Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
16. November 2015

EXTREMTEST: Wie heiß ist Micha wirklich?

extremtestmichaheiss.jpg

Wenn Du am Grill stehst – kannst Du dann exakt sagen, wann das Fleisch Medium gebraten ist? Diese Frage haben sich unsere beiden Extremtester Micha und Martin auch gestellt und den iGrill, iGrill 2 und den Grill Right auf ihre praktische Tauglichkeit getestet. Selbstverständlich so, wie man es von den beiden erwartet: extrem!

Klein und fein – der iGrill mini

Der iGrill mini ist das kleinste der drei getesteten Grillthermometer. Ein Display sucht man auf dem Device vergeblich. Der Grillmeister ist also auf ein mobiles Endgerät angewiesen. Ein Umstand, der mit fettigen Fingern und Händen voller Bierflaschen eventuell problematisch sein kann.

Hier haben die Entwickler jedoch mitgedacht. Die Verbindung zwischen iGrill und Smartphone verläuft unproblematisch über Bluetooth und startet automatisch, sobald auf dem Device die passende App geöffnet wird.

In der App kann alles Nötige eingestellt werden: Um welches Fleisch handelt es sich? Wie soll es gegrillt sein? Lieber blutig oder doch lieber durch? Sobald der Temperaturfühler, den man in das Grillgut steckt, die vorgegebene Zieltemperatur erreicht hat, schlägt das Smartphone Alarm und das Festmahl kann beginnen.

Seine Aufgabe erledigt der kleine Temperaturfühler ohne Probleme. Bei einem Preis von knapp 40 Euro ist es eine denkbar gute Investition in schmackhafte Steaks.

Teuer, aber alles drin – der iGrill 2

Das iGrill 2 ist der große Bruder des iGrill mini. Es verfügt über ein integriertes Display, wodurch ein Ablesen der Temperatur auf dem Smartphone entfällt (ist mittels der App jedoch weiterhin möglich). Das ist praktisch, schließlich hat man nun beide Hände frei für den Grill und die Getränke. Yummy!

Wie beim iGrill mini kann der gewünschte Garzeitpunkt voreingestellt werden. Wer es hier ganz genau nehmen möchte, der kann bis zu 4 Temperaturfühler gleichzeitig überwachen. Damit wird das Fleisch nicht nur perfekt, sondern fantastisch!

Mit knapp 100 Euro ist der iGrill 2 allerdings auch das teuerste Gerät im Test. Für den Preis bietet es jedoch auch am meisten.

Das Mittelding – der Grill Right von Oregon Scientific

Für wiederum die Hälfte bekommt man den Grill Right von Oregon Scientific. Das Thermometer verfügt, ebenso wie der iGrill 2, auch über ein großes Display auf dem sich die gemessene Temperatur gut ablesen lässt. Als besonderer Clou: Die Farbe des Displays ändert sich je nach Temperatur- und Gargrad.

Die Basisstation ist gegen Wasser- und Fettspritzer geschützt. Die kabellose Bluetooth-Verbindung zum Smartphone oder Tablet garantiert eine einfache Installation. Für den angegebenen Preis ist der Grill Right eine echt lohnenswerte Investition. Viel falsch machen kann man damit nicht.

Außerdem: Bei Gravis gibt es das Grillthermometer aktuell für lediglich 44,99 Euro. Schnäppchen!

Fazit: Jetzt grillt’s richtig ab!

Wer hin und wieder mal mit Familie und Freunden grillt und keine Lust auf ein grobes Schätzen des fertigen Grillgutes hat, für den ist die Anschaffung eines der vorgestellten Thermometer definitiveine Überlegung wert. Schließlich möchte man, wenn man schon mal grillt, auch das bestmögliche Ergebnis erzielen.

Möglich ist das mit allen Geräten. Die Unterschiede sind marginal. Hier entscheidet der Geldbeutel und die persönlichen Vorlieben. Alle Thermometer verfügen über eine funktionale App, die sowohl für iOS als auch Android zum Download bereit stehen.

Der Grill Right von Oregon Scientific liegt mit dem bei Gravis angebotenen Preis knapp über dem des iGrill mini – verfügt jedoch über ein großes Display.

Die Entscheidung liegt also bei Dir!

mic-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, leidenschaftliche Smartphone-User und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und am Puls der Zeit. 

Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de