Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
03. März 2015

Caschy stellt vor: Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge

Samsung Galaxy S6 Edge Teaser

Noch vor dem offiziellen Start des Mobile World Congress in Barcelona hat Samsung auf einem Unpacket Event zwei neue Smartphones vorgestellt, die 2015 in den Händen der Nutzer landen sollen. Samsung geht neue Wege, vor allem mit der Edge-Variante des Galaxy S6. Zwar fallen Vorteile wie ein wechselbarer Akku oder die Erweiterung des Speichers durch microSD-Karten weg, dies möchte man aber durch Verarbeitung, Features und Materialwahl wieder wett machen.

Die beiden Galaxy S6-Varianten unterscheiden sich technisch kaum, optisch sind sie jedoch sofort auseinanderzuhalten. Das Galaxy S6 Edge kommt mit einem an den Seiten gebogenen Display. Das liefert nicht nur eine sehr schicke Optik, sondern sorgt auch für Anruferkennungsfunktionen. Man kann Kontakten Farben zuweisen, rufen diese an, leuchten die Kanten in dieser Farbe und man kann per Wisch über die Kante einen Anruf auch ablehnen, während man gleichzeitig eine Nachricht an den Kontakt schickt, warum man den Anruf abgelehnt hat.

Die Super-AMOLED-Displays der beiden Geräte messen 5,1 Zoll in der Diagonalen und bieten eine Auflösung 2.560 x 1.440 Pixel. Als Prozessor kommt ein Exynos 64 Bit Opta-Core-Prozessor zum Einsatz, der vier Kerne mit 2,1 GHz und vier Kerne mit 1,5 GHz bietet. Die 3 GB RAM, die sich in den Geräten befinden, werden für eine flüssige Bedienung und flottes Multitasking sorgen. Bei den Kameras setzt Samsung rückseitig auf 16 Megapixel, auf der Vorderseite kommt eine 5 Megapixel Kamera zum Einsatz. Der nicht wechselbare Akku bietet eine Kapazität von 2.550 mAh (Galaxy S6 Edge: 2.600 mAh).

Neu ist auch der Fingerabdruckscanner, der zum Entsperren des Gerätes oder zur Verifizierung von Bezahlvorgängen durch Samsung Pay genutzt werden kann. Es reicht nun aus, den Finger auf den Scanner zu legen, ein akkurates Wischen ist nicht mehr nötig. Weiteres Highlight ist die Möglichkeit des kabellosen Aufladens der Geräte. Das Galaxy S6 ist hier mit verschiedenen Standards kompatibel, sodass die genutzte Ladestation, zum Beispiel in Hotels oder Restaurants, erst einmal egal ist. Gerade unterwegs ist das sehr komfortabel.

In Sachen Software kooperiert Samsung mit Microsoft und liefert die OneDrive- und OneNote-App direkt mit. Als Bonus gibt es 115 GB Speicher bei Microsofts Cloud-Dienst.

Die verwendeten Materialien gehen weg vom von vielen ungeliebten Kunststoff, Samsung konzentriert sich auf eine Konstruktion aus Glas und Metall. Die Rückseite ist mit Gorilla Glass 4 geschützt, der Rahmen besteht aus Metall. Dadurch, dass sich die Rückseite nicht abnehmen lässt, entsteht ein kompaktes Gerät, das viele Haptik-Kritiker besänftigen sollte.

Da es keine Möglichkeit zur Speichererweiterung gibt, werden die Geräte in drei Speicherausstattungen angeboten. 32 GB, 64 GB und 128 GB können erworben werden, wenn die Geräte Mitte April auf den Markt kommen, zudem in den vier Farben Emerald Green, White Pearl, Black Sapphire und Gold Platinum erhältlich sein. Die Abmessungen des Galaxy S6 betragen 143,4 x 70,5 x 6,8 mm (138 Gramm), das Galaxy S6 Edge misst 142,1 x 70,1 x 7,0 mm (132 Gramm).

Das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge werden mit Android 5 Lollipop ausgestattet sein und auch Samsung typische Software an Bord haben. Allerdings nicht mehr so gravierend wie in den letzten Jahren, Samsung hat auch hier gelernt und verzichtet weitestgehend auf unnötige Beigaben. Beide Geräte sind schick anzusehen und sind technisch auf einem Stand, der 2015 würdig ist.

Caschy

Dortmunder im Norden. Blogger, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac. Auch zu finden bei Twitter, Google+ , Facebook, XING und youtube

Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de