Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
16. Januar 2015

Caschy stellt vor: Das G Flex 2 von LG

LG Flex

Auf der CES in Las Vegas stellte LG als einziger der großen Hersteller ein neues Smartphone vor, das LG G Flex 2. Es ist kein klassisches Flaggschiff-Smartphone, so wie es das LG G3 ist, könnte in der neuen Form aber durchaus den Ausbruch aus der Nische schaffen. LG hat den Vorgänger in allen Bereichen verbessert und kann mit Features glänzen, die man bei anderen Herstellern vergebens sucht.

Auffällig ist das LG G Flex 2 alleine schon durch das gebogene Display. Das soll die Ergonomie erhöhen und das Mikrofon beim Telefonieren näher an den Mund bringen. Durch die Biegung soll aber auch ein besseres Seh-Erlebnis geschaffen werden, vor allem beim Medienkonsum.

Die stärkste Verbesserung bietet das Display. Der Vorgänger kam mit einem 6 Zoll Display, das lediglich eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel bot und bei Testern für die meiste Kritik sorgte. Hier hat LG stark nachgebessert. Nicht nur wurde das Display kleiner, auch wurden mehr Pixel auf das Panel gequetscht. Heraus kommt so eine „handelsübliche“ Größe von 5,5 Zoll und eine zeitgemäße FullHD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel).

Vom Vorgänger wurden auch die Selbstheilungskräfte übernommen. Die Rückseite des LG G Flex 2 ist so beschichtet, dass kleine Kratzer innerhalb von Minuten verschwinden. Das Feature wurde noch einmal verbessert, sodass die Kratzer nun wesentlich schneller verschwinden sollen. Aber auch der Vorderseite spendiert LG eine spezielle Beschichtung auf dem verbauten Gorilla Glass 3. So soll ein 20 Prozent höherer Schutz vor Kratzern und Stößen auch auf der Display-Seite realisiert werden.

Beim eingesetzten Prozessor handelt es sich um einen Snapdragon 810 von Qualcomm, der mit acht Kernen ausgestattet ist. Im Einsatz sind immer nur vier, je nach Leistungsaufwand werden die passenden Kerne genutzt und somit Energie eingespart. Dem Prozessor stehen 2 GB RAM zur Seite. Der Akku des LG G Flex 2 bietet eine Kapazität von 3.000 mAh und ist ebenfalls gebogen, ein Novum in Smartphones. Zusätzlich kommt der Akku mit einer Schnellade-Funktion, die ein Aufladen von 0 auf 50 Prozent innerhalb von 40 Minuten ermöglicht.

Das LG G Flex 2 ist zudem mit der neuesten Android-Version ausgestattet, über Android 5.0 Lollipop liegt dann LGs eigene Oberfläche, die bei den Nutzern gar nicht so unbeliebt ist. Schließlich bringt diese auch zahlreiche nützliche Features mit, wie Zum Beispiel Gesture Shot oder Gesture View.

Bei der Kamera setzt LG auf Bewährtes, es kommt die gleiche Kamera mit Laser-Fokus zum Einsatz, wie man sie auch im LG G3 vorfindet. Diese löst 13 Megapixel auf und wird bei Dunkelheit von einem LED-Blitz unterstützt. Die vordere Kamera liefert Bilder mit 2,1 Megapixeln. Gespeichert werden die Bilder wahlweise auf den 16 GB internen Speicher oder auf einer optionalen microSD-Karte, die bis zu 2 TB groß sein darf.

Das Gerät versteht sich auch bestens mit dem LTE-Netz, dank des neuen Snapdragon SoC sind Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s möglich. Die ganze Technik findet in einem 149,1 x 75,3 x 7,1–9,4 mm messenden Gehäuse Platz, das Gewicht beläuft sich auf 152 Gramm. Verfügbar wird das LG G Flex 2 ab Ende Januar in den Farben Platinum Silver und Flamenco Rot sein, der Preis wird bei rund 600 Euro liegen.

Wer sich von der Masse mit einem gut ausgestatteten Smartphone abheben will, findet im LG G Flex 2 genau den richtigen Kandidaten.

Caschy

Dortmunder im Norden. Blogger, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac. Auch zu finden bei Twitter, Google+ , Facebook, XING und youtube

Themen dieses Artikels

LG Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de