Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
26. August 2020

Huawei-Handys im Test

Du interessierst dich für Smartphones von Huawei? Bei uns im Test findest du Infos zu den neuesten Modellen!

Huawei-Handys im Test

Top-Technik aus China – dafür steht der Name Huawei im Smartphone-Segment. Regelmäßig bringt der Telekommunikationsausstatter mit Sitz in Shenzhen neue, starke Modelle auf den Markt. Dazu zählen neben Premium-Smartphones auch spannende Midranger und echte Preis-Leistungs-Knaller! Ebenso regelmäßig nehmen wir die neuesten Handys von Huawei im Test unter die Lupe.

Infolge des nach wie vor andauernden Handelsstreits zwischen den USA und China und insbesondere wegen des US-Banns gegen Huawei sind bei einigen der neueren und neuesten Huawei-Smartphones die beliebten Google-Dienste nicht ab Werk vorinstalliert. Das trifft aber nicht auf alle aktuellen Modelle zu, sondern variiert je nach Vertragslage.

Natürlich gehen wir auch auf diesen Aspekt im Testbericht für das jeweilige Huawei-Handy ein. Schließlich ist das für viele Smartphone-Fans vor der Kaufentscheidung wichtig. Doch kommen wir direkt zu unserem Überblick und stellen die prominentesten Huawei-Modelle der letzten Jahre vor!

Huawei P40 (Pro)

Kurz gesagt: Wenn du Top-Leistung und ein echtes Kamerawunder willst, liegst du mit dem Huawei P40 (Pro) goldrichtig. Das Smartphone in seinen zwei Modellvarianten spielt technisch absolut in der gleichen Liga wie die Flaggschiff-Modelle der Konkurrenz von Samsung, Apple und Co. Das hauseigene Kirin 990 SoC (System on a Chip) ist dafür eine Hauptzutat und sorgt für viel Rechenpower.

Das Premium-Modell P40 Pro wartet mit dem bisher größten Display bei einem Huawei-Handy auf. Der OLED-Bildschirm besteht aus 2.640 x 1.200 Pixel bei einer Pixeldichte von 441 ppi. Die Diagonale beträgt stattliche 6,58 Zoll. Trotz einer Bildwiederholrate von „nur“ 90 Hertz ist die Darstellung schnell und flüssig. Die leuchtenden Farben und starken Kontraste überzeugen ebenfalls.

Auch der starke 4.200-mAh-Akku lässt praktisch keine Wünsche offen. Einziger Wermutstropfen im Test des Huawei-Smartphones: Google-Apps und der Play Store sind nicht ab Werk verfügbar. In der Praxis ist das aber höchstens halb so schlimm, denn viele der beliebten Apps (z. B. WhatsApp und Facebook) bekommst du auch über Huaweis App Store namens „App Gallery“.

Hier findest du den ausführlichen Testbericht zum Huawei P40 (Pro)!

Huawei Mate 30 (Pro)

Das Flaggschiff-Smartphone Huawei Mate 30 tritt sogar im Viererpack auf: Neben dem Standardmodell Mate 30 gibt es das Premium-Modell Mate 30 Pro, das wahlweise auch als Mate 30 Pro 5G erhältlich ist, sowie das Porsche Design Mate 30 RS.

Nicht nur die Quad-Cam des Mate 30 (Pro) kann durchaus mit der Konkurrenz mithalten. Dank 40-MP-Weitwinkel-, 40-MP-Ultraweitwinkel- und 8-MP-Teleobjektiv gelingen bei Tag und Nacht starke Aufnahmen. Ein 3D-Tiefensensor sorgt zudem für eine bessere Tiefenkontrolle. Der Akku hält dank einer Nennleistung von 4.500 mAh auch bei Dauernutzung lange durch.

Im Inneren werkelt ein schneller Kirin 990 SoC, gepaart mit 8 GB Arbeitsspeicher. Das 6,53-Zoll-OLED-Display löst mit 2.400 x 1.176 Pixeln bei einer Pixeldichte von 409 ppi auf. Auch bei der Mate-30-Serie sind die Google-Dienste aufgrund des US-Banns leider nicht ab Werk an Bord.

