iPhone 13 vs. iPhone 13 mini: Unterschiede

Das iPhone 13 und das iPhone 13 mini sind die neuesten Werke aus Apples iPhone-Schmiede. Doch worin unterscheiden sie sich?

iPhone 13 mini und iPhone 13 nebeneinadner mit Vorder- und Rückseite

Apple-Fans aufgepasst: Seit dem 17. September ist es endlich möglich, die 13. iPhone-Generation vorzubestellen. Vier verschiedene Exemplare schließen sich hierbei als Quartett der Apple-Familie an: Neben den beiden Pro-Versionen sind das zum einen das iPhone 13 und zum anderen das kleinere iPhone 13 mini. Wir klären dich über die Unterschiede zwischen diesen beiden Geräten auf.

iPhone 13 128GB Rosé

Akku
Kamera
Prozessor
Online bestellbar
899.00

iPhone 13 mini 128GB Rosé

Akku
Kamera
Prozessor
Online bestellbar
799.00

Display: iPhone 13 liegt mit einer Nasenspitze vorne

Wie schon vorherige iPhone-Modelle besitzen auch das iPhone 13 und seine mini-Version ein Super Retina XDR Display, das die bestmögliche Wiedergabe von Farben und Kontrasten garantiert. Die Helligkeit fällt mit 800 Nits um 28 Prozent stärker als bei den 12er-Versionen aus.

Leichte Unterschiede lassen sich jedoch in der Auflösung beider Geräte feststellen: So kann das iPhone 13 mit einer beeindruckenden Auflösung von 2.532 x 1.170 Pixeln bei 460 ppi prahlen, während das iPhone 13 mini eine etwas geringere von 2.340 x 1.080 Pixeln bei 476 ppi aufweist.

Diese leichte Differenz ist jedoch nicht erstaunlich, bedenkt man den Größenunterschied zwischen den beiden Geräten. Denn während sich beim iPhone 13 eine Bildschirmdiagonale von 6,1 Zoll messen lässt, kommt die mini-Version gut mit nur 5,4 Zoll zurecht. Zur besseren Veranschaulichung: Wir sprechen hier von einem Größenunterschied von circa 1,8 Zentimetern.

Gehäuse und Gewicht: iPhone 13 mini ist leichter

In puncto äußere Gestaltung zeigen beide Geräte den gleichen Geschmack. Das iPhone 13 und das iPhone 13 mini kleiden sich mit hochwertigem Aluminium und sind in den Farbtönen Polarstern, Mitternacht, Blau, Rosé oder Rot erhältlich. Der übliche Wasser- und Staubschutz mit IP68-Zertifizierung ist ebenfalls dabei.

Gewichtsmäßig bringen beide Smartphones etwas mehr auf die Waage als ihre Vorgänger der 12. Generation. Das iPhone 13 wiegt insgesamt 173 Gramm, während das iPhone 13 mini passend zur kleineren Größe 140 Gramm besitzt. Für eine Abmagerungskur besteht also keine Notwendigkeit.

Kamera: Viele Verbesserungen, aber keine Unterschiede

Sowohl iPhone 13 als auch iPhone 13 mini verfügen über das beste Zwei-Kamera-System, das Apple jemals herausgebracht hat. Die Verbesserungen beinhalten beispielsweise neue Sensoren: einen größeren für das Weitwinkelobjektiv und einen schnelleren für das Ultraweitwinkelobjektiv. Über ein zusätzliches Teleobjektiv dürfen sich nur Besitzer der Pro-Versionen freuen.

Weitere Neuerungen sind das Feature „Fotografische Stile“, das zum Beispiel präzise farbliche Anpassungen ermöglicht, und der Kinomodus, der das Aufnehmen von Videos mit einer geringeren Tiefenschärfe und automatischen Fokuswechseln erlaubt. Beides wird durch den neuen A15 Bionic Chip möglich, der noch leistungsstärker als die vorherige A14-Version ausfällt.

Darüber hinaus verfügen das iPhone 13 und das iPhone 13 mini über Sensor-Shift, also eine Sensorverschiebung, die für eine optimale Stabilisierung deiner Bilder sorgt. Und dank Smart HDR 4 ist es jetzt möglich, dass das Smartphone bis zu vier Personen beim Aufnehmen erkennt, was einer mehr als bei der iPhone 12-Reihe entspricht. Und je mehr, desto besser, nicht wahr?

