Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
29. August 2014

3 Kickstarter-Projekte für Smartphone-Freaks

Die Crowdfunding-Plattform kickstarter bringt immer wieder spannende Projekte ans Tageslicht, vor allem im Bereich Technik. Für alle, die mit Crowdfunding noch nichts am Hut hatten: vereinfacht ausgedrückt werden Produkte vorgestellt, deren Finanzierung von der Masse getragen wird. Ein festgelegter Zielbetrag, der für die Fertigung nötig ist, muss innerhalb eines bestimmten Zeitraums von Interessenten zugesichert werden. Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Produkt dann hergestellt. Die durchaus erfolgreiche Smartwatch Pebble wurde seinerzeit auch über kickstarter ins Leben gerufen.


Nanotips


Handschuhe, mit denen man Touchscreens bedienen kann, gibt es mittlerweile an fast jeder Ecke zu kaufen. Oftmals sehen diese aber nicht besonders schick aus oder sind übermäßig teuer. Mit Nanotips kann jeder seine Lieblingshandschuhe selbst zu Touchscreen-Handschuhen machen. Eine Flüssigkeit mit leitfähigen Komponenten wird dazu auf vorhandene Handschuhe aufgetragen. Angeboten werden hier zwei verschiedene Funktionsweisen. Die eine Flüssigkeit eignet sich für Stoffe, sie stellt eine Verbindung zwischen dem Touchscreen und dem Finger her. Die andere kann auch auf undurchlässigen Handschuhen aufgetragen werden. Für rund 15 Euro kann man sich sein eigenes Fläschchen sichern, Versand inklusive. Und finanziert ist das Produkt auch bereits.


ODrive


Flash-Speicher ist günstig wie niemals zuvor. Dennoch verlangen Smartphone-Hersteller oftmals einen nahezu unverschämten Aufpreis, wenn man mehr davon will oder braucht. Wenn das Smartphone nicht direkt über MicroSD-Karten erweitert werden kann oder selbst dann der Speicherplatz nicht ausreicht, kommt ODrive ins Spiel. Das kleine Gadget ist ein Kartenleser für das Smartphone, funktioniert mit iPhones und Android-Geräten. Über Apps oder direkt (Android, USB OTG) kann man so um so viel Speicher erweitern, wie man benötigt. Die Karten lassen sich einfach austauschen, sodass man stets seine komplette Film- oder Musiksammlung dabei haben kann. Ganz billig ist der Spaß nicht, ab ca. 50 Euro inklusive Versand sind die günstigsten Versionen zu haben. Das Finanzierungsziel ist noch nicht erreicht, das Projekt läuft aber noch eine ganze Weile.

Postifier


Was auf den ersten Blick wie ein Gadget für besonders faule Menschen aussieht, entpuppt sich auf den zweiten Blick durchaus auch als Hilfe für Menschen, die eben nicht mal schnell zum Briefkasten schauen können. Der Postifier wird im Briefkasten deponiert und über Bluetooth 4.0 mit dem Smartphone verbunden. Hinterlässt der Briefträger etwas, kommt eine Benachrichtigung auf das Smartphone. Funktioniert mit iOS und Android, die Batterie des Gadgets soll 9 Monate halten. Nie wieder in einen leeren Briefkasten schauen oder diesen umsonst aufsuchen, es hat durchaus etwas Verlockendes, auch für Menschen, die nicht darauf angewiesen sind. Rund 25 Euro werden für den Postifier fällig, die Kampagne läuft noch über einen Monat, allerdings ist das Finanzierungsziel noch in weiter Ferne.

Caschy

Dortmunder im Norden. Blogger, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac. Auch zu finden bei Twitter, Google+ , Facebook, XING und youtube

Themen dieses Artikels
Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de