Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
29. Dezember 2017

Selfie-Fails: DIE peinlichsten Bilder 2017

Nackte Tatsachen, Photoshop-Desaster und Sextoys im Hintergund – hier kommen unsere Selfie-Fails aus dem Jahr 2017.

Peinliche Selfies

Lächeln bitte! Nicht erst seit der Erfindung der Frontkamera gehören Selfies zu Smartphones wie der Käse auf die Pizza. Und wer würde nicht gern von sich sagen können, er hätte den Käse erfunden? So behauptete Modepüppchen und Millionärstochter Nummer 1 Paris Hilton dieses Jahr einfach, sie habe vor 11 Jahren das Selfie “erfunden”:

Auch wenn “Kamera umdrehen und dann ein Bild von sich selbst machen” keine besonderen Qualitäten erfordert, bezweifeln wir doch stark, dass die Dame mit der mäßigen Singstimme die erste Selfie-Macherin war. So reagierte auch die Netzgemeinde auf Paris Behauptung mit dem ein oder anderen Gegenbeweis aus der eigenen Vergangenheit.

But first - let me take a Selfie

Wer auch immer das Selfie erfunden hat, die Idee von mehr oder weniger traumhaften Selbstportraits kommt an. Allein auf Instagram finden sich unter dem Hashtag “Selfie” über 320 Millionen Aufnahmen. Mit der besten Freundin in der Sonne oder kurz bei der Flucht vor einem wilden Grizzlybären – das intuitive Smartphone-Zücken ist uns bereits so ins Blut übergegangen, wie die innerliche Schockstarre, wenn der Akku zur Neige geht.

Nicht jedes Bild ist gleich ein Meisterwerk

Ohne Rücksicht auf Verluste, scheint der Community kein Moment unpassend genug für ein spektakuläres Selbstportrait zu sein. Dass bei der perfekten Aufnahme auch so einiges schief gehen kann, zeigen unsere Top 5 Selfie-Fails aus dem Jahr 2017.

FAIL 1: So richtig nackte Tatsachen

Auf den ersten Blick zeigt sich ein typisches Selfie direkt aus der Gewinner-Kabine – doch Moment mal! Was ist denn da so klein (Achtung Doppeldeutigkeit) im Hintergrund zu sehen?! Schon praktisch, dass so ein Selfie-Stick die Weiten einer Aufnahme um so einiges vergrößern kann!

FAIL 2: Ein echt bekacktes Selfie

Fotos mit Kindern sind ja gewissermaßen an jedem Ort der Welt super süß! Das dachte sich auch dieser stolze Daddy und hielt den Spaziergang mit dem Sohnemann prompt für die Ewigkeit fest. Was für ein Glück, dass ihm die lustige Szene im Hintergrund nicht aufgefallen ist – sonst hätten wir jetzt ein lustiges Selfie weniger auf unserer Liste.

FAIL 3: Der nicht vorhandene Freund

“Mein Freund ist ja soooo verliebt in mich – er kann gar nicht aufhören Fotos von mir zu machen”! Nur dumm, dass ein Spiegel nicht nur sprichwörtlich immer die Wahrheit sagt. So ist es auch bei diesem peinlichen Selfie der fiese, fiese Spiegel, der das gestellte Liebesglück aufdeckt.  

FAIL 4: Na, was ist denn das da?

Dass ein Spiegel nicht nur das Nichtvorhandensein eines Freundes aufdecken kann, zeigt uns dieser peinliche Schnappschuss. Auch wenn das Gesicht noch so unschuldig wirkt, erzählt die Duschwand etwas ganz anderes. Na hoffentlich hat sie das Bild nicht ihren zukünftigen Schwiegereltern geschickt...  

FAIL 5: Photoshop-Fail vom Feinsten

Und auch Stars bleiben von der Blamage misslungener Selfies nicht verschont. Richtig peinlich wird es, wenn der Fehler nicht durch die Aufnahme, sondern durch miese  Photoshop-Skills entsteht. So auch bei diesem wundervollen Selfie vom Reality Star Kylie Jenner. Wer die Blicke von den heißen Kurven abwenden kann, sieht bei den Gardine den Fehler: Die Wand macht hier irgendwie die Biege... Für die auffällige Nachbearbeitung ihres Bildes, wurde die Amerikanerin von der Community nicht nur ausgelacht, sondern auch stark kritisiert.

Peinliche Posen: Instagram versus Reality

Komikerin Celeste Barber liebt peinliche Fotos wohl genauso wie wir: Die gebürtige Australierin rückt sich in ihrem Instagram Channel in ein sympathisch unvorteilhaftes Licht und zeigt so, wie die verrückten Posen der Stars in Wirklichkeit aussehen.  


Wir haben natürlich auch ein paar Tipps für bessere Selfies für euch, damit ihr nächstes Jahr nicht in unserer Selfie-Fail-Liste landet...

Kurz gesagt

  • Wer das Selfie nun wirklich erfunden hat, ist uns persönlich schnurzegal.
  • Wer ein Selfie macht, sollte neben dem eigenen Gesicht auch mal den Hintergrund checken.
  • Photoshop-Skills sollten vorhanden sein, wenn man als Star seine Bildchen verschönert.
  • Unsere Favoriten findet ihr in unserer Hitliste der peinlichsten Selfies 2017.

Die  Australierin Celeste Barber hat die Selfie-Kultur-Veräppelung perfektioniert und nimmt peinliche Instagram-Posen auf die Schippe.

Antonio

AntoniOS ist Apple Nerd und braucht zum Arbeiten ordentlich Input: Schüttest Du Red Bull rein, kommen feinste Reviews raus. Ganz einfach. 

Themen dieses Artikels

Selfie Facebook Fauxpas Cam Kamera
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de