Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
04. April 2018

OnePlus 6: Was wir bisher wissen

Das OnePlus 6 dürfte wieder ein absoluter Kracher werden. Erste Details zum Smartphone sind bereits bekannt.

OnePlus 6

Ein gutes Smartphone muss nicht teuer sein. Das zeigte OnePlus seinerzeit, als man mit dem OnePlus One ein Gerät auf den Markt warf, das trotz beeindruckender Ausstattung nur rund 300 Euro kostete. Als Neuling auf dem Markt nutzte das Unternehmen ein Invite-System, heute sind die Smartphones jedoch für alle interessierten Nutzer zu haben.

Inzwischen sind wir beim OnePlus 6 angelangt und wieder dürfte es eine Kombination aus aktuellster Technik und kleinem Preis werden – für alle Android-Nutzer, die nicht unbedingt dazu bereit sind, den Preis für ein Samsung Galaxy S9 oder ein Huawei P20  zu zahlen, ist das OnePlus 6 sicher eine ziemlich gute Alternative.

OnePlus 6 für 600 Euro?

Allerdings ist auch zu erwähnen, dass OnePlus seine Preise pro Geräte-Generation angepasst hat. Es wird gemunkelt, dass das OnePlus 6 durchaus bei 550 Euro in der kleinsten Ausstattung liegen wird. Welche Abstufungen angedacht sind, ist bisher nicht bekannt. Erste Details zu den Specs sind hingegen bereits öffentlich verfügbar.

Peter Lau, der Gründer und CEO von OnePlus, hat ein wenig Licht ins Dunkle gebracht und erste Details auf dem offiziellen Blog verraten. Das OnePlus 6 setzt auf den Snapdragon 845 und verfügt dazu über bis zu 8 GB RAM sowie einen internen Speicher von bis zu 256 GB. Sehr wahrscheinlich ist, dass es zumindest eine weitere Variante mit 6 GB RAM geben wird.

Und optisch? Ihr habt es geahnt. Die Notch wird auch beim OnePlus 6 vertreten sein und dem 6 Zoll-Display ein wenig mehr Raum verschaffen. Kann man drüber diskutieren, allerdings gab es diese Aussparung schon beim Essential Phone und es ist keine vielzitierte iPhone X Kopie. Mehr Display ist grundsätzlich aber positiv zu betrachten.

Was kann die Kamera des OnePlus 6

Denn so soll – durch das Anheben der Notification Bar – mehr Platz für relevante Inhalte geschaffen werden, wie Co-Founder Carl Pei bei The Verge erklärt. Im Gegensatz zum Huawei P20 wird das OnePlus 6 wohl nur über eine Dual Kamera mit 2 x 25 Megapixel verfügen und den Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite verbauen.

Kein Gerüchte-Artikel ohne eine Meldung von Evan Blass. Der twitterte fröhlich ein Bild vom OnePlus 6 und dieses zeigt eine Rückseite aus Holz. Man kann wohl davon ausgehen, dass es mehrere Versionen geben wird. Denn andere Quellen sprechen von Glas und einem Rahmen aus Aluminium – als Format ist übrigens 19:9 im Gespräch.

Neben den etablierten Herstellern wie Apple, Samsung oder Huawei ist OnePlus immer eine Alternative. Das Flagship ist günstiger als ein iPhone, Galaxy S9 oder Huawei P20. Wir sind zumindest gespannt, wie es sich im Test schagen wird und freuen uns auf endgültige Fakten.

Gunnar Social

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels
Smartphone Android
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de