Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
01. Dezember 2015

Caschy stellt vor: Das LG V10

lgv10.jpg

Anfang Oktober 2015 überraschte LG mit der Vorstellung des Premium-Smartphones V10. Die große Besonderheit: Zwei Displays auf der Vorderseite. Das 5,7 Zoll große Hauptdisplay wird durch ein zusätzliches 2,1 Zoll Display ergänzt. Diese kann als "always-on"-Display genutzt werden, um Benachrichtigungen, das Wetter oder andere Informationen anzuzeigen. Das ist aber nicht die einzige Besonderheit, die das LG V10 zu bieten hat. Denn erstmalig gibt es von LG auch einen manuellen Videomodus, der professionelle Videoaufnahmen auch mit dem Smartphone ermöglichen soll.

Die technische Ausstattung ist schwer zu überbieten. Das 5,7 Zoll große IPS-Display kommt mit QHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel). Die gleiche Pixeldichte und Technologie bietet auch das 2,1 Zoll Zusatzdisplay, welches 160 x 1440 Pixel auflöst. Ist das Hauptdisplay deaktiviert, lässt sich das sekundäre Display als Informationszentrale nutzen. In Apps oder auch im Menü lassen sich hingegen App-Shortcuts anlegen, sodass man jederzeit auf bevorzugte Apps zugreifen kann.

Unter der Haube schlummert ein Qualcomm Snapdragon 808 Hexa-Core-SoC. Dieser bietet einen Dual-Core-Prozessor mit 1,8 GHz-Takt und einen Quad-Core-Prozessor mit 1,44 GHz-Takt. Dem Prozessor stehen 4 GB RAM zur Seite. Reichlich Leistung bringt das V10 auf dem Papier demnach schon einmal. Der Speicher ist mit 32 GB nicht zu knapp bemessen, das V10 versteht sich außerdem mit microSD-Karten bis zu einer Kapazität von 2 TB.

Bei den Kameras hat LG ebenfalls eine Besonderheit. Diese betrifft aber nicht die 16 Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Die 5 Megapixel-Kamera auf der Vorderseite kommt mit einem Doppel-Linsen-System. Auf diese Weise lassen sich Bilder mit unterschiedlichen Aufnahmewinkeln anfertigen. Normales Selfie mit 80 Grad, Gruppenselfie mit 120 Grad Aufnahmewinkel, so entstehen keine Verzerrungen an den Rändern.

Der manuelle Videomodus ist eine Neuheit bei LG, der Filmemacher kann mit diesem ISO, Framerate, Weißabgleich oder den Fokus direkt während der Aufnahme anpassen. Die Bearbeitung von Videos lässt sich direkt auf dem Smartphone erledigen, hier stehen einige Tools für die Bearbeitung zur Verfügung. Mit Steady Record gibt es eine elektronische Bildstabilisierung, die ein Verwackeln der Videos verhindern soll.

In ein so großes Gerät passt auch ein großer Akku. 3000 mAh spendiert LG dem V10. Der Akku lässt sich auch austauschen, was heutzutage schon eher zur Seltenheit geworden ist. Ist dieser einmal nicht mehr frisch, lässt sich einfach ein neuer einsetzen. Oder man nimmt einen Ersatzakku mit, wenn man länger unterwegs ist. Ein viel nachgefragtes, aber oft von den Herstellern ignoriertes Feature moderner Smartphones.

Viel gibt es rein von den Daten am LG V10 nicht zu kritisieren. Die Ausstattung ist super und auch tolle Extras kann das V10 vorweisen. Das zweite Display kann sehr nützlich sein, wenn man es in seine Arbeitsabläufe integriert und könnte vor allem auch dafür sorgen, dass der Akku geschont wird. Wird normalerweise eine Benachrichtigung angezeigt, leuchtet das komplette Display, hier ist es nur ein schmaler Streifen, der in diesem Moment Energie benötigt.

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft kommt das LG V10 nun auch in den deutschen Handel. Erhältlich ist es ab Ende Dezember in den Farben Schwarz und Weiß. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 649 Euro für das V10. Angesichts der Ausstattung und Funktionen angemessen, der ein oder andere dürfte wohl trotzdem nichts dagegen haben, wenn sich dieser rasch nach unten bewegt. Interessant ist das V10 allemal und es zeigt auch, dass LG weiterhin mit Neuerungen überraschen kann.

Caschy

Dortmunder im Norden. Blogger, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac. Auch zu finden bei Twitter, Google+ , Facebook, XING und youtube

Themen dieses Artikels
LG Smartphone Android
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de