Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
01. September 2016

Game over: Das war die gamescom 2016

Die Spiele sind vorbei. Nicht nur die olympischen in Rio. Wir blicken auf die weltweit größte Spielemesse in Köln.

Gamescom_Review_Titel

Vom 17. bis 21. August war es wieder soweit. Die Stadt Köln wurde zum Mekka für alle Zocker. Knapp 345.000 Besucher machten sich auf den Weg und pilgerten zu den Messehallen.

 

Heroes in New Dimensions

So das diesjährige Motto der Spielemesse. Auch die Ausstellungsfläche stieß in neue Dimensionen.

Auf 193.000 qm kamen Gamer aus aller Welt auf ihre Kosten. Kommende Games anspielen, Goodiebags abkassieren und langes Anstehen waren dabei all inclusive.

Fast 900 Aussteller aus 54 Ländern präsentierten die neueste Hardware und Blockbuster-Titel. Von Konsole undPC, über Online bis hin zu Mobile-Games war alles am Start.

 

Die heißesten Trends

Gamer dürfen sich auf mehr Spiele-Blockbuster denn je freuen. Baller-Freunde können es vermutlich kaum noch aushalten, bis “Battlefiled” und “Call of Duty: Infinite Warfare" in den Läden erscheint.

Aushilfsgangster freuen sich schon auf “Mafia 3” und “Watch Dogs 2”. Es geht aber auch ohne Geballer. Wer schon immer mal ein Android sein wollte, legt sich "Detroit - Become Human" zu.

 

Beam me up, Scotty

Natürlich waren auch VR-Brillen ein großes Thema.

Die erste Generation der VR-Spiele kommt auf den Markt. Games wie “Star Trek Bridge Crew”, "Robinson - The Journey“ oder die Freeclimbing-Simulation "The Climb", stehen in den Startlöchern.

Hartgesottene betreten "Resident Evil VII" via VR-Brille.

 

Cosplayer wohin das Auge reicht

Fast so interessant wie die Spieleneuheiten waren die ganzen Cosplayer, die sich auf und rund um das Messegelände tummelten.

Ob Titanroboter, Elfen oder Superhelden, Menschen in aufwendigen Kostümen gab es überall zu sehen. Mein lieber Scholli, muss heiß darunter gewesen sein...

 

 

gamescom award 2016

Wie schon in den vergangen Jahren wurden die besten, innovativsten und am meisten ersehnten Spiele gekürt.

Die Krone für das beste Spiel der Messe durfte sich “The Legend of Zelda: Breath of the Wild” aufsetzen.

Auch die Macher von “Battlefield” durften sich freuen. Das Actionspiel bekam den Publikumspreis. Nur noch 355 mal schlafen bzw. 8.520 Stunden zocken. Dann findet die gamescom 2017 statt!

 

Antonio

AntoniOS ist Apple Nerd und braucht zum Arbeiten ordentlich Input: Schüttest Du Red Bull rein, kommen feinste Reviews raus. Ganz einfach. 

Themen dieses Artikels

Games Antonio Review Gamescom
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de