Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
11. Juli 2018

iPhone SE 2: Kehrtwende bei Apple?

Es scheint, als ob Apple das iPhone SE 2 nun doch nicht auf den Markt bringt. Wir sagen euch, was an dem Gerücht dran ist.

Gerüchte zum iPhone SE 2

Update: 11.07.2018

Kehrtwende bei Apple? Zu Beginn des Jahres kamen erstmals Gerüchte über ein iPhone SE 2 auf. Olixar, ein US-Hersteller von Schutzhüllen, präsentierte erste Hüllen zum Nachfolger des beliebten iPhone SE und Fans von Smartphones unter 5 Zoll verfolgten voller Vorfreude die Berichte zum neuen Apple-Gerät.

Die Seite, auf der diese Hüllen zum Vorbestellen freigeschaltet waren, ist jedoch inzwischen schon wieder verschwunden und Apple selbst scheint kein großes Interesse daran zu haben, ein iPhone SE 2 auf den Markt zu bringen. 4 Zoll sollte das SE 2 in der Diagonale messen und als Chip galt der A10 als großer Favorit – beim Display hieß es, könnte die Notch verbaut sein.

Doch nun scheint alles anders zu kommen, da Apple sich auf die drei neue iPhone-Modelle konzentriert. Da wäre das iPhone 11 Plus, das mit 6,5 Zoll deutlich größer als das iPhone X ausfallen soll. Das normale iPhone 11 dürfte weiterhin mit 5,8 Zoll und einem OLED-Display kommen und als Nachfolger des iPhone SE dient das iPhone 9 mit ebenfalls 5,8 Zoll.

Das iPhone 9 wird als Budget-iPhone angepriesen, soll mit einem LCD-Display ausgestattet sein und einen Aluminium-Rahmen haben. Analysten gehen davon aus, dass der Preis für das iPhone 9 bei maximal 400 Euro liegen wird und die Fans des iPhone SE auch hier zuschlagen werden.

Sollte Apple auf die Neuauflage des iPhone SE verzichten, wäre das wirklich sehr schade. Es geht ja nicht zwingend darum, ein günstiges Apple-Gerät zu kaufen, sondern um die kompakte Bauweise mit aktuellem Inhalt. Eine kleine Hintertür steht jedoch noch offen, denn so mancher Analyst spricht nur von aktuell fehlenden Ressourcen und einem Release für 2019.

Update: 23.04.2018

Die Pläne verdichten sich, dass Apple das iPhone SE 2 schon im Mai vorstellen könnte. Einige Produkte sollen auch während der Worldwide Developers Conference vom 4. – 8. Juni in San Jose präsentiert werden, das iPhone SE 2 gehört aber nicht dazu. So berichten es verschiedene Quellen.

Ein Hinweis führt auf Hersteller von Hüllen zurück und diese bereiten sich angeblich auf einen Start im Mai vor. Offiziell ist da noch nichts, aber die Informationen verdichten sich. Neben den bereits bekannten Gerüchten, verzichtet Apple beim iPhone SE 2 nun auf den Klinkenanschluss.

Bei der Größe und Bauform gibt es keine Veränderungen und der User wird auch nicht in den Genuss des A11 kommen – der A10 aus dem iPhone 7 soll das Smartphone antreiben. Als gesichert gilt hingegen, dass Apple auf kabelloses Laden baut und dem iPhone SE 2 wirklich eine Rückseite aus Glas verpassen wird.

Apple setzt auf das 4 Zoll-Display

Vor einigen Wochen machte das Gerücht die Runde, Apple würde mit dem iPhone SE 2 einen Nachfolger des sehr beliebten iPhone SE auf den Markt bringen. Mittlerweile gilt es als sicher, dass es im Frühjahr so weit sein wird und auch erste Details zum neuen 4 Zoll Smartphone sind schon durchgesickert.

Zuletzt hatten wir uns schon in der Weltgeschichte umgesehen und Handys gesucht, die eine Displaydiagonale von unter 5 Zoll vorweisen. Das ist gar nicht so leicht und Apple hat hier definitiv eine Vormachtstellung. Einzig Sony mit dem XZ1 Compact – in Abstrichen auch Samsung – spielt noch im Konzert der kleinen Smartphones mit.


Bildquelle: www.tekz24.com

Warum also dem iPhone SE nicht eine Neuauflage spendieren? Eine Frage, die sich im Grunde nicht stellt. Es gibt genügend Nutzer, die kompakte Handys mögen und den Trend zu Displays von 6 Zoll nicht mitgehen. Unseren Segen hat Apple also und was genau wissen wir nun vom iPhone SE 2?

iPhone SE 2 mit dem A10 Chip

Man kann davon ausgehen, dass das Display erneut mit einer Diagonale von 4 Zoll kommt. Da gibt es keine Bestätigung, aber alles spricht dafür. Interessant ist der Plan, eine Rückseite aus Glas zu integrieren, um so kabelloses Laden zu ermöglichen. Auf den Zug ist Apple unlängst aufgesprungen und das iPhone SE 2 ist ja immer ein Hybrid aus den letzten Modellen.

Ansonsten sprechen diverse Quellen von dem A10 Chip, der zuletzt im iPhone 7 für eine sehr gute Performance gesorgt hat. Schön wäre der A11 Bionic, aber man möchte seine Top-Modelle ja auch nicht torpedieren. Apple plant zudem mit 2 GB RAM und einem internen Speicher von 32 GB oder 128 GB.

Obwohl der neue Chip effizienter als der A9 des iPhone SE arbeitet, soll der Akku auf 1.700 mAh anwachsen. Hört sich bisher gut an und wenn die 12 Megapixel-Kamera noch einen guten Job machen sollte, steht dem Erfolg nichts im Weg. Rein preislich dürfte das iPhone SE 2 bei mindestens 499 Euro liegen und zum Kassenschlager mutieren. Worauf wir uns in 2018 noch so freuen, erfahrt ihr hier.

Gunnar Social

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels
Apple iOS Gunnar Social Smartphone
Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de