Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
21. Oktober 2019

Währungsrechner-Apps für unterwegs

Dollar, Yen oder Pfund in Euro? Währungsrechner-Apps rechnen fremde Währungen blitzschnell um. Wir stellen die besten vor.

Währungsrechner App

Wie viel kostet das Souvenir, der Mietwagen, der Kaffee eigentlich in Euro? Wer in einem Land mit anderer Währung als dem Euro unterwegs ist, der muss ständig umrechnen. Doch Währungskurse ändern sich – und Kopfrechnen ist nicht jedermanns Stärke. Währungsrechner-Apps helfen dir dabei, den Überblick über die Reisekasse zu behalten.

Wir stellen dir drei kostenlose Apps vor. Wenn du selbst nach einem anderen Tool suchen willst, achte darauf, dass die App auch offline funktioniert. Denn nicht immer hast du guten Empfang in anderen Ländern – und außerhalb der EU fallen teure Roaming-Gebühren an. Achte außerdem darauf, dass der Wechselkurs in der gewählten App regelmäßig aktualisiert wird.

MyWährung

MyWährung (iOS | Android) gehört zu den umfassendsten Währungsrechner-Apps. Sie rechnet über 180 Währungen um – die wichtigsten erscheinen direkt nach dem Öffnen der Anwendung. Du kannst den Startbildschirm um deine Wunschwährungen erweitern. Neben normalen Landeswährungen kannst du mit ihr auch Kryptowährungen wie Bitcoin umrechnen, die Kurse für Edelmetalle wie Gold einsehen oder Beträge in alte Währungen wie die Deutsche Mark umrechnen.

Die App rechnet einen Betrag auch gleichzeitig in mehrere Währungen um, wenn du das wünschst. Die Wechselkurse werden automatisch aktualisiert. Du kannst die App offline oder online nutzen. Sie ist kostenlos, enthält allerdings Werbung.

Zwei Screenshots der Währungsrechner App My Währung

Währungsrechner – Finanzen100

Eine weitere werbefinanzierte App ist der Währungsrechner von Finanzen100 (iOS | Android). Dieser rechnet über 160 Währungen um und lässt sich sowohl online als auch offline verwenden. Besonders praktisch: Du hast nicht nur ein Eingabefeld, in das du den konkreten Betrag zur Umrechnung eingeben kannst. Es gibt zu jeder Währung auch eine Tabelle mit den gängigsten Beträgen, also etwa 1 Euro, 10 Euro, 50 Euro etc., und mit ihrer Entsprechung in der anderen Währung.

Ebenfalls sehr praktisch für unterwegs: Die App enthält einen Trinkgeldrechner, mit dem du dir einen bestimmten Prozentsatz Trinkgeld in den unterschiedlichen Währungen ansehen kannst. Für Börsenfans interessant: Die Währungsrechner-App lässt sich mit der App „Finanzen100 – Börse, Aktien & Finanznachrichten“ verbinden.

Zwei Screenshots der Währungsrechner App Finanzen100

Währungsrechner Reise + Geld

Diese App (iOS | Android) wurde vom Bundesverband deutscher Banken e. V. entwickelt und ist vor allem dann etwas für dich, wenn du keinen Wert auf nervige Werbung legst. Die App ist kostenlos, verzichtet aber dennoch auf Werbeeinblendungen. Sie rechnet rund 160 Währungen aus der ganzen Welt um. Hast du einmal eine Währung ausgewählt, bleibt diese voreingestellt, was sehr praktisch ist.

Zudem enthält die App einen Taschenrechner, mit dem du den Preis für deine Einkäufe nicht nur umrechnen, sondern auch zusammenzählen kannst. Ein Kostenvergleich für rund 70 Länder zeigt die typischen Preise für Taxi und Co. an, damit du abschätzen kannst, ob du einen guten Preis bezahlst. Zusätzlich enthält die App alle wichtigen Notfall-Rufnummern, mit denen du im Ausland deine Kredit- und Girokarten sperren lassen kannst.

Zwei Screenshots der Währungsrechner App Währungsrechner Reise+Geld

Keine App auf dem Phone? Was nun?

Du musst nur einmalig etwas umrechnen? Oder du hast vergessen, vor dem Marktbesuch eine App herunterzuladen, und möchtest dein mobiles Internet nicht allzu sehr für die Umrechnung belasten? Wenn es schnell gehen soll und du keine Zusatzfunktionen wünschst, ist der Google-Währungsrechner Retter in der Not.

Um ihn zu nutzen, öffnest du deinen Browser. Hast du Google als Standard-Suchmaschine eingestellt, kannst du in die Browserzeile einfach den gewünschten Betrag und die Währung eingeben, also etwa „10 Dollar Euro“. Alternativ rufst du Google auf und gibst den Text in das Suchfeld ein. Anschließend erhältst du als erstes Suchergebnis den umgerechneten Wert. Dir wird außerdem ein Währungsdiagramm mit der Entwicklung der letzten Tage, Monate oder Jahre angezeigt.

Fazit: Währungsumrechnung leicht gemacht

  • Egal, ob auf Reisen oder beim Onlineshopping: Manchmal wollen wir wissen, wie viel ein Betrag in einer Fremdwährung in Euro ist. Dafür hast du zwei Möglichkeiten.
  • Du möchtest nur schnell wissen, wie viel ein bestimmter Eurobetrag in einer anderen Währung wert ist oder umgekehrt? Der Google-Währungsrechner bietet dann schnelle Hilfe.
  • Gerade für den Urlaub ist jedoch eine umfassende Währungsrechner-App die bessere Wahl. Sie funktioniert auch offline und bietet oft sinnvolle Extras wie einen Taschengeldrechner.

Foto: ©Shutterstock/ David MG

mic-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, leidenschaftliche Smartphone-User und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und am Puls der Zeit. 

Themen dieses Artikels
Redaktion Ratgeber Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de