Samsung Galaxy S21 FE: Alles zum Release

Was lange währt, wird endlich gut: Nach Monaten des Bangens hat Samsung seine neue Fan Edition vorgestellt.

Das Samsung Galaxy S21 FE in der Rückansicht.

Mit dem Galaxy S21 FE hat Samsung ein weiteres schniekes Oberklasse-Modell auf den Markt gebracht. Viele Features erinnern dabei an das Galaxy S21, allerdings gibt es auch die eine oder andere Neuerung. Vor allem beim Prozessor und bei der Kamera hat der Tech-Experte aus Südkorea an einigen entscheidenden Schrauben gedreht. Hier kommt unser Testbericht!

Samsung Galaxy S21 FE 5G 128GB graphite

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
749.00

Samsung lässt AMOLED-Screen springen

Bereits beim ersten Begutachten verfestigt sich der Eindruck, dass sich Samsung bei seinem neuesten Geniestreich wieder mächtig ins Zeug gelegt hat. Die Rückseite ist zwar aus Kunststoff gefertigt, macht aber nichtsdestotrotz einen sehr hochwertigen Eindruck. Was die Farbtöne angeht, hast du die Wahl zwischen Hellgrün, Weiß, Violett, Hellgrün und Schwarz.

In puncto Display bekommst du gewohnte Samsung-Qualität vorgesetzt. Die hochmoderne AMOLED-Technologie sorgt für knackige Kontraste, eine hohe Farbabdeckung und Top-Helligkeitswerte. Darüber hinaus löst der 6,4 Zoll große Bildschirm in Full HD+ auf. Die Pixeldichte beträgt immerhin 401 ppi, womit du dich über eine ansehnliche Schärfe freuen kannst.

Dreifach-Knipse mit Teleoptik

Wie es sich für ein anständiges High-End-Smartphone gehört, ist das Samsung Galaxy S21 FE mit einer leistungsstarken Triple Cam ausgestattet, die im Einzelnen aus einer optisch stabilisierten 12-MP-Weitwinkelkamera, einer 12-MP-Superweitwinkelkamera und einer 8-MP-Telelinse besteht.

Alle drei Sensoren sorgen für detailreiche Aufnahmen mit erstklassigen Kontrasten, wobei sich die Telelinse natürlich am besten für Nahaufnahmen eignet. Der Sensor erreicht eine 3-fache optische Vergrößerung und sticht in dieser Hinsicht unter anderem auch die Telekamera des Galaxy S21 aus.

Weiterhin steht dir eine 32-MP-Frontkamera zur Verfügung, die dir gestochen scharfe Selfies beschert und sich im Rahmen der Videofunktion sogar parallel zur Hauptkamera nutzen lässt.

Top-Performance dank Snapdragon-Chip

Über mangelnde Rechenpower musst du dir beim Galaxy S21 FE definitiv keine Sorgen machen. Denn das neue Samsung-Modell wird von einem der besten Chips angetrieben, die derzeit auf dem Markt zu kriegen sind: dem Snapdragon 888. Der 5G-kompatible Octa-Core-Prozessor von Qualcomm taktet mit bis zu 2,84 GHz und sorgt damit für ein extrem hohes Bedientempo.

Der Akku besitzt eine Kapazität von ordentlichen 4500 mAh und erweist sich trotz einer erhöhten Bildwiederholrate von 120 Hz als recht ausdauernd. Per Schnellladefunktion lässt sich die Batterie mit 25 W aufladen; auch Wireless Charging ist bei der Fan Edition möglich.

Samsung Galaxy S21 FE: Preis ist nichts für Sparfüchse

Pfennigfuchser müssen nun ganz stark sein: Das Samsung Galaxy S21 FE ist leider nicht das Schnäppchen, das wir uns erhofft hatten. Für die Variante mit 128 GB internem Speicher und 6 GB RAM musst du schon 749 Euro hinblättern. Die Ausführung mit 256 GB Speicher und 8 GB Arbeitsspeicher kostet sogar satte 819 Euro.

Dafür ist das Samsung-Modell aber auch vollgepackt mit hochkarätigen Features. NFC und Bluetooth 5.0 sind beispielsweise ebenso am Start wie ein optischer Fingerabdrucksensor. Zudem ist das Gerät nach IP68 staub- und wasserdicht und ab Werk mit dem brandneuen Android 12 ausgestattet. Ein Slot für eine microSD gehört dagegen leider nicht zur Ausstattung.

Fazit: Display und Arbeitstempo auf Top-Level

  • Das 6,4 Zoll große AMOLED-Display besticht durch ein kontrastreiches, scharfes Bild ohne Makel.

  • Drei Linsen, darunter eine 8-MP-Telelinse mit 3-fachem optischem Zoom, sorgen für detailreiche Fotos.

  • Dank dem leistungsstarken Snapdragon-888-Chipsatz erhältst du ein hohes Bedientempo und profitierst zudem von schnellen 5G-Verbindungen.

  • Der verbaute 4500-mAh-Akku hält das Gerät lange auf Trab und lässt sich drahtlos aufladen.

  • Top: Das Samsung Galaxy S21 FE ist ab Werk mit dem nagelneuen Android 12 ausgestattet.

  • Mit einem Einstiegspreis von 749 Euro fällt die Samsung-Neuheit allerdings etwas teurer aus als gedacht.

Foto: ©Samsung

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel schwarzen Humor.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Smartphone Samsung Android