Xiaomi-Handys im Test

Du interessierst dich für Smartphones von Xiaomi? Bei uns im Test findest du Infos zu den neuesten Modellen!

Die Vorderansicht eines Xiaomi-Handys.

Der chinesische Technologiekonzern Xiaomi ist Smartphone-Fans schon seit Jahren ein Begriff. Die Marke stand lange Zeit vor allem für interessante Preis-Leistungs-Knaller, die sich in puncto Design erkennbar von der Konkurrenz inspirieren ließen. Auf dem deutschen Handymarkt ist Xiaomi allerdings erst seit August 2019 aktiv.

Das Xiaomi Mi 9T Pro war das erste Smartphone, das ganz offiziell von Xiaomi in Deutschland angeboten wurde. Zuvor mussten Kunden entweder selbst das Xiaomi-Modell ihrer Wahl importieren oder sich an einen der zahlreichen Importeure wenden.

Ob Premium-Modell, günstige Mittelklasse oder Low-Budget-Handy – wir halten dich über die aktuellen Neuheiten auf dem Laufenden und nehmen die neuesten Smartphones von Xiaomi regelmäßig im Test unter die Lupe. Und hier kommst du zu unserem großen Handyvergleich aktueller Xiaomi-Smartphones.

Xiaomi Mi 11 Lite

Mit dem Xiaomi Mi 11 Lite erscheint ein weiteres Mittelklasse-Smartphone mit 5G-Konnektivität. Neben besonders schnellen Datenverbindungen bietet dir das preiswerte Modell ein leistungsstarkes AMOLED-Panel mit einer ordentlichen Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einer Pixeldichte von 402 ppi. Dazu unterstützt das Display eine 10-Bit-Farbtiefe.

Das Xiaomi Mi 11 Lite ist aber auch in einer 4G-Variante zu haben. Diese unterscheidet sich vom 5G-Modell nicht nur hinsichtlich des Chips – auch die Frontkamera und das verwendete Gorilla Glass sind bei der 4G-Variante nicht ganz so hochklassig wie beim 5G-Pendant. Dafür ist Letzteres etwas kostspieliger.

Sowohl bei der 4G- als auch bei der 5G-Variante kommt ein leistungsstarker Snapdragon-Prozessor zum Einsatz. Allerdings ist der Chipsatz der 5G-Version etwas flotter und werkelt auch effizienter, wodurch du einiges an Akku sparst.

Willst du noch mehr über das neue Xiaomi Mi 11 Lite erfahren? Hier findest du unseren Testbericht zum neuen Mittelklasse-Modell.

Xiaomi Mi 11

In wenigen Wochen wird das Xiaomi Mi 11 endlich auch auf dem europäischen Markt releast, nachdem es in China schon im Dezember letzten Jahres erschienen ist. Sicher ist jetzt schon: Das neue Flaggschiff kann mit der Crème de la Crème der High-End-Smartphones definitiv mithalten!

Das Modell besticht durch eine Top-Verarbeitung und ein hochwertiges 6,8-Zoll-Display, das mit 3200 x 1440 Pixeln auflöst und zudem grandiose Farb- und Helligkeitswerte erreicht. Dank der adaptiven Bildwiederholrate hast du abhängig von der geöffneten App immer ein flüssiges Bild. Bis zu 120 Hz sind hier möglich – ein Spitzenwert!

Auch das Herz des Xiaomi Mi 11, der Prozessor, strotzt nur so vor Leistung. Hier hat sich der chinesische Hersteller für keinen geringeren als den Snapdragon 888 entschieden, einen Octa-Core-Chip der Extraklasse. Da ist eine flotte Performance in jedem Fall vorprogrammiert. Hinzu kommt eine hochmoderne Triple-Cam mit optisch stabilisiertem 108-MP-Hauptsensor.

Du möchtest noch mehr Einzelheiten zum neuen High-End-Smartphone aus dem Reich der Mitte erfahren? Dann bitte hier entlang!

Xiaomi Mi 10T-Serie

Xiaomi hat drei neue T-Modelle im Portfolio: Das Xiaomi Mi 10T ist das Standardmodell. Die Premium-Version heißt Mi 10T Pro. Zudem rundet das günstige Mi 10T lite die Serie ab. Das Trio ist 5G-fähig und selbst das Lite-Modell bietet eine schnelle Bildwiederholrate von 120 Hertz. Beim Pro-Modell sind es sogar satte 144 Hertz (adaptiv).

