. Denn das Xperia 10 III wird gerade mal 154,4 x 68,4 x 8,3 mm messen, die Bildschirmdiagonale liegt bei kompakten 6 Zoll.

Seiner geringen Größe zum Trotz wird das neue Sony-Handy aktuellen Prognosen zufolge ordentlich Power mitbringen. Für eine solide Performance könnte der 5G-kompatible Mittelklasse-Chip Snapdragon 690 sorgen, wobei auch der Snapdragon 765G im Gespräch ist. Obendrauf kommen ein Arbeitsspeicher von vermutlich 6 GB und eine Akkukapazität von 4000 mAh.

Hobby-Fotografen können sich auf hochwertige Aufnahmen freuen: Wie schon beim Vorgängermodell wird das Linsensystem einmal mehr mit einer Telefoto-Linse inklusive optischem Zoom auftrumpfen. Die Selfie Cam wird dagegen nicht mehr in einem Punch Hole untergebracht, sondern in einem schmalen Bereich zwischen Panel und Kante.

Noch mehr spannende Infos zum neuen Sony-Smartphone findest du hier.

Update: 17.03.2021

Sony Xperia 5 III: Die Gerüchteküche brodelt

Dass Sony längst wieder in der ersten Garde der Smartphone-Hersteller angekommen ist, haben die letzten Modelle deutlich gezeigt. Umso gespannter sind wir auf das kommende High-End-Gerät: das Xperia 5 III. Und die Gerüchte sind vielversprechend! So soll das Modell unter anderem mit einem hochauflösenden OLED-Panel ausgestattet werden, das eine Bildwiederholrate von 120 Hz erreicht.

Und auch in puncto Performance wird Sony – wie schon beim Xperia 5 II – keine halben Sachen machen. Nicht umsonst haben sich die Japaner dafür entschieden, den Qualcomm Snapdragon 888 im neuen Sony-Modell zu verbauen, einen der aktuell besten Smartphone-Chips. Er ist nicht nur äußerst flott unterwegs, sondern auch noch höchst effizient und zudem 5G-fähig.

Was die Kamera angeht, werden sich Apple, Samsung und Co. einmal mehr warm anziehen müssen. Denn das Sony Xperia 5 III soll mit einer hochmodernen Triple Cam auftrumpfen, die mit einem 12-MP-Weitwinkelsensor und unter Umständen sogar mit einer Periskop-Linse daherkommt. Leaker vermuten, dass die Kamera mindestens eine 5-fache optische Vergrößerung schafft.

Bis zum Release wird es leider noch ein Weilchen dauern. Man munkelt, dass das Launch-Event Mitte September steigen wird; im Oktober dürfte das neue Sony-Smartphone dann in den Regalen stehen. Preislich wird sich das Xperia 5 III wohl auf dem Niveau seines Vorgängers bewegen oder sogar darüber liegen. Heißt: Mit mindestens 800 Euro solltest du rechnen.

Hier findest du noch mehr brandheiße News zum Sony Xperia 5 III.

Update: 01.10.2020

Sony Xperia 5 II: Das neue Flagship

Sony ist wieder da und will mit dem Xperia 5 II groß angreifen. Das könnte durchaus gelingen, weil man sich dazu entschlossen hat, nun drei große Updates fahren zu wollen – für euch gibt es also ein bisschen mehr Sicherheit. Auch ansonsten sieht das Xperia 5 II wahrlich schick aus und hat neben dem gewohnten 21:9 OLED-Display in 6,1 Zoll viel zu bieten.

Als Antrieb fungiert der Snapdragon 865, dem 8 GB RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher beträgt 128 GB und kurz zurück zum Display: Sony spendiert eine Bildwiederholrate von 120 Hz. Wir sind sehr gespannt, ob Sony den Hebel rumreißen und sich wieder freischwimmen kann. Einen Blick ist das Gerät wert und hier gibt es alle Infos!

Viele Gerüchte machten bereits die Runde: Nun ist es offiziell: Das Sony Xperia 5 II ist ab dem 19. Oktober 2020 zum UVP von 899 Euro im Handel erhältlich und kann bereits ab dem 1. Oktober vorbestellt werden.