Hier findest du den ausführlichen Testbericht zum Huawei Mate 30 (Pro)!

Huawei P30 (Pro)

Auch der Vorgänger des P40 hat zwei Modellvarianten zu bieten. Neben dem Standardgerät P30 führt der chinesische Entwickler auch das etwas aufgebohrte Premium-Smartphone P30 Pro ins Feld. Und die Specs sprechen für sich: Das randlose 6,47-Zoll-OLED-Display löst mit 2.340 x 1.080 Pixel auf (398 ppi). Im Inneren ackert ein eigenentwickelter Kirin 980 Prozessor von Huawei.

Zusammen mit 8 GB RAM reichen die System-Ressourcen absolut für flüssiges Mobile-Gaming aus. Die Mega-Kameratechnik bereitet die Grundlage, auf der das noch bessere Linsensystem des Nachfolgers P40 (Pro) aufbaut. Der Akku des P30 Pro schlägt mit 4.200 mAh zu Buche.

Übrigens: Im Gegensatz zum Nachfolger P40 sind beim Huawei P30 (Pro) die beliebten Google-Dienste ab Werk an Bord.

Hier findest du den ausführlichen Testbericht zum Huawei P30 (Pro)!

Huawei P30 lite (New Edition)

Die etwas abgespeckte, aber zur Markteinführung auch deutlich günstigere Lite-Version des Flaggschiff-Smartphones Huawei P30 kam nur wenige Monate später auf den Markt und erhielt Anfang 2020 nochmals ein Upgrade. Seither wird das P30 lite unter dem Namenszusatz „New Edition“ vermarktet.

Die P30 lite New Edition richtet sich vor allem an Fans, deren Geldbeutel nicht so prall gefüllt sind. Die Low-Budget-Version hat dennoch einiges zu bieten: Im Vergleich zum ursprünglichen P30 lite sind eine 32-MP-Kamera, 6 GB Arbeitsspeicher und 256 GB interner Speicher an Bord. Ansonsten sind die Specs identisch und für ein Sparmodell nicht von schlechten Eltern.

Genau wie beim Huawei P30 (Pro) sind auch beim P30 lite New Edition die Google-Dienste ab Werk an Bord.

Hier findest du den ausführlichen Testbericht zum Huawei P30 lite!

Fazit

  • Huawei hat zur Konkurrenz aufgeschlossen und bietet Top-Smartphone-Technik für den Weltmarkt an. Neben starker Performance und guten Displays überzeugen vor allem die meist hervorragenden Kamerasysteme.
  • Jedes Jahr stellt Huawei neue Flaggschiff-Smartphones vor, aber auch interessante Mittelklasse-Modelle und günstige Preis-Leistungs-Knaller. In unseren Tests zu den neuesten Huawei Handy teilen wir regelmäßig unsere Erfahrungen. So bist du bei jedem Release hautnah dabei!
  • Wenn du nicht immer unbedingt das aktuellste Top-Smartphone kaufen willst, machst du mit so manch älterem Huawei-Modell einen guten Fang. Gerade die Flaggschiff-Smartphones der Vorjahre sind meist noch eine ganze Weile konkurrenzfähig mit den aktuellen Modellen.
  • Moderne Handys sind schon lange keine „Ein-Jahres-Ware“ mehr. Mit dem richtigen Modell für deinen Bedarf hast du bestenfalls viele Jahre Spaß!
  • Wegen des US-Banns sind die beliebten Google-Dienste derzeit bei einigen aktuellen Huawei-Smartphones nicht ab Werk vorinstalliert. Welche Modelle von Huawei das betrifft, verraten wir natürlich im jeweiligen Test.

Foto: ©Shutterstock/Framesira

Kenzo

Kenzo ist nicht nur ein Praktikant, er ist DER Praktikant. Die Generation Y versteht er bestens und kann dadurch neue Sichtweisen einbringen. Die Mittagspause ist sein Highlight des Arbeitstags.

Themen dieses Artikels
Smartphone Huawei Android
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de