Fit in den Frühling: Die besten Apps fürs Radeln und Wandern

Inhalt

    Der Frühling steht vor der Tür, die Sonne lockt uns immer öfter ins Freie und auch fit werden wollen die meisten jetzt noch fix vor dem Sommer. Was wäre da eine bessere Kombination aus Sport und Spaß als Radeln und Wandern? Damit Ihr jetzt fit in den Frühling starten könnt, haben wir Euch die schönsten und praktischsten Apps rund ums Thema Radfahren und Wandern zusammen gestellt.

    Naviki

    Ganz einfach die besten Routen findet Ihr mit Naviki ( iOS, Android). Wollt Ihr schnell Euer Ziel erreichen oder die schönste Route wählen? Wollt Ihr Euren Weg aufzeichnen und teilen oder einfach loslegen? All das könnt Ihr mit Naviki. Außerdem ist in der praktischen und übersichtlich aufgebauten App auch gleich ein Tachometer integriert, das Euch über Euren Fortschritt auf dem Laufenden hält. Wenn Ihr auf Eurem Weg bestimmte Zwischenziele erreichen wollt, ist das auch kein Problem, einfach die Ziele zur Routenberechnung hinzufügen und schon kann es losgehen.

    Runtastic Road Bike Runtastic ist mittlerweile eine der bekanntesten und beliebtesten Lauf-Apps. Jetzt haben die Macher auch eine spezielle Version für Radfahrer herausgebracht, die sogar Deine Herz- und Trittfrequenz misst, die Runtastic Road Bike ( iOS, Android). Erstellt eigene Routen, messt Eure Erfolge und haltet nach wie viele Kalorien Eure letzte Tour verbrannt hat. Die App ist selbsterklärend und stark an ihren Laufkollegen angelehnt. Ein schöner Begleiter für den fitten Frühling.

    Scout Navigieren und Werte wie Geschwindigkeit und Höhenprofil Deiner Strecken nachhalten, kannst Du mit Scout ( iOS, Android). Diese App ist besonders für ambitionierte Radler und Wanderer geeignet. Mit dem Tacho lassen sich Höhen- und Geschwindigkeitsprofile erstellen, auch Erfolge können mit der App nachgehalten und die nächsten Touren geplant werden. Auch ein Echtzeit-Navi ist natürlich integriert. So könnt Ihr auch auf der anspruchsvollsten Route nicht verloren gehen. Eine wirklich schöne und detaillierte App mit besonders gutem Kartenmaterial.

    komoot

    Die rundum sorglos Lauf- und Radfahr-App komoot ( iOS, Android) hatten wir schon einmal in einem Artikel hier auf dem klarblog vorgestellt. Eine sehr schöne App, die sogar mit Sprachsteuerung funktioniert, Infos zu Euren Ausflugszielen und eine social Variante bietet mit der Ihr Euch zum Radeln oder Wandern verabreden könnt. Auch im Social Web könnt Ihr Eure Touren und Erfolge mit komoot teilen oder Euch dazu verabreden. Wir finden: eine schöne Sache!

    Finja

    Finja liebt gut gemachte Anwendungen und kennt (so gut wie) jede App. Wenn Sie nicht das Smartphone ihrer Freundin einrichtet, soll sie gerüchteweise auch mal in der analogen Welt unterwegs sein.

    Alle Artikel aufrufen