Insgesamt begeistert das Sony Xperia 5 II vor allem mit einer starken Performance. Dafür macht sich Sony das Know-how des Who is who der Smartphone-Welt zunutze: Mit einer Power-CPU von Qualcomm, Kameraobjektiven von Zeiss, aber auch eigenen Technologien im Kamera- und Audiobereich hat das Sony Xperia 5 II die Kategorisierung „Flaggschiff“ allemal verdient.

Zudem punktet das neue „kompakte“ 6,1-Zoll-Modell mit seinem Display mit 120-Hz-Bildwiederholrate und 240-Hz-Abtastrate. Damit ist es in diesem Bereich sogar besser aufgestellt als das teurere und größere Pendant Sony Xperia 1 II, das erst vor wenigen Monaten erschien und nur einen 60-Hz-Screen zu bieten hat.

Hier findest du den kompletten Testbericht!

Neues Sony-Handy, neue Namensgebung

Für anfängliche Verwirrung sorgte Sony auf dem Mobile World Congress (MWC) 2019 mit der Bekanntgabe des Namens des neuen Sony-Handys. Viele fragten sich, weshalb die Japaner anstelle des erwarteten Xperia XZ4 ein neues Modell vorstellen. Die Antwort ist einfach: Der Smartphone-Hersteller hat seine Premium-Reihe kurzerhand unbenannt.

So heißt das Neue schlicht und einfach Xperia 1. Eine Namensänderung, die von zahlreichen Technikfans begrüßt wird. Wer hat schon bei den kryptischen Namen der Smartphone-Reihen von Sony je durchgesehen?

CinemaWide™-Display und Triple-Kamera

Ein Display für Cineasten, so preist Sony 2019 die Front seines neuen Smartphones an. Im Xperia 1 ist die neueste und fortschrittlichste Display-Technologie des Unternehmens verbaut, an der sogar Profis ihre Freude haben werden. Ein hochwertiges CinemaWide™-4K-HDR-OLED-Display im 21:9-Format soll selbst aufwendige Hollywood-Blockbuster in beeindruckender Schärfe und Farbechtheit darstellen. Im sogenannten „Creator-Modus“ sollen nach den von Sony verbreiteten News Filme und Serien so erlebbar sein, wie es der Absicht der Filmemacher entspricht.

Was das Fotografieren und Filmen angeht, setzt Sony bei seinem neuen Modell auf ein Triple-Kamera-System. Mit ihm lassen sich auch bei schwierigen Lichtverhältnissen Fotos und Videos in professioneller Qualität aufnehmen. Damit zieht das Unternehmen mit anderen Premium-Smartphone-Herstellern gleich.

Die 8-Megapixel-Kamera oberhalb des Displays schießt ansprechende Selfies. Auf der Rückseite des Xperia 1 befinden sich drei Linsen: eine mit 16 Millimetern Brennweite für Landschaftsaufnahmen, eine mit vielseitig einsetzbaren 26 Millimetern Brennweite und eine mit 52 Millimetern Brennweite und zweifachem optischen Zoom. Abgerundet wird das Kameraerlebnis durch Videoaufnahmen in hochauflösendem 4K und HDR sowie Superzeitlupenaufnahmen mit 960 Bildern pro Sekunde.

Robustes Smartphone in brillantem Design

Das 21:9-Display macht das Sony Xperia 1 deutlich länger als die Vorgängermodelle. Wie sich das aufs Handling auswirkt, wird sich im Praxistest zeigen. Um Videos, Games und Fotos anzuschauen, ist solch ein großer 6,5-Zoll-Bildschirm natürlich erstklassig. Sony gönnt sich oben und unten Bildschirmränder, die jedoch minimal gehalten sind. So kann der Hersteller auf den bei Kunden eher unbeliebten „Notch“ auf dem Bildschirm für die Frontkamera oder andere Sensoren verzichten.