Batterielaufzeit: Das iPhone 13 beweist bessere Ausdauer

Apple ist dafür berüchtigt, jedes Smartphone besser als das vorherige zu machen. Vor allem in Sachen Akku wird stets das bestmögliche Durchhaltevermögen angestrebt. Auch die iPhones der 13. Generation halten länger durch als ihre Vorgänger.

So übertrifft das iPhone 13 mit einer Akkukapazität von 3.095 mAh das iPhone 12 mit einer bis zu 2,5 Stunden längeren Batterielaufzeit, während das iPhone 13 mini dank 2.406 mAh mit bis zu 1,5 Stunden mehr als das iPhone 12 mini aufwartet.

Ein weiterer Vergleichswert ist die maximale Videowiedergabenlänge beider Geräte. Hier zeigt sich, dass das iPhone 13 mit bis zu 19 Stunden ganze zwei Stunden länger am Leben bleibt als die mini-Version. Das iPhone 13 ist somit das Smartphone, das man bei einem Ausdauerlauf an seiner Seite wissen möchte. Besser sind nur noch die Pro-Versionen.

Speicherplatz: Gleiche Kapazität-Angebote, unterschiedliche Preise

Falls du zu denjenigen gehörst, die mit der Speicherkapazität des iPhone 12 oder seiner mini-Version nicht ausgekommen sind, wird es dich nun freuen zu hören, dass Apple den internen Speicherplatz bei den neuen Geräten verdoppelt hat. Das iPhone 13 und iPhone 13 mini bietet dir eine Auswahl zwischen 128, 256 und 512 GB.

Hier zeigt sich nun auch deutlich der Preisunterschied zwischen den beiden Geräten. So musst du je nach gewollter Speicherplatzmenge für das iPhone 13 mit einem Preis von 899, 1.019 oder 1.249 Euro rechnen, während das iPhone 13 mini bei jeder Option 100 Euro billiger ist. Wer also etwas sparen möchte, sollte seinen Fokus auf die mini-Version legen.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Das Super Retina XDR Display des iPhone 13 ist größer und verfügt über eine bessere Auflösung als das Display des iPhone 13 mini.

  • Beide Modelle weisen die gleichen neuen Technologien und Features auf, darunter zum Beispiel das verbesserte Zwei-Kamera-System und der schnellere A15 Bionic Smartphone-Chip.

  • Die Akkukapazität und Batterielaufzeit fallen beim iPhone 13 besser aus als beim iPhone 13 mini.

  • Beide Geräte bieten die gleichen internen Speicherplatzkapazitäten an, wobei der Preis bei jeder Option des iPhone 13 mini um hundert Euro niedriger ausfällt.

iPhone 13iPhone 13 mini
DisplaySuper Retina XDR DisplaySuper Retina XDR Display
Auflösung2.532 x 1.170 Pixel bei 460 ppi2.340 x 1.080 Pixel bei 476 ppi
Bilddiagonale6,1 Zoll5,4 Zoll
GehäuseAluminiumAluminium
Höhe146,7 mm131,5 mm
Gewicht173 g140 g
FarbenPolarstern, Mitternacht, Blau, Rosé und RotPolarstern, Mitternacht, Blau, Rosé und Rot
ChipsatzApple A15 BionicApple A15 Bionic
5GJaJa
RAM4 GB4 GB
Interner Speicher128, 256 und 512 GB128, 256 und 512 GB
KameraZwei-Kamera-System Weitwinkel & UltraweitwinkelZwei-Kamera-System Weitwinkel & Ultraweitwinkel
Akku3.095 mAh2.406 mAh
VideowiedergabeBis zu 19 StundenBis zu 17 Stunden
BetriebssystemiOS 15iOS 15
Wasser- und staubgeschütztJa, IP68-ZertifizierungJa, IP68-Zertifizierung

Foto: ©Apple

Mia

Mia fragt immer als erste, was das neue Smartphone außer Telefonieren, Fotografieren und Musikabspielen noch kann. Gut so. Mehr als neue Technik und das Internet liebt Mia nur ihren kleinen Sohn.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
iPhone Apple