Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
16. Januar 2020

Neue Reihe: Das Samsung Galaxy S20

Mit dem Samsung Galaxy S20 präsentiert Samsung eins der ersten großen Smartphone-Highlights des Jahres.

Das Samsung Galaxy S20

Ja, es könnte ein sehr spannendes Jahr werden. Das iPhone SE 2 erscheint im März, Ende des Jahres zieht Apple das iPhone 12 nach. Gespannt sind wir auf das Huawei P40, aber auch auf den Rest der Bande um OnePlus, Sony, LG, Oppo, Xiaomi und wie sie alle heißen. Den Anfang macht allerdings Samsung mit der Galaxy S20-Reihe.

Drei Modelle wird Samsung wohl auf den Markt werfen. Da wäre das Samsung Galaxy S20 (6,2 Zoll), das Samsung Galaxy S20 Plus (6,7 Zoll) und das Samsung Galaxy S20 Ultra (6,9 Zoll). Nun gehen die Meinungen etwas auseinander, wenn es um das Design geht. Manche Quellen sprechen davon, dass nur beim S20 Ultra ein gebogener Displayrand zum Einsatz kommt.

Insgesamt legt Samsung ordentlich zu und schon beim kleinen S20 haben wir einen ordentlichen Klopper in der Hand. Auf der anderen Seite heißt es, Samsung würde am Format feilen und vielleicht kommt die Galaxy S20-Reihe auch in 21:9, wie Sony es etabliert hat. Wofür Samsung sich auch entscheidet, die neuen Smartphones sind alles andere als kompakt.

Galaxy S20 mit starker Kamera 

Auf der Vorderseite findet sich anscheinend nur ein kleines Loch für die Frontkamera, ansonsten kommt das S20 mit einer Vorderseite aus reinem Display. Einen Fingerabdrucksensor wird es eher nicht geben und Lautsprecher sind auch nicht vorgesehen – hier kommt dann das Sound-on-Display zum Einsatz.

Wir gehen weiter davon aus, dass das Display eine Bildwiederholrate von 120 Hertz aufweist und auf der Rückseite eine Kamera mit fünf Linsen zum Einsatz kommt. Wie das Setup zwischen den drei Modellen variieren wird, ist nicht bekannt. Auch kommen neue Sensoren mit größeren Pixeln zum Einsatz.

Im Detail spricht man hier von 108 Megapixel bei der Hauptkamera. Daneben wird es eine 48 MP Kamera mit zehnfachem optischen Zoom geben sowie eine 12 MP Ultra-Weitwinkelkamera. Laut Max Weinbach auf Twitter verbaut Samsung zusätzlich den 100fachen Space-Zoom und es könnten Videos in 8K möglich sein.

Aber wie gesagt, es ist unwahrscheinlich, dass dieses Setup sich auch in dem normalen Galaxy S20 finden lässt. Samsung wird sich diese Ausstattung gut bezahlen lassen und wenn alles normal läuft, müsstet ihr schon zum Galaxy S20 Ultra greifen, wenn ihr das volle Programm genießen wollt. Aber warten wir mal ab.

Sehen wir den Snapdragon 865?

Im Inneren spekulieren wir auf den Snapdragon 865 und 5G. Für den europäischen Markt käme in diesem Fall der Exynos 990 zum Einsatz und beide Chips sind dann kompatibel mit 5G ­– alles andere wäre eine faustdicke Überraschung. Beim Arbeitsspeicher ist zwischen 12 und 16 GB alles möglich und der interne Speicher soll mindestens 128 GB betragen.

Spannend ist die Frage nach dem Akku, der beim Galaxy S20 und dem Galaxy S20 Plus rund 4.000 mAh liefern soll. Beim Ultra könnte Samsung sich spendabler zeigen und es heißt, hier gibt es einen Akku mit 5.000 mAh. Alle drei Geräte bieten kabelloses Laden und zumindest die Ultra-Variante lädt optional mit 45 Watt.

Wenn wir davon ausgehen, dass das Samsung Galaxy S20 der Nachfolger des Galaxy S10e ist, dann dürfte das Light-Modell für wohl unter 1.000 Euro zu haben sein. Beim Galaxy S20 Plus sowie dem Galaxy S20 Ultra wird es wohl in vierstellige Gefilde gehen. Spätestens am 11. Februar 2020 sind wir schlauer!

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Ist bei Twitter zu finden und nebenbei Buchautor.

Themen dieses Artikels
Gunnar Samsung Android
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de