Zusammengehalten wird alles durch einen Metallrahmen und robustes Gorilla Glass 6, und zwar sowohl vorne als auch hinten – der optimale Kratzschutz. Der Fingerabdrucksensor, die Power-Taste sowie eine Kamerataste befinden sich auf der rechten Seite. Mit der Side-Sense-Funktion an der Kante des Displays lassen sich Apps bequem öffnen. Multitasking und Split-Screen ermöglichen es dem User, immer den Überblick zu behalten und verschiedene Aufgaben gleichzeitig zu erledigen.

Starker Prozessor und lange Akkulaufzeit

Gamer dürften sich über das neue Xperia 1 freuen. Im Inneren des Premium-Smartphones steckt der neue Snapdragon 855 von Qualcomm, der Games die notwendige Power und eine erstklassige Auflösung gibt. Der Hochleistungsprozessor macht auch die Nutzung von vielen Apps gleichzeitig möglich, ohne dass das Smartphone ins Stocken gerät.

Ein 6-GB-Arbeitsspeicher sorgt dafür, dass alle Anwendungen schnell ausgeführt werden. Der interne Speicher ist mit 128 GB großzügig bemessen. Mit einer microSD-Karte lässt er sich auf bis zu 512 GB erweitern. Der Akku mit 3.330 mAh gibt dem neuen Sony-Handy ordentlich Power, damit Lieblingsserien oder Games lange Zeit laufen. Als Betriebssystem kommt mit Android 9 Pie das Neuste vom Neuen zum Einsatz.

5G-Version kommt erst später

Auf dem MWC 2019 drehte sich alles um den neuen Funkstandard 5G. Umso erstaunlicher war es für das Publikum, dass das neue Sony-Handy ihn noch nicht mitbringt. Sony launcht das Xperia 1 zunächst in einer LTE-Version, die den neuen Funkstandard noch nicht unterstützt. Erst im Laufe des Jahres soll ein Modell mit einem schnellen 5G-Modul erscheinen. Mit diesem Xperia 1 werden theoretisch schnellere Datenübertragungsraten möglich sein, die das mobile Surfen im Vergleich zum aktuellen 4G-Netz deutlich beschleunigen werden.

Neues Sony-Handy kommt nicht allein

Das Sony Xperia 1 ist nicht das einzige Smartphone, das Sony auf dem MWC vorgestellt hat. Hinzu kommt noch ein Gerät aus der mittleren Preisklasse. Das 5,7 Zoll große Xperia L3 begeistert mit einer Dual-Kamera, mit immerhin 13 beziehungsweise 12 Megapixeln und einem leistungsstarken Akku mit 3.300 mAh. Auch hier befindet sich der Fingerabdrucksensor an der Seite des Smartphones.

Wirklich neue Sony-Gerüchte gibt es derzeit nicht. Natürlich wird weiterhin spekuliert, inwieweit auch in japanischen Laboren an einem faltbaren Smartphone gebastelt wird. Offiziell hat sich das Unternehmen zu solchen Plänen noch nicht geäußert, eine Patentanmeldung lässt aber vermuten, dass Sony an einem faltbaren Display arbeitet, das zudem durchsichtig sein soll.

Die wichtigsten Sony-News zusammengefasst:

  • Das neue Flaggschiff von Sony hat auch gleich einen neuen Namen bekommen: Nicht Xperia XZ4, sondern Xperia 1 heißt das neue Modell.
  • Die Top-Features des Xperia 1: OLED-Display mit HDR im 21:9-Format, Triple-Kamera-System mit zweifachem optischen Zoom und Hochleistungsprozessor Snapdragon 855 von Qualcomm.
  • Das nächste Premium-Handy von Sony ist vielleicht schon ein faltbares Smartphone.

 Foto: ©Shutterstock / Enrique Palacio Sansegundo

Simon

Simon hat immer die neuesten Informationen und einen Kaffee in der Hand. Bei beidem setzt der Norddeutsche auf Qualität. Richtig unkritisch ist er nur, wenn es um die Küste und Gin Tonic geht.

Themen dieses Artikels
Sony