Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
12. Mai 2015

Fünf Apps, mit denen Ihr unbedingt mal jemanden daten solltet

Dating App Teaser

Keine Lust den Sommer allein zu verbringen? Wir stellen Euch vier Dating-Apps vor, die Ihr mal ausprobieren solltet.

Tinder – der Emporkömmling

Links, links, links, rechts, links… Das ist das Tinder-Prinzip. Hier entscheidet man nach dem ersten Eindruck. Gefällt einem derjenige, der auf dem Foto gezeigt wird, wischt man nach rechts. Gefällt die Person nicht, wischt man nach links.

Beruht der positive Eindruck auf Gegenseitigkeit, können sich beide Personen Nachrichten schicken.

Die App bietet zudem die Möglichkeit, die Partnersuche auf einen bestimmten Umkreis, das Geschlecht und eine Altersspanne zu beschränken.

Ziemlich simpel und rudimentär. Hier geht es um den einfachen, ersten Kontakt.

Die App ist kostenlos und sowohl für iOS als auch Android erhältlich.

Wyldfire – der Frauenversteher

Ohne Einladung geht hier gar nichts – zumindest, wenn man ein Mann ist. Mitmachen können hier nämlich nur diejenigen, die eine persönliche Einladung einer Freundin erhalten haben.

Die Macher der App wollen damit sichergehen, dass in der App auch nur die Männer angezeigt werden, die tatsächlich begehrenswert und geeignet sind. 

Frauen sollen dadurch vor denjenigen geschützt werden, die Dating-Apps als Sex-Apps verstehen und gleich bei der ersten Möglichkeit ein Bild von ihrem Penis verschicken.

Wer es nun zu dem erlesenen Kreis der männlichen Wyldfire-Nutzer geschafft hat, muss sich jetzt jedoch richtig ins Zeug legen.

Ganze 20 Nachrichten hat man(n) Zeit, um die neue Herzensdame von sich zu überzeugen. Nach den 20 Nachrichten entscheidet nämlich die Frau, ob es sich für sie lohnt weiter zu chatten, oder nicht.

Wyldfire ist kostenlos. Leider jedoch nur für iOS erhältlich.

Bumble – der Nachmacher

Bumble ist eine neue Dating-App, die eigentlich wie Tinder funktioniert. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass sie von ehemaligen Tinder-Mitarbeitern ins Leben gerufen wurde – darunter einem der Mitgründer.

Das Design und die Funktionen sind nahezu identisch.

Der Unterschied liegt jedoch darin, wer den ersten Schritt machen muss: die Frau.

Gefallen sich zwei Nutzer, kann nur sie die erste Nachricht verschicken. Tut sie es innerhalb der ersten 24 Stunde nicht, ist die Chance auf eine immerwährende Liebe vertan.

Bumble gibt es kostenlos im iOS App-Store.

LOVOO – der Platzhirsch

Die App LOVOO gibt es bereits seit 2011. Anfangs noch unter dem Namen „Kiss2go“, hat sich das Portal nach einem Relaunch ein schickes, neues Kleidchen angezogen, um seinen Mitgliedern noch mehr zu gefallen.

LOVOO verfügt über mehrere Millionen Mitglieder und ist einer der Platzhirsche unter den Dating-Apps und Portalen.

Die Besonderheit an der Flirt-App ist das Live-Radar. Mit ihr kann in unmittelbarer Umgebung nach Partnern gesucht werden. Wer sich traut, kann im gleichen Moment der oder dem Unbekannten eine Nachricht schicken.

Die App gibt es kostenlos für Android und iOS – und mittlerweile sogar für die Apple Watch.

single.de – der Übersichtliche

Umfassend und übersichtlich – so präsentiert sich die App von single.de.  Alle wichtigen Informationen laufen im Seitenmenü zusammen. Wer Euch mag, Eure Besucher, Eure Nachrichten oder Eure Kontakte – hier findet Ihr alles.

Wer möchte, der kann sich gegen eine kleine Gebühr zum Single-Star machen lassen. Dadurch wird Euer Profilbild aufmerksamkeitsstark platziert, wodurch Ihr sicher sein könnt, dass Euch niemand übersieht.

Auch gut: Es besteht die Möglichkeit, andere User zu blockieren. Derjenige, der schon mal mit sehr aufdringlichen Flirtpartner konfrontiert wurde, wird diese Funktion zu schätzen wissen.

Single.de gibt es kostenlos im iTunes- und Play-Store.

mic-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, leidenschaftliche Smartphone-User und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und am Puls der Zeit. 

Themen dieses Artikels
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de