Das Google Pixel 7 und 8 im Vergleich

Die Google Pixel-Serie ist bekannt für beeindruckenden Kamerafunktionen und das reine Android-Erlebnis. Mit der Einführung des Pixel 8 stellt sich die Frage: Wie schlägt es sich im Vergleich zum Vorgängermodell Pixel 7?

Pixel 7 und 8 im Vergleich

Pixel 7 vs. Pixel 8: Display und Auflösung

Während viele Smartphones in den vergangenen Jahren vor allem immer größer wurden, schrumpft das neue Google Pixel 8 im Vergleich zum Vorgänger. Hier kannst Du auf ein 6,17 Zoll großes Display mit bis zu 1.400 Nits Helligkeit zurückgreifen, um alle Funktionen zu bedienen. Das Google Pixel 7 nutzt hingegen ein 6,3 Zoll großes Display mit 1080 × 2400 Pixeln Auflösung. Dies ergibt ein scharfes Bild, die Bildwiederholfrequenz fällt mit 90 Hertz im Vergleich zu den 120 Hertz des Pixel 8 allerdings geringer aus. Der klarmobil-Tipp: Eine Alternative zum Nachfolger stellt auch das Google Pixel 7 Pro mit mehr Leistung und Funktionen eine gute Wahl für Dich dar.

Google Pixel 7 128 GB Obsidian

Performance
Display
Ausstattung
Online bestellbar
629.00

Google Pixel 8 Dual SIM 128 GB Obsidian

Kamera
Speicher
Display
Online bestellbar
799.00

Pixel 7 vs. Pixel 8: Hardware und Kamera

Technisch handelt es sich beim Pixel 7 um ein Smartphone der oberen Mittelklasse. Acht Gigabyte LPDDR5 RAM und ein Google Tensor G2 SoC sorgen gemeinsam für ordentlich Rechenleistung. Beim Gaming, beim Surfen oder beim Chatten geht Dir mit dem mindestens 4.270 mAh großen Akku die Energie nicht allzu schnell aus. Google verspricht mehr als 24 Stunden Akkulaufzeit. Eine 50 Megapixel-Weitwinkelkamera an der Rückseite und eine 10,8-Megapixel-Frontkamera ermöglichen brillante, detailreiche Aufnahmen.

Arbeitsspeicher von Pixel 7 und 8 im Vergleich

Dennoch zeigt sich hier ein großer Unterschiedlich beim Google Pixel 7 und 8. Denn im neuen Pixel 8 kommen bis zu zwölf Gigabyte Arbeitsspeicher und der neue Tensor G3 SoC zum Einsatz. Dies sorgt allgemein für deutlich mehr Performance und eine bessere Effizienz. Hier hat der Nachfolger die Nase vorn.

Kamera, Bildbearbeitung und KI-Features bei Pixel 7 und 8

Bei der Kamera fallen die Unterschiede geringer aus. Beide Modelle setzen auf einen mit maximal 48 Megapixel auflösenden Hauptsensor des Herstellers Samsung, der Dir hervorragende Aufnahmen ermöglicht. Lediglich bei Ultra-Weitwinkelaufnahmen kann das neue Pixel 8 dank einer höheren Auflösung mehr Details vorweisen. Beide Geräte sind zudem mit KI-Features für die nachträgliche Bildbearbeitung ausgestattet.

Pixel 7 vs. Pixel 8: die Preise

Beim Kauf eines neuen Smartphones dürfte Dich sicherlich auch der Preis interessieren. Geht es um den Google Pixel 7 und den Pixel 8 Vergleich, zeigt sich hier das Pixel 7 von der besten Seite. Immerhin handelt es sich um den Vorgänger, der nun bereits einige Monate für Dich auf dem Markt angeboten wird. Dementsprechend findet sich das Modell zu deutlich günstigeren Konditionen auf dem Markt. Denn beim neuen Google Pixel 8 sollen die Preise deutlich steigen, dies gilt vor allem auch im direkten Vergleich zum Vorgänger. Mindestens 799 Euro werden als unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Smartphone aufgerufen.

Zu diesen Preisen kannst Du Dir das Google Pixel 7 bereits mit deutlich mehr Speicher und dennoch umfangreicher Ausstattung sichern. Andererseits musst Du auf die Verbesserung der Kamera und die KI-Unterstützung zunächst verzichten. Hier kommt es stark auf Deine Präferenzen an.

Pixel 7 vs. Pixel 8: Software und Updates

Nicht immer wird das eigene Smartphone nach einem Jahr wieder durch ein neues Modell ersetzt. Häufig soll das Gerät als langfristiger Begleiter dienen und über viele Jahre hinweg alle Funktionen zur Verfügung stellen. Dementsprechend wichtig ist beim Kauf ein Blick auf die Zukunftsfähigkeit. Generell können die Smartphones des Herstellers Google in diesem Segment überzeugen. Die Pixel-Modelle werden grundsätzlich möglichst lange mit Updates versorgt, dies gilt für Sicherheits- und Funktionsupdates gleichermaßen. Dennoch gilt: Mit dem neueren Chipsatz und einer neueren Generation hat das neue Google Pixel 8 mit Blick auf die Zukunftsfähigkeit ebenfalls die Nase vorn.

