Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
13. April 2017

Top 5 – Echte Handy-Klassiker

160 Zeichen-SMS, Klapphandy, 260 Stunden Akku – wir blicken auf fast 35 Jahre Handy-Geschichte und die Klassiker.

Top_5_Handy_Klassiker_Titel

Das erste Handy wog so viel wie eine große Dose Ravioli, bot kaum eine Stunde Gesprächsdauer und passte mit über 33 cm nicht wirklich in die Hosentasche: das Motorola DynaTAC 8000X.

Es kam nach 10 Jahren Entwicklung im Jahr 1983 auf den Markt. Für damals beinahe 4000 Dollar kein echtes Schnäppchen – heute entspräche das fast 10.000 Dollar.

Das Telefon wurde innerhalb eines Jahres dennoch über 300.000 Mal verkauft und legte so den (recht klobigen) Grundstein für unsere heutigen Mobiltelefone und viele Handy-Klassiker.

In Erinnerungen an das Nokia 3310 haben wir ja erst ausführlich geschwelgt, deshalb widmen wir uns jetzt einmal ein paar anderen Kult-Modellen.

1. Motorola StarTAC – Erstes Klapphandy

Die Mobiltelefone wurden nach dem ersten Versuch 1983 deutlich kleiner und günstiger. Echte Ähnlichkeiten mit heutigen Modellen lässt aber erst das 1996 eingeführte Motorola StarTAC erkennen.

Das erste Klapphandy der Geschichte war mit unter 100 Gramm das damals kleinste und leichteste Mobiltelefon der Welt. Außerdem brachte es noch eine Neuheit mit: den Vibrationsalarm.

Zwei Jahre zuvor wurden übrigens die ersten SMS versendet.

2. Nokia 9000 Communicator – Erstes „Smartphone“

Nokia – ursprünglich ein finnischer Holzstoffhersteller – schaffte 1996 den Durchbruch.

Mit dem Nokia 9000 Communicator konnte man nicht nur telefonieren und SMS schreiben: Das „Smartphone“ konnte auch E-Mails und Faxe versenden und empfangen.

Außerdem konnte man mit dem Gerät über einen HTML-fähigen Webbrowser auf Internetseiten zugreifen. Das war damals noch nicht einmal mit allen Rechnern im Büro möglich!

Zudem verbesserte sich über die variable Mehrgelenksantenne auch der Empfang. 2001 brachte Nokia übrigens mit dem 9210 Communicator auch das erste Farb-Display auf den Markt.

3. Nokia 7650 – Erste Kamera-Funktion

Das japanische Unternehmen Toshiba stellte mit dem Camesse im Jahr 1999 das erste Handy mit integrierter Kamera vor. In Japan wurde das Kamerahandy mit der Auflösung von 0,1 Megapixeln schnell Kult.

Erst drei Jahre später, im Jahr 2002, kam mit dem Nokia 7650 auch ein in Deutschland verfügbares Gerät mit Kamera auf den Markt. Allerdings konnte man mit dem geringen Speicher von 3,6 MB nur ca.

100 Fotos machen. Der finnische Hersteller ermöglichte einige Jahre später  mit der Camcorder Funktion des Nokia 3650 auch erste Videoaufnahmen.

4. Motorola Razr – Schnittig, mit futuristischem Design

Die flachen Klapphandys der US-amerikanischen Herstellers Motorola gehören zu den meistverkauften Mobiltelefonen weltweit. Das breite, dünne Gehäuse sah aber im Jahr 2003 auch einfach cool aus!

Besonders viel Leistung brachten die Razr-Modelle zunächst zwar nicht, ihr „scharfes“ Aussehen verschafft ihnen dennoch bis heute Kult-Status.

5.  iPhone 2G – Apples erstes Smartphone

2007 stellte Steve Jobs das iPhone der ersten Generation vor. Ausgestattet mit Apples Betriebssystem iOS konnte man das Gerät größtenteils durch Fingerberührungen am 3,5 Zoll Multi-Touch-Bildschirm steuern.

Das iPhone 2G sprach damals übrigens noch nicht die große Masse an, das sollte sich mit den nachfolgenden Modellen aber bekanntermaßen ändern.

 

 

 

 

 

 

Antonio

AntoniOS ist Apple Nerd und braucht zum Arbeiten ordentlich Input: Schüttest Du Red Bull rein, kommen feinste Reviews raus. Ganz einfach. 

Themen dieses Artikels
Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de