Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
01. Dezember 2016

Samsung Galaxy Note 7: Wieder da?

Das Samsung Galaxy Note 7 bekam Bestnoten, bevor es vom Markt genommen wurde. Kommt es nun erneut auf den Markt?

Galaxy note 7 500

Die Idee ist nicht schlecht: Samsung identifiziert den Fehler und bietet das Samsung Galaxy Note 7 als gebrauchte Ware (Refurbished) an. Mehrere Webseiten spielten dieses Gerücht und bezogen sich auf diverse Quellen aus Südkorea. Problem war nur, dass diese Infos veraltet waren und einen sehr langen Bart hatten.

In vorderster Front verbreiteten The Next Web und sammobile das Gerücht vom gebrauchten Galaxy Note 7, das definitiv nicht explodieren und dem Wunsch der Kunden nach einem großen Smartphone mit S Pen nachkommen wird. Zu diesem Zeitpunkt, der Artikel der Originalquelle erschien Ende September 2016, könnte das ein Plan gewesen sein.

Später erklärte Samsung allerdings, die Reihe um das Galaxy Note 7 werde komplett vom Markt genommen und alle Geräte müssten vernichtet werden. Ohnehin heißt es, Samsung habe den Fehler noch nicht gefunden - Im Dezember soll ein Update kommen. Das hat zudem eine Bedeutung für den Release des Samsung Galaxy S8 – der Mobile World Congress ist angepeilt.

Samsung Galaxy Note 7: Hot or Schrott?

Nun ist die Frage, ob der Plan von Samsung Sinn macht. Das Galaxy Note 7 erhielt Bestnoten. Der Wunsch der Kunden, ein Smartphone mit mindestens 5,5 Zoll + Pen, ist vorhanden und kaum ein Anbieter konnte in diese Lücke stoßen. Schon das Galaxy Note 5 gehörte zu den beliebtesten Android-Smartphones überhaupt.

Sollte Samsung den Fehler finden, könnte ein erneuter Verkauf auf Gegenliebe stoßen. Wenn es um die Umweltbelastung geht, gibt es da keine zwei Meinungen. Allerdings ist das Risiko enorm, wenn der Fehler nicht komplett behoben ist. Der Ruf von Samsung hat gelitten und sollte das Note 7 nicht einwandfrei funktionieren, wäre der weitere Schaden enorm.

Was meint ihr? Sollte Samsung die Ressourcen nicht einfach schrotten und das Note 7 generalüberholen? Ist das Risiko für Samsung zu hoch? Würden die User das Galaxy Note 7 nach dem Debakel ohnehin nicht mehr kaufen? Wir sind auf eure Meinung gespannt.

Gunnar Social

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels
Samsung Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de