Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
15. März 2017

Fitness Tracker – brauch ich das?

Ein Armband mit Fitness App, das die Aktivität misst. Brauchst du echt einen Fitness Tracker und was bringt er dir?

Fitnesstracker_Titelbild

In wenigen Tagen wird die Uhr auf Sommerzeit umgestellt. Dann geht auch bald die Bade-Saison wieder los. Apropos los...den Winterspeck bist du doch...? Nicht so ganz?

Na dann ist es wohl höchste Zeit für mehr Bewegung und bessere Ernährung! Um in Form zu kommen, rennst du jetzt natürlich nicht einfach ziellos durch den Wald.

Längst kannst du dir ja deinen Ernährungsberater auf dein Smartphone laden und sportliche Leistungen mit digitalen Geräten kontrollieren, zum Beispiel mit einer –meist teuren – Smartwatch.

Oft genügen aber die meist günstigeren Fitness Tracker.

Welcher Fitness Tracker ist der beste?

Bei der Wahl deines Fitness Tracker Armbands solltest du auf Funktionen achten, die du wirklich brauchst. Muss das Gerät wasser- und stoßfest sein? Möchtest du mit dem Fitness Tracker auch deine Ernährung beobachten?

Soll es besonders hübsch, klein oder in deiner Lieblingsfarbe sein? Etabliert haben sich Hersteller wie Garmin, Fitbit oder Jawbone.

Für den Einstieg eignen sich aber auch günstigere Geräte wie das endubro i5 für knapp 30 Euro. Mehr Funktionen und viel Style bietet zum Beispiel das Jawbone UP2.

Was genau unterscheidet die Fitness Tracker?

Fitness Tracker messen dein Bewegungsverhalten und werten es über die dazugehörigen Fitness Tracker Apps aus. Du kannst so einen Gesamteindruck deiner Fitness und Fortschritte auslesen.

Je nach Modell tracken und bewerten die Armbänder auch Schlafverhalten, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, haben eine Telefon- und Nachrichtenanzeige und kochen dir morgens Kaffee.

Ja gut das stimmt natürlich nicht, Kaffee musst du dir weiterhin selbst machen, aber viele haben immerhin eine Weckfunktion.

Brauche ich einen Fitness Tracker?

Ein Fitness Tracker kann dir vor allem zeigen, was du im Alltag für eine gesündere Lebensweise tun kannst.

Mehr Gehen, öfter die Treppe nehmen und etwas mehr Grünzeug auf dem Teller – die Ratschläge kennen wir ja alle, vergessen sie aber ganz gern.

Ein Tracker hilft dabei, daran zu denken und gesundheitsfördernde Tipps umzusetzen. Das musst du dann natürlich auch tun, denn sonst bringt dir jeder Fitness Tracker nichts und ist nur eine hübsche Armbanduhr.

 

 

Antonio

AntoniOS ist Apple Nerd und braucht zum Arbeiten ordentlich Input: Schüttest Du Red Bull rein, kommen feinste Reviews raus. Ganz einfach. 

Themen dieses Artikels

Smartphone Fitness Antonio
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de