Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
15. März 2021

Xiaomi News: MI 9 und mehr

Xiaomi möchte den Marktanteil vergrößern und hier berichten wir von allen Gerüchten rund um die neuen Smartphones.

MIC_Xiaomi_News_Titelbild

Längst ist Xiaomi zu einem festen Bestandteil der Smartphone-Szene geworden und hat sich eine feste Fanbasis erspielt. Die Chinesen stehen für leistungsstarke Smartphones, die für einen kleinen Preis zu haben sind.

Wir schauen regelmäßig auf die neuesten Gerüchte rund um Xiaomi-Smartphones und sagen euch, auf welche Neuheiten ihr euch freuen dürft!

Update: 15. März 2021

Xiaomi Mi 11 Pro und Lite: Es gibt Neuigkeiten

Erst vor wenigen Wochen hat Xiaomi mit dem Release des Mi 11 einen Haufen Lorbeeren eingeheimst. Jetzt sollen noch zwei Ableger folgen – und die ersten bekannten Details sind schon mal verheißungsvoll.

Vor allem das Xiaomi Mi 11 Pro soll einschlagen wie eine Rakete: Mit dem 5G-kompatiblen Snapdragon-888-Prozessor ist eine fulminante Performance garantiert, dazu kommt noch eine Triple-Cam mit 50-MP-Hauptsensor, Telekamera und optischem Zoom. Die mutmaßlichen 4500 mAh Akkukapazität versprechen zudem eine starke Ausdauer.

Aber auch die Leaks zum Xiaomi Mi 11 Lite wecken Hoffnungen auf ein Top-Produkt – insbesondere, wenn man bedenkt, dass es sich um ein Mittelklasse-Modell und damit um ein vergleichsweise preisgünstiges Smartphone handelt. Herzstück des Lite-Modells wird die Triple-Cam mit 64-MP-Weitwinkelkamera und Telemakro-Linse sein, zudem ist ein 5G-fähiger Chip mit an Bord.

In Sachen Display können wir uns bei beiden Modellen auf was gefasst machen. Sowohl das Mi 11 Pro (6,8 Zoll) als auch das Lite-Modell (6,7 Zoll) sollen ein hochwertiges OLED-Panel bekommen, das mit Full HD auflöst. Das Sahnehäubchen auf dem Kuchen ist aber die Bildwiederholfrequenz von sage und schreibe 120 Hz. Dadurch erhältst du einen jederzeit geschmeidigen Bildwechsel.

In unserem Artikel findest du noch mehr spannende Gerüchte zum Xiaomi Mi 11 Pro und Lite.

Update: 24. Februar 2021

Xiaomi Mi 11: Neues High-End-Modell im Anmarsch

In China hat das neue Xiaomi-Flagship die Herzen der Smartphone-Fans im Sturm erobert. Nun erscheint das High-End-Gerät endlich auch auf dem deutschen Markt: Ab dem 25. Februar kannst du das Mi 11 vorbestellen, Anfang März soll es dann geliefert werden. 799 Euro kostet die Ausführung mit 128 GB Flash-Speicher.

Aber was hat das Handy eigentlich so zu bieten? Tatsächlich hat Xiaomi ein Top-Smartphone ohne wirkliche Schwäche geschaffen. Der 6,8 Zoll große AMOLED-Screen liefert eine extrem scharfe Anzeige (516 ppi) und dazu noch tolle Farb- und Helligkeitswerte. Die adaptive Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz sorgt für ein jederzeit geschmeidiges Bild, was dir vor allem beim Zocken zugutekommt.

Besonders hervorzuheben ist die Dreifach-Knipse, die das Xiaomi Mi 11 auch zur idealen Wahl für ambitionierte Fotografen macht. Die optisch stabilisierte 108-MP-Hauptlinse wird ergänzt durch eine 13-MP-Ultraweitwinkellinse und eine 5-MP-Makrokamera. Die Frontkamera, die sich in einem Punch Hole auf dem Display befindet, schießt Selfies mit 20 MP. 8K-Videos sind mit 30 fps möglich.

Wenn du noch mehr über das neue Xiaomi Mi 11 erfahren möchtest, kannst du dir hier unseren Testbericht durchlesen!

Update: 6. Oktober 2020

Xiaomi Mi 10T-Serie: Verkauf startet

Die Vorbestellung der drei neuen von Xiaomi startete am 30. September 2020. Und ab dem 23. Oktober sind sowohl das Standardmodell Mi 10T als auch die Premium-Variante Mi 10T Pro offiziell erhältlich. Die Budget-Variante Mi 10T lite kannst du hingegen schon ab dem 13. Oktober shoppen.

Wir haben die neuen Smartphones schon vorab für dich gecheckt. Hier geht’s zum Testbericht!

