Du willst unseren News-Alarm?
Yeah, kriegst Du! Trage hier Deine E-Mailadresse ein.

Super, das hat funktioniert!

Wir haben Dir eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail.

×
21. Juli 2016

Der Klassiker mobil: Day of the Tentacle

Mit Day of the Tentacle kommt der nächste Klassiker auf euer iPhone oder iPad!

Caschys Blickwinkel (Tentacle/Artikel)

Retro ist in. Dies gilt nicht nur im Bereich der Mode, auch bei banalen Dingen wie mobilen Spielen kann man dies sehr gut beobachten. Was uns früher an teuren Hochleistungsrechnern erfreut hat, kann man heute in die Hosentasche stecken.

Nintendo zeigt mit Pokémon Go gerade, wie man Retro in eine moderne Form presst, Lucas Arts hingegen verlässt sich auf altbewährte Methoden, die nur mit technischen Anpassungen aufgepeppt werden. Neu verfügbar ist ein Stück Spielgeschichte, Day of the Tentacle wurde kürzlich für iOS veröffentlicht.

Als Day of the Tentacle erstmalig erschien- 23 Jahre ist es mittlerweile her - waren FullHD und Gigahertz noch Zukunftsmusik, dennoch waren Menschen auch damals schon von digitalen Spielen begeistert.

Lucas Arts: Wie einst Maniac Mansion

Vor allem, wenn sie so gemacht waren wie von Lucas Arts. Point & Click Adventures wie dieses oder auch die Monkey Island-Reihe sorgten auch damals schon für schlaflose Nächte, weil man unbedingt weiterkommen wollte. Day of the Tentacle ist der Nachfolger des ebenfalls sehr beliebten Maniac Mansion, das man in dieser Version übrigens auch spielen kann.

Was damals gut war, muss heute nicht schlecht sein. Das Genre benötigt nicht zwangsläufig hochaufgelöste Texturen, es lebt von der Story und von den Rätseln. Mit ihnen steht und fällt ein solches Spiel.

Hier waren die Entwickler sehr gut beraten, nicht allzu viel zu ändern. Zwar handelt es sich bei der jetzt veröffentlichten iOS-Version um eine Remaster-Version, das tut der Sache aber keinen Abbruch.

Denn während Remaster bedeutet, dass Grafik und Sound auf heutige Verhältnisse angepasst wurden, können Nostalgiker auch jederzeit auf die Originalversion umschalten. Direkt im Spiel, einfach durch eine "Zoom-Geste" auf dem Display.

Auch in deutscher Version zu haben

In den Einstellungen kann man sogar festlegen, welche Teile des Spiels (Grafik, Sound, Unterhaltungen) klassisch oder remastered erscheinen sollen. Spielerisch nehmen sich beide Versionen logischerweise nichts, sonst wäre der fliegende Wechsel ja nicht möglich.

Das Game ist auch mit deutscher Sprachausgabe erhältlich, hier sollten sich also keine Verständnisprobleme einstellen. Als Fan der alten Games wird man versucht sein, auch wirklich mit Orignalgrafik zu spielen, allerdings kann man auch der modernen Grafik eine Chance geben, sie büßt nichts am Charme des Originals ein.

Aktionsverben und Gegenstände als Teil des Bildschirms, so befehligte man früher seine Spielhelden. DIe Kombination aus "Gehe zu..." (oder "Benutze" oder "Schaue an") plus einem Gegenstand wird heute durch simples Antippen auf dem Display erledigt, auch wenn man den Original-Modus nutzt. Auch hier gilt, der Spielspaß bleibt bestehen.

Freier Wechsel zwischen drei Zeiten

Das Problem im Spiel heißt Purpur-Tentakel, er trank nämlich Abwässer und sieht nun keine klaren Bilder mehr, beziehungsweise möchte die Weltherrschaft an sich reißen.

Verhindern soll das ein Trio bestehend aus Physik-Freak Bernard, den Heavy-Metal-Roadie Hoagie und die Medizinstudentin Laverne. Die dafür benötigte Zeitreise geht allerdings schief und schon steckt man mittendrin im Abenteuer, die drei verschlägt es jeweils in eine andere Zeit.

Der Spieler versucht nun alle Figuren wieder in die Gegenwart zu bringen, kann zwischen ihnen jederzeit frei wechseln. Dadurch, dass man in drei Zeiten spielt, ergeben sich auch Auswirkungen auf die anderen Spielfiguren, wenn man in der Vergangenheit Aktionen durchführt. Auch dadurch wurde das Spiel so populär.

Spielbar auf iPad und iPhone

Für 4,99 Euro gibt es Day of the Tentacle im iOS App Store. Gespielt werden kann es auf dem iPad ebenso wie auf dem iPhone. Kleines Geld für ein Spiel dieser Güte, Fans des Originals schlagen hier bedenkenlos zu.

Aber auch Spieler, die Day of the Tentacle bisher vielleicht nicht kannten, erhalten durch die Remaster-Version ein tolles Spiel, während sie sich nicht mit der altbackenen Grafik von vor über 20 Jahren abgeben müssen, wenn sie dies nicht möchten.

Retro-Fans haben generell gute Karten auf dem Smartphone. Neben den zahlreichen Emulatoren für fast jedes System gibt es eben auch immer mehr Neuauflagen alter Klassiker. Das funktioniert nicht immer so perfekt wie bei Day of the Tentacle, aber ist meist auch nicht im Bereich der Unspielbarkeit.

Caschy

Dortmunder im Norden. Blogger, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac. Auch zu finden bei Twitter, Google+ , Facebook, XING und youtube

Du willst alle aktuellen News per Mail? Dann trage dich in den NEWS-ALARM ein.

Mein Onlineservice

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zum Onlineservice
  

Bestellhotline

040 34 8585 100

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

Service-Hotline

040 34 8585 300

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 34 8585 305

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr
  

Kundenservice per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

Zum Kundenservice
  

klarmobil.de auf facebook

facebook.com/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf twitter

  

klarmobil.de auf youtube

youtube.de/klarmobilDE
  

klarmobil.de auf instagram

instagram.com/klarmobil.de