Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
21. März 2016

Was wird uns Apple wohl präsentieren?

Apple stellt heute Abend neue Geräte vor. Wir wagen einen Ausblick. 

micapplepreviewartikel.

Die ersten Highlights des Jahres liegen bereits hinter uns. Zeit für Apple, den eigenen Auftritt gekonnt zu inszenieren und die Fans mit neuen Produkten zu überraschen. Neben einen neuen iPhone ist das MacBook Pro 2016 im Gespräch. 

Richtig heiß wird es wohl erst im September, wenn das iPhone 7 vorgestellt werden dürfte. Es scheint auch wahrscheinlich, dass in gleichem Atemzug die Apple Watch 2 sowie das iPad Air 3 den Weg auf die Bühne finden. Was bleibt also noch für die Keynote im März?

Apple musste den Weg der wachsenden Displays mitgehen. Zwar stand das lange Zeit nicht auf der Agenda, aber der Trend ging in diese Richtung und somit wuchsen auch die iPhones. Aber irgendwo gibt es sie noch, die Liebe zum kleinen Bildschirm mit einer Diagonale von 4 Zoll. 

Apple Keynote: Das iPhone 5SE kommt

Es darf also fest davon ausgegangen werden, dass Apple bei der Keynote das iPhone 5SE (Special Edition) vorstellt – auch, da das iPhone 5s schon ein wenig in die Jahre gekommen ist und es eben noch genügend Menschen gibt, für die 5 Zoll und größer einfach als zu überdimensioniert gilt. 

Das neue oder aufgepimpte iPhone soll ein Hybrid aus beiden Welten werden. Es bekommt ein Display von 4 Zoll und die Innenausstattung vom iPhone 6s. Wobei es noch eine Besonderheit geben dürfte. Apple gilt zwar nicht unbedingt als Hersteller von preisgünstigen Smartphones.

Jedoch besagen Gerüchte, dass der Rotstift derart geschickt geschwungen wurde, dass das iPhone 5SE zwar flott unterwegs ist, dennoch für etwa 500 Euro zu haben sein soll. Verzichten müssten die Käufer hingegen auf die 3D-Touch-Funktion, während Live Photo es an Bord schaffen könnte. 

Ein iPad Pro mini? 

Ein neues iPhone also – yeah! Man kann nun darüber diskutieren, ob 4 Zoll noch zeitgemäß sind. Die Meinungen dürften auseinandergehen, aber warum nicht ein sinnvolles Update eines sehr guten Smartphones auf den Markt bringen? Im Grunde eine sehr gute Entscheidung.

Als sicher gilt neben dem iPhone 5SE die Vorstellungen eines neuen iPads. Sicher scheint auch der Verzicht auf das iPad Air 3 und so spekuliert die Fachwelt über ein geschrumpftes iPad Pro, das mit 9,7 Zoll kommen soll – sozusagen ein iPad Air 3 über Umwege. 

Auch hier wäre es eine Art Hybrid, denn das neue iPad dürfte mit Unterstützung für den Apple Pencil kommen und über einen Smart Connector verfügen, über den ein Keybord angeschlossen werden kann. Beim Prozessor geht man von einem A9 aus und bei der Kamera wird von zwölf Megapixeln gesprochen.

Apple Keynote: Zwischen FBI und dem MacBook Pro

Da die Apple Watch 2 laut Gerüchteküche erst im September vorgestellt wird, sprechen diverse Quellen von Updates beim Zubehör sowie der Software (WatchOS 2.2). Spannender sind hingegen die Gerüchte über die Vorstellung des MacBook Pro 2016, der mit einem Touchscreen kommen soll.

Es wird also spannend auf der Keynote von Apple, auch weil es in diesem Jahr noch ein weiteres Thema geben wird. Am Dienstag kommt es zu einer Anhörung vor Gericht und es geht um die Weigerung von Apple, dem FBI Zugriffe zu gewähren. Tim Cook könnte die Bühne durchaus für einige deutliche Worte nutzen.

Gunnar Social

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels

Apple Vorstellung iPhone iPad
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de