Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
16. Januar 2015

Gadget des Monats Januar: Parrot Jumping Sumo

parrotjumping.jpg

Wenn Ihr diese Drohne gewinnen wollt, dann loggt Euch mit Eurem mic-Account ein und kommentiert hier unter dem Artikel! 

Wer das Wort Drohne hört, denkt sofort an etwas Fliegendes. Bei der Jumping Sumo Drohne von Parrot handelt es sich ebenfalls um eine Drohne – obwohl sie nicht fliegen kann. Muss sie auch nicht. Mit ihren zwei Rädern, der eingebauten Kamera und dem speziellen Jump-Tool macht sie mindestens genauso viel Spaß, wie ihre fliegenden Verwandten – wenn nicht sogar mehr.

Die mic Redaktion konnte es sich nicht nehmen lassen, diese fahrende Drohne für Euch zu testen. Wie unser Urteil ausgefallen ist, erfahrt Ihr in unserem Überblick.

Verarbeitung

Die Jumping Sumo Drohne besteht zu einem großem Teil aus Plastik. Sie ist vergleichsweise leicht – hält jedoch auch den höchsten Sprüngen und Stürzen stand. Falls doch etwas kaputt gehen sollte, können diverse Teile nachgekauft werden – wie z.B. die Räder. Bei normalem Gebrauch passiert das wahrscheinlich eher selten, trotzdem ist es gut zu wissen, dass es Ersatzteile gibt, falls etwas kaputt gehen sollte. Unser Urteil: ausreichend stabil und funktional.

Design

Die vorherrschenden Farben Schwarz und Rot geben dem Jumping Sumo einen toughen Anstrich. Durch die Auswahl von drei unterschiedlichen Sticker-Designs wird dieser Eindruck noch verstärkt. Die Drohne erinnert zwar stark an ein „Spielzeug“ – sieht aber super futuristisch und nach viel Spaß aus. Unser Urteil: gelungen – und ideal für Euer inneres Kind! 

Installation

Akku einlegen, per USB aufladen, App installieren, per WLAN verbinden und schon kann die wilde Fahrt losgehen. Die Steuerungs-App gibt es kostenlos sowohl für iOS-, Android- und WindowsPhone-Geräte. Unser Urteil: Einfacher geht es kaum.

Fahrverhalten und Unterhaltung

Gesteuert wird die Drohne mit dem Smartphone oder Tablet. Mit dem linken Daumen fährt man vor- oder rückwärts – mit dem rechten aktiviert man u.a. die Sprungfunktion. Durch Neigen des Gerätes fährt die Jumping Sumo Drohne nach links oder rechts. Dank der eingebauten Kamera ist es möglich, die Drohne auch außerhalb der eigenen Sichtweite zu steuern und kurze Videos oder Fotos aufzunehmen.

Für eine kurze Einweisung in die Funktionen hat Parrot auf seinem YouTube-Kanal die passenden Anleitungsvideos zur Verfügung gestellt.

Unser Fazit

Die Jumping Sumo Drohne macht unglaublich viel Spaß. Die Kamera überträgt das Live-Bild relativ ruckelfrei auf das Smartphone, so dass man sich damit auch den etwas weiter weg sitzenden Kollegen in der mic Redaktion unbemerkt nähern kann – um diese dann mit der Jump-Funktion zu erschrecken. Unser Urteil: Eine tolle Spielerei.

Gewinnspiel

Wenn Ihr die Jumping Sumo Drohne jetzt selber ausprobieren wollt, dann schreibt uns einen Kommentar unter diesen Artikel und beantwortet die Frage „Welchen Stunt würdet Ihr mit der Drohne als Erstes versuchen wollen?“. Mit etwas Glück gehört dann die Jumping Sumo Drohne bald einem von Euch! 

Loggt Euch mit Eurem Benutzer-Konto ein, kommentiert bis zum 26.01.2014 – und dann heißt es: Daumen drücken!

Teilnahmebedingungen und Datenschutz.

mic-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, leidenschaftliche Smartphone-User und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und am Puls der Zeit. 

Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de