Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
21. August 2015

Instagram Fame: So wirst Du zum Star

So wirst Du zum Instagram Ass

Du willst ganz neu auf Instagram durchstarten? Oder endlich Deine Follower-Zahl exorbitant erhöhen? Dann bist Du hier richtig! Wir erklären Dir in drei Schritten, wie Du einen erfolgreiche(re)n Instagram-Account aufbauen kannst!  

Step 1: Dein Account – aller Anfang ist gar nicht so schwer!

Wenn Du Deinen Account neu erstellst, denke Dir einen Namen aus, der leicht auszumachen und gut einprägsam ist, damit man Dich schnell über die Suchfunktion findet.
Hast Du schon einige Follower auf anderen sozialen Netzwerken? Dann mach Dir den Wiedererkennungseffekt zunutze und probiere den gleichen Namen wie in den anderen Netzwerken zu verwenden!
Ähnliches gilt für Dein Profilbild: Am besten nutzt Du das Bild aus bereits bestehenden Accounts. Mit einem künstlerischen Bild, dass Interesse an Deinem Profil weckt, machst Du nichts falsch.

Step 2: Herzstück Deines Accounts – die Fotos!

Hier gilt Qualität vor Quantität! Poste lieber ein wirklich schönes Bild am Tag, als Deine Follower mit zehn mittelmäßigen zu überstrapazieren. Hebe Dir Bilder, die Du eigentlich gerne alle hintereinander posten würdest, lieber für einen Tag auf, an dem Du kein wirklich schönes Bild gemacht hast.

Unbearbeitete Bilder sind meistens etwas langweilig, und obwohl Instagram selbst einige schöne Filter und Bearbeitungsfunktionen bietet, schadet es nicht, wenn Du Dir die ein oder andere App zum Bearbeiten Deiner Fotoschätze herunterlädst. VSCOcam (kostenlos für Dein iOS Device und für Dein Android Smartphone verfügbar) und Afterlight (für 99 Cent im App Store und für 72 Cent im Google Play Store zu finden) sind beispielsweise schöne Apps, die über eine riesige Auswahl an Filtern verfügen.

Wenn Du kein Fan des quadratischen (Zwangs-)Layout der Bilder bei Instagram bist, kannst Du Dir zum Beispiel Squaready downloaden (gibt’s auch kostenlos für iOS Devices und Android Smartphones): Diese App verpasst Deinen Bildern einen farbigen Rahmen, sodass jedes denkbare Layout Instagram-fit gemacht wird.

Eine aussagekräftige Beschreibung sowie das Setzen von relevanten Hashtags beeinflusst Deine Reichweite ebenfalls. Mit relevant ist gemeint, dass Du Dein Bild nicht nur mit #love und #justinbieber taggen solltest, weil Du hoffst, so mehr Likes zu bekommen. Bei Deinem Urlaubsfoto von der Ostsee helfen Dir Hashtags wie #seaside #holiday oder #sonnetanken wahrscheinlich eher weiter und lassen Dich zudem nicht aussehen wie jemand, der um jedes Like bettelt!

Step 3: Keine Follower? Kein Spaß!

Mach auf Dich aufmerksam! Folge einigen Menschen, von denen Du denkst, dass Ihnen Dein Profil gefallen könnte; mit Glück folgen sie Dir zurück.
Bei Nutzern, die viele Follower haben, kannst Du außerdem ab und zu die Bilder kommentieren, so werden deren Follower unter Umständen neugierig auf Deinen Account, weil sie Deinen superkrassen Nutzernamen und Deine freundlichen Kommentare sehen.

Achte außerdem darauf, welche Deiner Bilder am meisten Likes bekommen. Werden Selfies von Dir im Schnitt 100 mal geliked, aber Bilder von Essen nur 30 mal? Dann poste mehr Selfies!

Übrigens gibt es auch Internetseiten wie Iconosquare, die Dir dabei helfen zu überwachen, wie viele Follower Du neu bekommst, wer Dich entfolgt und vieles mehr. Du kannst so Instagram auch von Deinem Laptop oder PC benutzen und Bilder liken oder kommentieren.
Hast Du noch ultimative Tipps auf Lager oder vielleicht eine Lieblings-App zum Bearbeiten Deiner Fotos? Dann verratet es uns!

mic-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, leidenschaftliche Smartphone-User und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und am Puls der Zeit. 

Themen dieses Artikels

Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de