Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
22. Juli 2015

Der Super-Micha-Langzeittest: CHARGE HR

langzeittestcharge.jpg

Vorweg, ich trag das Ding immer noch. Der Charge HR sieht, auch wenn man ihn wie ich hauptsächlich als Uhr und Pulsmesser nutzt, ganz cool aus und ist angenehm zu tragen. Er vibriert freundlich, wenn mein Telefon klingelt und wenn ich ohne Frau und Kinder zu wecken morgens aufstehen soll. Toll.

Wenn es dann ans Fitness-Tracken geht, rechnet der kleine Freund aber sehr großzügig. Besonders die satten Einzylinderschläge meines Motorrades verwirren ihn. Nach fünfzehn Minuten Fahrt bin ich dann schon mal 28 Etagen gestiegen und habe zack das Schwarzwaldabzeichen verdient – man bekommt Belohnungsbadges für viel Bewegung. Per Mail. Es ist aber auch ohne Fitness schön belohnt zu werden. Aktuell bin ich stolzer Träger des Helikopterabzeichens und schon gespannt, was danach kommt.

Eine Einstellung hat es mir besonders angetan: die Schnellansicht. Hebt man den Arm zum Blick auf die Uhr, geht das Display an. Nach ein paar Sekunden geht es von allein wieder aus. Mega! Wer in jungen Jahren mal im Auto mit aktivierten elektrischen Fensterhebern allein gelassen wurde, versteht, was ich fühle.

Ein weiteres Highlight ist der Schlaf-Tracker. Wie genau mein Schlaf überwacht wird, ist mir unklar – steht sicher in der Bedienungsanleitung. Jedoch fand ich heraus, dass ich weniger schlief als ich dachte. Das konnte ich easy mit einer leckeren Tüte Rotwein quickfixen.

Die dazugehörige App ist ordentlich und in der Lage sich auch mit anderen Fitbit- Geräten zu verbinden. Kalorien- und Wasserzufuhr müssen händisch über die App hinzugefügt werden. Diszipliniertere Menschen als ich würden das sicher tun und hätten dann – auch wegen der 24/7-Pulsmessfunktion – für knapp 145 Euro einen guten Überblick über die persönliche Fitness. Und eine coole Armbanduhr.

Ihr wollt jetzt einen Fitnesstracker selbst ausprobieren?

Bis zum 28.07.2015 habt Ihr noch die Chance einen Jawbone UP2 zu gewinnen. Einfach dem Link folgen, Video anschauen und kommentieren. -> Jetzt teilnehmen und gewinnen! 

mic-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, leidenschaftliche Smartphone-User und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und am Puls der Zeit. 

Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de