Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
26. September 2016

Warum ihr eure Webcam abkleben solltet

Nicht nur Mark Zuckerberg macht es: Darum macht es Sinn, die Webcam abzukleben.

Webcam abkleben

Mark Zuckerberg tut es, der FBI-Chef tut es und mein Kollege Chris tut es auch. Überall um mich herum kleben die Leute die Webcams an ihren Laptops ab.

Das macht mich wahnsinnig. Nicht weil ich es unsinnig finde, sondern weil es dazu führt, dass mir meine eigene unbedeckte Cam plötzlich so offen wie ein Scheunentor vorkommt.

Aber ist die Angst berechtigt?

Alles nur Paranoia?

Als Mark Zuckerberg vor ein paar Monaten per Tweet stolz dem Facebook Tochterunternehmen Instagram zu 500 Millionen monatlichen Nutzern gratulierte, hat das Internet mal wieder so richtig Spaß gehabt.

Der Grund: Schon nach einigen Minuten hatten die ersten Nerds gesehen, dass “zuck” die Kamera und das Mikrofon an seinem Laptop abgeklebt hatte.

 


Lustig, dabei vermutet man doch, dass gerade Typen wie er auf der anderen Seite sitzen und einen Tag und Nacht durch die Kamera anstarren. Creepy.

Aber scheinbar plagen den Facebook CEO die selben Ängste wie meinen Kollegen Chris.

Und das wohl auch aus gutem Grund.

2009 gab es einen Aufschrei in den USA als herausgekommen war, dass Schüler an den Rechnern in ihren Klassenräumen heimlich über die Webcams fotografiert worden waren.

2013 kam es zu Berichten über eine Remote-Software, mit der Hacker Bilder und Filme von ahnungslosen Frauen machten und untereinander tauschten.

Solche Vorfälle sind einfach sehr unschön.

Selbst wenn die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass man Opfer wird – die Vorstellung im Fotoalbum eines 40-Jährigen mit Nacho-Käsesauce-Flecken auf seinem Feinripp Unterhemd zu landen gefällt mir irgendwie nicht.

Dass man die potentielle Gefahr durchaus ernst nehmen kann, beweist das Bekenntnis von FBI-Direktor James Comey.
Der verriet im April, dass auch er seine Webcam abklebt.
"Das habe ich bei jemandem gesehen, der klüger ist als ich", gab er zu.

Ideen, die kleben bleiben

Was spricht jetzt also noch dagegen, die Webcam am Laptop abzukleben?

Richtig, ein lieblos abgerissener Post-It oder ein Stück braunes Klebepapier sehen einfach nicht stylisch genug auf meinem MacBook aus.

Da lasse ich mich dann doch lieber von Mark Zuckerberg und seinen Freunden dabei beobachten, wie ich halbnackt durch die Wohnung tanze und dabei alte Britney Spears Songs höre.

Aber es gibt Hoffnung. So kann man zum Beispiel beim Startup EyeBloc eigene Ideen als 3D-Drucke anfertigen lassen und nach Hause bestellen.

Der Kreativität beim Abkleben sind eigentliche keine Grenzen gesetzt.
Das hat auch USA Network kürzlich bewiesen. Zum Start der zweiten Staffel der Hacker-Serie “Mr. Robot” gab es eine PR-Aktion mit diesem coolen Webcam-Cover:

Kleben und kleben lassen

Miese Hacker und coole Möglichkeiten zum Abkleben der Webcam. Ich bin überzeugt: In Zukunft werde ich auch “undercover” im Web unterwegs sein und allen Hackern da draußen den virtuellen Mittelfinger zeigen.

Dann kann ich auch endlich wieder entspannt ohne Hose vorm Rechner sitzen.

Wie sieht es bei euch aus? Klebt ihr eure Webcams ab oder ist euch das trotz allem zu paranoid?
Postet eure Meinung einfach in die Kommentare.

Antonio

AntoniOS ist Apple Nerd und braucht zum Arbeiten ordentlich Input: Schüttest Du Red Bull rein, kommen feinste Reviews raus. Ganz einfach. 

Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de