Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
05. Juni 2016

Gunnars Top 3: Die besten Sommer Gadgets

Was pack’ ich ein, was nehm’ ich mit? Der Sommer ist in Teilzeit da und wir brauchen coole Gadgets. Meine Top 3 findet ihr hier.

Gunnars Top 3 (Artikel)

Schnorchel, Flossen, 'ne Taucherbrille? Diese Dinge gehören in jeden Koffer, um wirklich gut ausgestattet zu sein. Aber kann man das auch pimpen? Sind das überhaupt Gadgets? Das wollen wir uns mal anschauen und abwägen, ob uns das wirklich vom Hocker haut.

Gadget Nummer 1: Laybeany

Vom Hocker also? Das verspätete Wortspiel ist Programm. Denn es ist nicht immer angenehm, im Sand zu liegen. Vorbeirennende Kinder, sich ausschüttelnde Hunde – braucht kein Mensch, wenn er denn relaxen will (Hu, Kinder-Hate-Artikel ...). Und über Handtücher auf den Liegen müssen wir nicht reden.

Also nehmen wir den Laybean. Das ist ein Sack, der mit Luft gefüllt wird und euch dann das perfekte Liegevergnügen schenkt. Es kommt klein und handlich daher, hat aber – wenn ihr ihn ausgeschüttelt habt – eine Fläche von 2,60 x 0,7 Metern und wiegt nur 1,4 Kilogramm.

Geile Sache, oder nicht? Kostet auch nur 50 Euro und den Preis dürfte es wert sein.

Bild@laybeany.com

Gadget Nummer 2: H2O Ninja Snorkel Mask GoPro Edition

Wenn die Nachbarn und anderen Urlauber nerven, die Diskussionen um den letzten freien Liegestuhl einfach ermüdend sind, dann sollte man sich der Ruhe des Ozeans hingeben. Aber Tauchen ist so eine Sache, wenn man Seepferdchen nur mit Ach und Krach bestanden hat.

Da hilft nur eine Komplett-Tauchermaske. Die sieht nicht nur sehr freaky aus, die kann auch was. Man zieht sie sich komplett über das Gesicht und schon hat man einen wunderbaren Blick auf den Grund der Ostsee – an guten Tagen zumindest.

Praktisch ist, auch wenn ihr komplett unter Wasser seid, läuft das flüssige Gold nicht in euren Rachen. Gerade für wasserscheue #ichwilldenmeeresgrundaberauchmalsehen-Menschen eine super Sache für rund 149 Euro.

Bild@fancy.com

Gadget Nummer 3:

Ja, es geht auch um Bier – keine Sorge. Schon 47 Bier decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C. Praktisch, wenn man sich das Getränk auch selber herstellen kann. Wer nun an die Garage und Breaking Bad denkt, liegt falsch.

Mit Artbrew ist es kinderleicht und wir haben uns schon einen Automaten bestellt. Via kickstarter wurde das Projekt finanziert und soll im dritten Quartal dieses Jahres ausgeliefert werden. Das zählt noch als Sommer und die Vorfreude ist groß.

Für jeden Geschmack soll das passende Bier dabei sein und es gibt doch nichts schöneres, als am warmen Sommertag das eigengebraute Bier zu genießen. Für rund 500 Dollar seid ihr noch dabei!

Bild@kickstarter.com

 

Gunnar Social

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de