Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
08. September 2016

iPhone 7: Revolution oder alter Hut?

Drei-Gänge-Menü oder lauwarme Erbsensuppe? Beim iPhone 7 scheiden sich die Geister.

iPhone 7 500

Es gab eine Zeit, in der Apple auf seiner Keynote nahezu Revolutionen auslöste. Steve Jobs krempelte den Smartphone-Markt auf links und die Konkurrenz hatte sich an den neuen Standards zu orientieren – das ging schnell auch mal auf Kosten eines Prozesses.

Doch Zeiten ändern sich, das muss auch Apple im Jahr 2016 erfahren. Die Konkurrenz ist längst aus dem Dornröschenschlaf erwacht und zumindest Samsung liefert mit seiner Galaxy-Reihe ein Duell auf Augenhöhe. Apple hat zwar sein iPhone, doch kein Alleinstellungsmerkmal mehr.

Apple vs Samsung, Sony und HTC

Dass wir uns nicht falsch verstehen: Das iPhone 7 (4,7 Zoll) sowie das iPhone 7 Plus (5,5 Zoll) sind starke Geräte - ab sofort auch in Diamantschwarz. Nur sind sie ihr Geld auch wert? Die kleine Variante des iPhone 7 (32 GB) kostet 759 Euro, das iPhone 7 Plus bringt bei 256 GB stolze 1.119 Euro auf die Waage.

Alles, was Apple dem iPhone 7 beigemischt hat, ist bekannt. Die Plus-Variante des iPhone 7 bekommt eine Doppelkamera – lautes Gähnen aus dem Huawei-Block. Ah, das iPhone 7 ist staub-sowie wasserresistent? Leises Gekicher bei Sony und Samsung.

Na gut, aber der physische Homebutton ist weg und wird durch die Force-Touch-Technik ersetzt – bäm! Die HTC-Fraktion verließ amüsiert die Veranstaltung. Mit dem A10 Fusion oder aufgestocktem Arbeitsspeicher ließ sich ebenfalls kein Jubelsturm entlocken – gibt’s alles schon.

iPhone 7 mit AirPods und ohne Kopfhöreranschluss

Grübel .... Irgendwas muss es doch geben? Na klar, die Klinke ist weg. Und auf der Keynote alle so: Yeah! Oder nicht? Dem Nutzer bringt das, spontan in die Tüte gesprochen, wenig. Denn besseren Klang bekommt man mit den neuen Bluetooth-Kopfhörern (AirPods) sicherlich nicht.

Wie sich das bei den mitgelieferten Lightning-Kopfhörern anhören wird, muss sich zeigen. Mit dabei ist ohnehin ein Adapter von Lightning auf Klinke, somit bleibt – abgesehen vom Design – auch ein bisschen was beim Alten und wer seine Kopfhörer liebt, wird sie behalten.

Fazit: A10, Kamera und Homebutton – iPhone 7 macht Spaß

Ist das iPhone 7 mit iOS 10 nun also für die Tonne? Definitiv nicht. Denn Apple schafft es immer wieder, auch altbekannte Funktionen auf ein hohes Niveau zu bringen. Die neue Smartphone-Serie ist noch ein Stück kompletter geworden und Funktionen, die man zuvor vermisste, sind nun dabei.

Der Akku bekommt mehr Saft, die Kamera (gerade beim iPhone 7 Plus) dürfte beeindrucken, das Display ist zum Niederknien und man kann mit dem iPhone sogar ohne Panikattacke ins Freibad. Apple hat zwar keine Revolution ausgelöst, aber seinen Spitzenplatz verteidigt.

Gunnar Social

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels

Apple iOS Samsung HTC Sony Huawei
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de