Du legst Wert auf Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit? Klarmobil.de hat das Fairphone 4 und Fairphone 5 miteinander verglichen.

Pixel 7 vs. Pixel 8: KI-Funktionen

Moderne Smartphones sind mit umfangreichen Funktionen ausgestattet. Du kannst schon lange nicht mehr nur einfach telefonieren oder Nachrichten schreiben, sondern auch im Internet surfen, hervorragende Bilder und Videos aufnehmen oder Games in einer hochauflösenden Grafik erleben. Diese Funktionen zählen heute zu den Grundlagen eines modernen Smartphones. Die beliebten Pixel-Geräte aus dem Hause Google können allerdings noch einmal deutlich mehr Funktionen bieten, weswegen sich ein genauer Blick auf die Werkzeuge lohnt.

Hier hat das neue Google Pixel 8 wiederum klar die Nase vorn. Immerhin bietet das Gerät intelligente Unterstützung. Hierbei handelt es sich um das erste Smartphone des Herstellers Google mit KI-Features an Bord. Diese greifen Dir im Rahmen der täglichen Nutzung unter die Arme und zeigen sich etwa bei der Suche im Internet, bei der Verwendung der Kamera oder Optimierung bestehender Aufnahmen.

Auf diese Features muss das Google Pixel 7 noch verzichten. Inwieweit diese per Software-Update nachgereicht werden, dürften zudem erst die kommenden Monate zeigen. Grundsätzlich wird der Funktionsumfang allein aufgrund des älteren Chipsatzes nicht an die Möglichkeiten des neuen Google Pixel 8 heranreichen. Möchtest Du mit Deinem neuen Smartphone also technisch auf dem neuesten Stand sein, empfiehlt sich ganz klar der Griff zum Google Pixel 8.

Der Vergleich – Google Pixel 7 und Google Pixel 8 im Überblick

EigenschaftGoogle Pixel 7Google Pixel 8
Display6,3 Zoll6,17 Zoll
SoCGoogle Tensor (2. Generation)Google Tensor (3. Generation)
Hauptkamera50 Megapixel50 Megapixel (mit Samsung GN2 Sensor)
Frontkamera10,8 Megapixel10,8 Megapixel
PreisGünstigerUVP 799 Euro

Beim direkten Vergleich der beiden Modelle zeigt sich, dass beide Geräte in vielen Aspekten ähnlich sind, aber das Pixel 8 einige Verbesserungen und Neuerungen bietet. Besonders hervorzuheben ist der neue Sensor in der Hauptkamera des Pixel 8 und der aktualisierte Google Tensor-Chipsatz. Wer jedoch Wert auf ein größeres Display legt und Geld sparen möchte, könnte mit dem Pixel 7 besser bedient sein.

FAQ – häufige Fragen in der Übersicht

Lohnt es sich, auf das Google Pixel 8 zu warten?

Im direkten Vergleich zum Vorgänger bietet das neue Google Pixel 8 vor allem mehr Leistung und eine Unterstützung für unterschiedliche KI-Features. Gleichzeitig steigt der Preise für das Gerät deutlich. Wer auf ein Smartphone der neuesten Generation zurückgreifen möchte, sollte noch auf die Vorstellung warten, für preisbewusste Kunden empfiehlt sich das Google Pixel 7.

Wo sind die Unterschiede zwischen dem Pixel 7 und 8?

Bereits beim Display zeigen sich Unterschiede. Das Pixel 8 ist mit 6,17 Zoll Diagonale im Vergleich zum Pixel 7 (6,3 Zoll) kleiner. Zusätzlich profitierst Du im neuen Pixel 8 von der Leistung des Google Tensor G3-Chipsatzes, Android 14 ab Werk und neuen KI-Features.

Ist das Pixel 8 kleiner als das Google Pixel 7?

Während viele Modelle im Laufe der Jahre immer größer wurden, fällt das neue Google Pixel 8 im Vergleich zum Pixel 7 tatsächlich ein gutes Stück kleiner aus. Das Display misst nun 6,17 Zoll in der Diagonale beim Pixel 8, das 7 misst noch 6,3 Zoll in der Diagonale. Im Alltag dürfte dieser Unterschied allerdings kaum auffallen und zudem keinen Einfluss auf die Bedienung haben.

Foto: Google

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel schwarzen Humor.

Alle Artikel aufrufen
Weitere Beiträge zu diesen Themen
Smartphone