Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
22. Mai 2015

Paynow, die Zukunft der Bezahlung aus Fernost

paynow

PayNow ist eine App, die  von LG CNS entwickelt wurde und, wie der Name bereits besagt, zum Bezahlen dient. Sie startete im August 2014 und ist in über 100.000 Stores einsetzbar – das ist gleich mit dem Start die grösste Abdeckung, größer als Dienste der Konkurrenz.  

Zunächst muss man in der App seine Kreditkarten (oder auch Debitkarten) registrieren. Praktisch, denn dann muss man sie nicht mehr mit sich herumtragen. Alle sind im Smartphone.

Anschließend kann man bei einer kontinuierlich steigenden Anzahl von Websites, Apps etc. mit einem einfachen Klick auf dem PayNow Button bezahlen.

Auch direkte Überweisungen sind möglich. Eine Gebühr fällt (noch) nicht an. Die Authentifizierung erfolgt über unterschiedliche Möglichkeiten wie z.B. ein simpler PIN, ein Muster, das man malen muss etc. (Sieht man auch gut im Video.)

Ebenfalls schon integriert, aber noch nicht freigeschaltet, ist der nächste Schritt in die Zukunft, nämlich offline Zahlungen. Diese sind über einen Barcode oder QR Code, welcher z.B. in Convenience Store gescannt wird, verfügbar.

Dann kann auch über NFC(Near Field Communication) Technologie die Zahlung erfasst werden, insofern ein Terminal an der Kasse verfügbar ist.

Die App soll noch dieses Jahr auf Smart Watches übertragen werden.

Alles natürlich ganz sicher:

“With various safe authentication methods, we can contribute to reducing problems caused by phishing or e-commerce crimes,” Kang Mun-seok, an LG Uplus vice president, confidently said.”

Die offline Zahlungsmöglichkeit mit der Applikation steht auch für öffentliche Verkehrsmittel in der Diskussion. In Bus und Bahn sind benötigten NFC Terminals übrigens schon installiert, da man normalerweise eine Fahrkarte (T-Money Card) mit Guthaben laden kann, man diese aber auch auf seinem Handy per App registrieren kann und dann per NFC beim Betreten der Bahn bezahlt.  

Ein Mitführen von Karten wird somit unnoetig, solange man genug Batterie hat…

Hier ein Spot über den Service, es geht um cleveres, schnelles Bezahlen und der Chef ist von seinem cleveren Mitarbeiter beeindruckt.

Die Zukunft der Bezahlung wird definitiv mobil sein. Was haltet Ihr von dieser Entwicklung? 

mic-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, leidenschaftliche Smartphone-User und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und am Puls der Zeit. 

Themen dieses Artikels
Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de