Xiaomi Mi 10T Lite 5G 128GB grau

Prozessor
Preis/Leistung
Kamera
Online bestellbar
285.00

Mit dem schnellen Snapdragon 865 SoC von Qualcomm sorgt ein aktueller Top-Prozessor für massive Rechenpower. Der Snapdragon 750G im Lite-Modell performt auch sehr gut. Insgesamt handelt es sich bei dem Trio um schnelle und ausdauernde Smartphones mit starken Kamerasystemen. Einziger Wermutstropfen ist das LC-Display. Ein OLED wie beim Xiaomi Poco F2 Pro würde uns besser gefallen.

Hier findest du den ganzen Testbericht!

Xiaomi Mi 10-Serie

Im Februar 2020 kam das Flaggschiff-Smartphone Xiaomi Mi 10 zunächst als Duo auf den Markt. Neben dem Standardmodell ist auch eine erweiterte Version namens Xiaomi Mi 10 Pro zu haben. Am 11. August 2020 ist aus dem Due allerdings ein Trio geworden. Der aktuelle Primus der Serie trägt den Namen Xiaomi Mi 10 Ultra. Mittlerweile gibt es sogar ein abgespecktes Xiaomi Mi 10 lite.

Genau genommen handelt es sich beim Mi 10 Ultra um eine aufgebohrte Neuauflage des Xiaomi Mi 10 anlässlich des 10-jährigen Bestehens des in Peking gegründeten Unternehmens. Und die Specs können sich sehen lassen. Mit an Bord ist zum Beispiel eine neue Hauptkamera mit gleich zwei Zoom-Objektiven.

Das 6,67 Zoll-Curved-AMOLED-Display löst mit 2.340 x 1.080 Pixel auf und bietet eine Bildwiederholrate von 120 Hertz. Für Leistung sorgen ein Snapdragon 865 SoC (System on a Chip) von Qualcomm und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher. 512 GB interner Speicher bieten viel Platz für Apps, Games, Musik, Bilder und Co.

Zu den Highlights zählt fraglos auch der 4.500-Milliampere-Akku des Xiaomi Mi 10 Ultra. Dabei handelt es sich nämlich um den ersten mit der neuen Fast-Charging Technik von Xiaomi. Das Smartphone lässt sich mit bis zu 120 Watt aufladen und in nur 23 Minuten von 0 auf 100 Prozent bringen. 5 Minuten reichen sogar aus, um von 0 auf 41 Prozent aufzuladen.

Außerdem ist Wireless Charging mit bis zu 50 Watt möglich und Reverse Charge mit bis zu 10 Watt. In China ist Mi 10 Ultra bereits seit dem 16. August 2020 erhältlich, und wir gehen davon aus, dass Xiaomi das aktuelle Flaggschiff bald auch als Global-Version anbieten wird.

Deutsche Kunden sollten in jedem Fall warten, bis die in Deutschland benötigten LTE-Frequenzen unterstützt werden. Das ist bei Modellen, die eigentlich für den chinesischen Markt bestimmt sind, nicht immer der Fall. Im Rahmen einer Global- oder EU-Version dürfte Xiaomi entsprechend nachrüsten.

Die Mi 10 Serie gibt es auch als Note-Reihe. Wirf einen Blick auf das Xiaomi Mi Note 10 lite in unserem Shop und lass dich überzeugen.

Black Shark 3 (Pro)

Du zockst gern mobil? Dann wirst du dieses Smartphone in markanter Gamer-Optik lieben. Die dritte Generation des Gaming-Handys ist in Standardausführung seit Mai und als Pro-Version seit Juni 2020 auch in Europa verfügbar.

Das Black Shark 3 Pro bietet ein 7,1-Zoll-XL-AMOLED-Display mit QHD+ Auflösung und einer Refresh-Rate von 90 Hertz. In beiden 5G-fähigen Modellen sorgt ein Snapdragon 865 für Top-Gaming-Performance. Bei der Pro-Version sind 12 Gigabyte RAM (Random Access Memory) und 256 GB interner Speicher an Bord.