Update 28. September 2020

Das Xiaomi Mi 10T Pro ist im Anmarsch

Freut ihr euch schon auf das Xiaomi Mi 10T Pro? Wir schon. Zwar wird das 6,67 Zoll große Smartphone nur mit einer LCD-Technik daherkommen, dafür aber auch mit 144 Hz. Ansonsten haben wir natürlich viel Display und wenig Rändern. Dazu verbaut Xiaomi den Snapdragon 865!

Was gibt es sonst? Keine Klinke, dafür aber zwischen 6 und 8 GB RAM sowie mindestens 128 GB interner Speicher. Die Kamera des Mi 10T Pro soll zudem mit 108 Megapixel auflösen und insgesamt startet die Mi 10T-Reihe bei wohl 500 Euro! Alle weiteren Infos findet ihr hier!

Update 06. März 2019

Viel Display, wenig Notch – das neuste Xiaomi Handys

Das MI 9 wird das neue Flagship-Phone der Chinesen. Wie gewohnt gibt es Leistung satt zum vergleichsweise schmalen Taler. In welcher Liga das MI 9 mitspielt, sieht man auf den ersten Blick: Teardrop-Notch, AMOLED-Display, Display integrierter Finger-Scanner und ein Screen-to-Body-Verhältnis von 90,7 Prozent bei 6,4 Zoll Diagonale sind eine klare Ansage.

Bei der Performance ist das MI 9 ohnehin elitär. Es ist als eines der ersten Geräte überhaupt mit einem Snapdragon 855 Acht-Kern-Prozessor ausgestattet und hat damit dem Slider-Phone Xiaomi Mi Mix 3 etwas voraus. Die 5G-Variante des Mi Mix 3 kommt dagegen ebenfalls mit dem Snapdragon 855 nach Europa.

Tripel-Kamera und Mond-Modus

Kameratechnisch fährt das neue Xiaomi Handy ziemlich dick auf. Als Hauptkamera ist ein 3-Linsen-System integriert. Allein der Hauptsensor verfügt über 48 MP, hinzukommen ein Weitwinkel-Sensor mit 16 MP und eine Telecam mit 12 MP (2-facher Zoom). In Verbindung mit einer f/1.75 Blende dürfte bei der Kameraleistung wenig bis gar nichts anbrennen.

Für Freunde der Nacht hat Xiaomi einen Mond-Modus rausgebracht. Mit diesem kann man die Oberflächenstruktur einfangen. Nützlicher dürfte da allerdings die Kamera-Funktion für sich bewegende Objekte sein:

Und gibt’s auch schlechte News zum MI 9?

Nicht wirklich – bei einem Startpreis von unter 500 Euro kann man an diesem Performance-Ungetüm wirklich wenig aussetzen. Ein, zwei Kleinigkeiten gibt es aber doch. Da wäre die fehlende Erweiterungsoption für den Speicher. Der interne Speicher beträgt je nach Ausstattung 64 oder 128 GB. Da ist die High-End-Konkurrenz spendabler.

Welche Xiaomi News gibt es noch?

Mit dem MI 9 ist 2019 für Xiaomi natürlich nicht abgeschlossen. So können wir uns drauf einstellen, dass mit dem Foldable Phone bald richtig heißer Scheiß auf uns zukommt. Erste 3D-Renderbilder sind aufgetaucht und zeigen, wie ein doppelt klappbare Xiaomi Smartphone aussehen könnte. Auch macht ein Video die Runde, das den Prototyp im Einsatz zeigen soll.

Wann Xiaomi das Ding rausbringen will, ist allerdings noch offen. Wir warten gespannt!

Wer nicht so auf Origami bei seinem Handy steht, kann sich über eine andere geplante Innovation freuen: Wie es aussieht, hat Xiaomi sich nämlich einige Smartphone-Designs mit vierseitigem Edge-Display patentieren lassen, das völlig ohne Notch auskommen soll. 

Die wichtigsten Xiaomi-News in Kurzform:

  • Die Spezifikationen des neuen Xiaomi Flaggschiffs für Europa sind bekannt.
  • Wichtigste Features sind: 6,4-Zoll-Display mit Mini-Notch, Tripel-Hauptkamera mit 48 Megapixeln, neuester Snapdragon-855-Prozessor.
  • Weitere Innovationen, an denen Xiaomi arbeitet, sind ein faltbares Smartphone und ein randloses, vierseitiges Edge-Display mit integrierter Dual-Front-Kamera.
Simon

Simon hat immer die neuesten Informationen und einen Kaffee in der Hand. Bei beidem setzt der Norddeutsche auf Qualität. Richtig unkritisch ist er nur, wenn es um die Küste und Gin Tonic geht.

Themen dieses Artikels
Xiaomi Redaktion