Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
29. November 2017

iPhone SE: Apple plant 2018er Version

Smartphones unter 5 Zoll erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. Mit dem iPhone SE 2 will Apple die Konkurrenz dominieren.

Apple: Das iPhone SE2

Schon klar: Wenn man sich mit Smartphone-Usern unterhält, erntet man oft mitleidige Blicke, sollte man ein Verfechter kleiner Display-Größen sein. Man müsse ja YouTube-Videos anschauen können und Games machen auch erst richtig Spaß, wenn der Bildschirm exorbitant große Dimensionen jenseits der 5,5 Zoll aufweist.

Doch gibt es eine Käuferschicht, die ihr Smartphone zum Lesen von Mails nutzt, gerne per Messenger kommuniziert oder das Internet nach spannenden News durchforscht - dafür reicht ein 4 Zoll-Display aus. Diese Käuferschicht will das Handy nicht in der hinteren Hosentasche tragen, es geht um die kleine und kompakte Bauweise.

Natürlich muss man die Hersteller verstehen. Der Markt in China ist wichtig und viele Handys werden dort produziert. Diesem Markt ist es egal, ob ein paar deutsche Nutzer es klein und kompakt mögen. Dementsprechend wird Samsung wohl niemals ein Smartphone mit einer Diagonalen unter 5 Zoll anbieten. Die Käuferschicht rechtfertigt das nicht.

iPhone SE 2: Kompakte High End

Zum Glück gibt es neben Sony auch Apple. Mit dem iPhone SE kombinierte der Hersteller das Design des iPhone 5s mit den Specs der aktuellen iPhone-Version und stieß auf sehr viel Gegenliebe. Klar, dass man diese Erfolgsgeschichte fortsetzen will und im kommenden Jahr soll dann die 2018er Version des handlichen Smartphones das Licht der Welt erblicken.

Angeblich habe Apple bereits mit der Produktion in Indien begonnen, bisher sind allerdings kaum Infos zu der Ausstattung durchgesickert. Als Prozessor soll der A10 auserkoren worden sein und dieser könnte von 2 GB RAM flankiert werden. Eine wirklich gesicherte Quelle gibt es nicht, doch sprechen diverse Medien dazu von 32 GB und 128 GB als internem Speicher.

Die Frage nach der Ausstattung ist nicht so ganz leicht. Denn kein Tech-Nerd kauft sich das iPhone SE, es handelt sich eher um preisbewusste Käufer, die trotzdem aktuelle Hardware auf handlichen 4 Zoll wollen. Dementsprechend wird Apple auf eine Glasrückseite verzichten und eine 3D-Gesichtserkennung wird wohl auch fehlen.

Gunnar Social

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels

Apple iPhone Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de