Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
05. September 2016

Hover Cam: Selfies aus der Zukunft

Mit der Hover Cam kommt bald eine echte fliegende Kamera auf den Markt.

Hover_Cam_Titel

Ist es ein Quadrocopter? Ist es eine Drohne? Die Hover Cam, die vom Hersteller Zero Zero entwickelt wurde, ist im Prinzip vor allem eine fliegende Kamera.

Die Rotoren sind in einem Gehäuse aus Karbonfasern versteckt. Krass – mit dem Teil würde wahrscheinlich sogar Batman mal ein Selfie machen.

Was kann das Ding?

Genau dafür eignet sich das fliegende Auge auch besonders: Flüge in großen Höhen sind nicht möglich. Ein Traumfoto mit eurem schönsten Duckface auf jeden Fall.

Um das Teil bedienen zu können, braucht ihr keine Pilotenausbildung. Eigentlich müsst ihr noch nicht mal richtig geradeaus laufen können.

Die Hover Cam steuert sich Dank Gesichtserkennung übers Smartphone wie von selbst. Ein bisschen krass („Hilfe, ich werde verfolgt!“), aber irgendwie auch verdammt cool.

Unter die Haube geschaut

Die Selfie-Fliege hat eine 13-Megapixel Kamera am Start und läuft mit einem Snapdragon-801-Prozessor. Der sorgte auch schon im Samsung Galaxy S5 für ordentlich Power.

Jetzt aber bitte nicht alle das Smartphone in die Luft werfen, nur weil es den gleichen Prozessor und auch eine Kamera hat. Geht auf jeden Fall schief.

Bei der Hover Cam dagegen geht sicherlich gar nichts schief. Dank Bildstabilisierung sehen eure Bilder und Videos immer verdammt cool aus.

Die Rotoren lassen die Cam elegant wie Jérôme Boateng beim Kopfball durch die Luft fliegen.

 

Wann kann ich das haben?

Die Hover Cam ist im Moment noch in der Betaphase. Auf der Internetseite kann man sich als Tester bewerben.

Zum Weihnachtsgeschäft 2016 könnte sie dann schon in den Läden landen. Der Preis wird vermutlich unter 600 US-Dollar liegen.

Dann guten Flug!

Antonio

AntoniOS ist Apple Nerd und braucht zum Arbeiten ordentlich Input: Schüttest Du Red Bull rein, kommen feinste Reviews raus. Ganz einfach. 

Themen dieses Artikels

Kamera Netzfund Drohne Hover Cam
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de