Bei beiden Modellen sorgen große Akkus für lang andauernden Spielspaß. Beim Black Shark 3 beträgt die Nennleistung 4.720 mAh, beim Black Shark 3 Pro sind es 5.000 mAh. Natürlich ist auch eine sehr brauchbare Kamera an Bord, die das ansprechende Gesamtpaket abrundet. Unser Fazit: Für Gamer auf jeden Fall einen Blick wert!

Xiaomi Redmi Note 9S

Du willst ein modernes Smartphone, aber nicht viel Geld ausgeben? Es muss kein High-End-Gerät sein? Du brauchst ein solides Handy mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis? Kein Problem. Wenn du eines der aktuell besten Handys für unter 200 Euro haben willst, triffst du mit dem Xiaomi Redmi Note 9S vom April 2020 in unseren Augen eine exzellente Wahl.

Das 6,67-Zoll-Display löst mit 2.400 x 1.080 Pixeln in FHD+ auf. Im Tandem mit 6 GB Arbeitsspeicher sorgt Qualcomms leistungsstarker Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 720G für gute Performance. Eine gute Quad-Kamera ist ebenfalls verbaut.

Mit wahlweise 64 oder 128 GB internem Speicher ist zudem genug Platz für Apps, Games, Musik und Co. Der stattliche Akku bietet eine Nennleistung von 5.020 mAh und ermöglicht eine Schnellladung. Ein Fingerabdrucksensor an der Seite und eine KI-Gesichtserkennung sind ebenfalls dabei und runden das attraktive Gesamtpaket ab.

Einen Eindruck von der gesamten Redmi Note 9 Serie bekommst du hier:

Xiaomi Mi 9T Pro

Wie eingangs erwähnt, trat Xiaomi mit diesem Flaggschiff-Smartphone im August 2019 erstmal offiziell ins Rampenlicht des deutschen Handymarkts. Das Mi 9T Pro lässt sich wie folgt beschreiben: Viel Leistung für wenig Geld. Der Markteinführungspreis betrug nur etwa die Hälfte der damaligen Top-Smartphones der Konkurrenz. Und die Specs überzeugen noch heute.

Das große 6,39-Zoll-AMOLED-Display löst mit 2.340 x 1.080 Pixel auf. Ein schneller Snapdragon 855 Achtkern-Prozessor und 6 GB RAM sorgen für viel Dampf unter der Haube. Eine KI-gestützte 48-Megapixel-Triple-Cam ist ebenfalls an Bord, und ein 4.000-Milliampere-Akku sorgt für ausdauernde Leistung. Nicht schlecht für ein Flaggschiff-Smartphone zum Schnäppchenpreis, oder?

Fazit

  • Chinahandys sind auch auf dem deutschen Markt auf dem Vormarsch. Xiaomi ist noch recht neu dabei, hat sich aber bereits etabliert.

  • Der Technologiekonzern aus Peking eroberte zunächst mit günstigen Smartphones und Top-Technik seinen Platz. Seit August 2019 sind Modelle von Xiaomi auch offiziell auf dem deutschen Markt zu haben.

  • Jedes Jahr stellt Xiaomi neue Flaggschiff-Smartphones vor, bietet aber nach wie vor auch interessante Mittelklasse-Modelle und günstige Preis-Leistungs-Knaller für kleine Budgets. Für Mobile Gamer ist insbesondere die Black-Shark-Serie ein Highlight.

  • In unseren Tests zu den neuesten Huawei-Smartphones teilen wir regelmäßig unsere Erfahrungen mit den Lesern. So bist du bei jedem Release hautnah dabei!

  • Wenn du nicht immer unbedingt das aktuellste Top-Smartphone brauchst, machst du auch mit so manch älterem Xiaomi-Modell einen guten Fang. Vor allem die Flagschiff-Smartphones der Vorjahre sind meist noch eine ganze Weile konkurrenzfähig.

  • Moderne Handys sind schon lange keine „Ein-Jahres-Ware“ mehr. Mit dem richtigen Modell für deinen Bedarf hast du oft viele Jahre Spaß!

Foto: ©Shutterstock/Framesira

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel schwarzen Humor.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Smartphone Xiaomi