Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
27. März 2015

Drei Apps und Gadgets zu Ostern

Für Kinder, für Vergessliche und für Abenteurer. 

Ostern App-Empfehlung Teaser

Während andere dabei sind, die besten Apps zum Ostereier bemalen vorzustellen, hat die mic Redaktion etwas abseits der gängigen Osterklischees gesucht.

Unsere App- und Gadget-Empfehlung zu Ostern zeigt flauschigen Häschen den richtigen Weg, erinnern Euch an Eure Pflanzen und zeigt Euch versteckte Überraschungen ganz in Eurer Nähe. 

Für Kinder: Die Rache der Häschen

Nachdem Farmer Lester den Wald zerstört hat, in dem Häschen Calvin und seine flauschigen Freunde gewohnt haben, macht sich die Gruppe um das tapfere Langohr Calvin auf, um diese Frevelei zu rächen!

So ungefähr klingt die Beschreibung im App-Store und wirkt damit viel martialischer, als die App eigentlich ist. Die freundlichen Waldbewohner sind liebevoll animiert und das Spiel ist ein toller Rätselspaß, bei dem auch ein Erwachsener mal nachdenken muss.

Die kostenlose App „Patchmania“ beinhaltet mehr als 600 Puzzle-Abenteuer, ist kinderleicht zu bedienen und hat tolle Animationen zu bieten.

Leider momentan nur für iOS: Patchmania

Für Vergessliche: Vom Suchen und Finden unserer Sachen

Einfach aufkleben und Euer Smartphone erinnert Euch daran, wo Euer Auto steht, Eure Schlüssel liegen, Eure Pflanzen gegossen werden oder: Wo Ihr die Ostereier versteckt hast. 

Touchables nennen sich die kleinen, smarten Aufkleber, die kinderleicht zu bedienen sind. Jeder der Sticker steht für eine andere Aufgabe und kann von mehreren Personen genutzt werden. Alle Informationen laufen dann in der eigens dafür programmierten Android-App zusammen.

Wie das genau funktioniert, erfahrt Ihr in dem kurzen Video.

Für Abenteurer: Cach mich if you can

Eier und Schokolade suchen kann jeder. Warum also nicht mal etwas ganz Besonderes beim Geocachen finden?

Geocaching ist eine GPS-Schnitzeljagd, bei der man, anhand von geographischen Koordinaten, sogenannte Caches suchen muss. Diese können an sehr unterschiedlichen Orten versteckt sein. In einem Waldstück, einer Telefonzelle oder auf dem Dach einer Bushaltestelle. Oftmals müssen auch kleine Rätsel gelöst werden, um überhaupt zum genauen Fundort zu gelangen.

Um selbst auf die Suche zu gehen, benötigt man in der Regel nicht viel. Oftmals reicht auch schon ein Smartphone mit der passenden App. Für iOS-Geräte empfiehlt sich die Goechaching-App von Groundspeak. Hier findet sich alles, was man benötigt.

Da diese App für Android nicht erhältlich ist, kann man auf c:geo zurückgreifen. Diese App ist kostenlos und mindestens ebenso umfangreich.

Wer sich zu Ostern also mal auf eine etwas andere Suche begeben will, der sollte es ruhig mal ausprobieren. Ein Spaß für die ganze Familie.

Ein bekannter deutscher Geocacher ist der Comedian Bernhard Hoecker. Wer wissen will, was er daran so gut findet, sollte sich das kurze Interview ansehen.

mic-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, leidenschaftliche Smartphone-User und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und am Puls der Zeit. 

Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 18:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de