Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
20. November 2017

Twitter mit 280 Zeichen – Alle so: Waaas?

Team 280-Zeichen oder Team 140-Zeichen? Wir haben die lustigsten Reaktionen auf die neue Tweet-Zeichenbegrenzung.

Twitter Titelbild

Twitter zeigt sich großzügig und haut mal so richtig einen raus: 280 statt 140 Zeichen dürfen die Tweets nun lang sein. Warum eigentlich?

Twitter ist kein Newbie in der Social Media Szene. Der Kurznachrichtendienst feierte letztes Jahr seinen 10. Geburtstag...so richtig was zu begießen gab es aber irgendwie nicht. Die Zeiten des rasanten Wachstums sind vorbei, viele nutzen Twitter eher als Infoplattform und senden selbst keine Tweets.

Hassbotschaften auf Twitter

Neben vielen lustigen Textchen, kommt es leider auch zu verbalen Entgleisungen und Hassbotschaften durch Nazis, islamische Hassprediger, orange-gesichtige Wichtigtuer oder einfach Idioten, die meinen, es sei in Ordnung, anderen Menschen via Tweet zu drohen.

Twitter verschärft Regeln

Immer wieder hat Twitter deshalb seine Regeln verschärft. Bis zum 18. Dezember gibt es wieder eine Reihe neuer Punkte, die bei Nichteinhaltung zur Sperrung des Twitter-Kontos führen können. Dazu gehören z.B. Gewaltandrohungen,  Förderung von Terrorismus und sexuelles Fehlverhalten – auch in Nutzernamen und Profil-Bio und -Bildern.

Twitter erhöht auf 280 Zeichen

Dabei gab es doch gerade erst eine Änderung, die zu Unruhe in der Twitter-Gemeinde führte: Musste sich der User bislang auf 140 Zeichen pro Tweet beschränken (und hat sich darüber aufgeregt), hob Twitter die Zeichenzahl nun auf 280 Zeichen an (und auch darüber regt sich der User natürlich auf). Twitter hofft übrigens mit der Verlängerung auf zufriedenere und aktivere Nutzer.

Einige User finden das Ganze natürlich eher nicht so gut:

 

Andere stehen auf die verlängerten Tweets:

Wieder andere User stehen einfach nicht auf die Diskussion zum Team-280-oder-140 Zeichen:

Andere freuen sich darüber, dass Twitter ihnen nun endlich erlaubt, sich gewählter auszudrücken: 

Und ganz andere brauchen eigentlich gar keine Zeichenbegrenzung, sondern bringen ihre Meinung einfach mit einem passenden Bild zum Ausdruck. Denn wie heißt es so schön: Reden ist Silber, Bilder sind Gold.

Kurz gesagt

  • Twitter versucht sein Image mit neuen Tweet-Regeln aufzubessern.
  • Für Profil-Biographie, Header- und Profil-Bilder sollen zukünftig ebenfalls neue Regeln gelten.
  • Die letzte Neuerung, Tweets mit 280 statt 140 Zeichen, wurde von den Usern ganz unterschiedlich aufgenommen.
  • Künftig kann jeder längere Tweets mit 280 Zeichen schreiben.uuuh, ja

Antonio

AntoniOS ist Apple Nerd und braucht zum Arbeiten ordentlich Input: Schüttest Du Red Bull rein, kommen feinste Reviews raus. Ganz einfach. 

Themen dieses Artikels

Twitter
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de